3 Pagen

Erfahrungsbericht über

3 Pagen

Gesamtbewertung (57): Gesamtbewertung 3 Pagen

 

Alle 3 Pagen Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


FINGER WEG!!!!!!!!!!

1  20.01.2003

Pro:
keins, absolut keins, noch weniger als keins

Kontra:
Betrug, Qualitätsmängel, Ramsch, überteuert, einfach alles

Empfehlenswert: Nein 

MissKlamotte

Über sich: komme erst wieder, wenn ich hier auch eine eigene meinung haben darf, sorry

Mitglied seit:18.03.2002

Erfahrungsberichte:423

Vertrauende:131

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 127 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Zwei Mal im Jahr bekomme ich Post. Nein, natürlich keine Post im eigentlichen Sinne, sondern einen Katalog von 3 Pagen. Manchmal ist es schon lustig ihn einfach durchzublättern und zu staunen, für welchen Blödsinn die Menschen Geld ausgeben.
Aber dieses Mal war ein Sonderzettel in den Umschlag gefügt. Es gab einen Steppdeckenüberwurf für ein Doppelbett. In den Farbe dunkelblau mit Rosen drauf, dazu gab es noch zwei Kissenhüllen in derselben Farbe für sage und schreibe 9,90 Euro. Da bei uns tagsüber schonmal die beiden Viecher ihr Mittagsschläfchen auf der Tagesdecke im Schlafzimmer machen, wäre eine zum Wechseln für den Preis natürlich ideal. Allerdings ist drei Pagen ja auch nicht ganz blöd! Der Mindestbestellwert beträgt 15 Euro, also ist man gezwungen, noch etwas anderes dazu zukaufen. Na dann man los!

Ich habe so bei mir gedacht, daß ich einfach ein paar Kleinigkeiten dazu bestelle und schon ist die Sache vom Tisch.
Also hab ich eingekauft:
1 Schnarchstopper................4,99 Euro
2 Mageriten Eierringe............4,99 Euro
1 Donut Maker....................6, 99 Euro
1 Backmischung...................5,99 Euro
1 Universal Staubsaugerbeutel....9,99 Euro
1 Kratzhand/ Schuhanzieher.......3,99 Euro
1 Bettüberwurf...................9,99 Euro

Die 3 Pagen Produktpalette enthält eigentlich nichts, was es nicht gibt. Lauter mögliche und vor allem viiiiiele unmögliche Sachen. Von Porzellanpüppchen, über Osterdekoration, bis hin zu Abflußfrei und Radio WC Halterungen. Alles gemischt von Süßigkeiten und Haushaltswaren, bis hin zu Toilettendeckeln und Gartenzubehör. Die ganze Auswahl hier aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen! Also unheimlich viel Blödsinn und das noch zu höheren Preisen als im normalen Laden.
Bei meiner Auswahl hab ich mir gedacht, es sind Dinge, die man ja vielleicht doch brauchen könnnte. Also ist die Rechnung auch ein bißchen teuerer geworden.
Ich habe die Bestellung dann mit der Post an die Adresse : 3-Pagen Versand
U. Handelsgesellschaft MBH.
52050 Aachen
losgeschickt.
Es gibt auch noch die Möglichkeit dort unter 0190/521300 anzurufen! Eine 0190 Nummer für einen Kundenservice ist echt schon dreist (0,62 Cent in der Minute)!
Im Internet gibt es auch noch: www.3-Pagen.de

Nachdem wir geschlagene 10 Tage auf dieses Päckchen gewartet haben, waren wir dann um so enttäuschter. Abends um 19:40 Uhr klingelte der Hermesversand. Er gab mir eine Tüte. Keinen Karton, kein Nichts. Die Sachen waren zwar einzeln verpackt, aber dann wohl mehr oder weniger achtlos in einen Beutel geschmissen worden. Dann will ich jetzt mal nur die Teile durchgehen, die ich bestellt hatte. Ob bei den anderen Sachen bei 3 Pagen auch so ein Qualitätsmangel besteht, weiß ich nicht. Aber ich werde es auch mit Sicherheit nicht mehr ausprobieren!

Der Schnarchstopper klappt hervorragend! Mein Buddha sägt genauso viel und genauso laut wie vorher! Dieses kleine Plastikding zeigt überhaupt keine Wirkung. Hat ja gut geklappt!
Die Spiegeleiringe kamen völlig verklebt, wie frisch benutzt bei mir an!*ekel* Die muss ich also erst einmal spülen, bevor ich ausprobieren kann ob meine Spiegeleier dann auch wie Blümchen aussehen oder ob alles festklebt.
Der Donut Maker war ein kleines Ding aus Plastik, der leider nach dem ersten Rauspressen des Donutteiges den Löffel abgegeben hat. Ne, is klar!
Die Backmischung, die zwar sehr stark nach Vanille riecht, aber so gar nicht danach schmeckt, sollte angeblich ein Rezept enthalten. Vielleicht liegt das ja unten auf dem Tütenboden....gefunden hab ich jedenfalls nichts. Außerdem war der Teig überhaupt nicht lecker! Pfui Teufel!
Der Universalstaubsaugerbeutel war der Hit schlechthin. Er ist zwar aus Stoff und hat hinten einen Reißverschluß zum Entleeren, aber vorne muss man zum Aufsetzen erst einmal basteln. Da muss dann von einer Originaltüte ein Muster abgeschnitten und aufgeklebt werden. Häh? Ich dachte, der soll so passen. Er ist sogar bei 40 Grad waschbar, aber man muss jedesmal wieder das Kopfstück von einem Originalbeutel ausfsetzen.War wohl auch nichts!
Ach ja, das Kratzehändchen. Kennt ihr doch bestimmt. Ein verlängerter Holzstil mit einer Hand dran zum Kratzen. An der anderen Seite sollte ein Schuhanzieher sein. Dieser liess sich erst gar nicht befestigen, sondern fiel mit samt dem Stück, in das er sollte ab. Ja, super!
Der Bettüberwurf war in einer Folie vakuum verschweißt worden. Sie sah so dünn aus. Auf dem Foto hatte sie viel dicker und weicher ausgesehen. Naja, in der Beschreibung stand, wenn sie erst einmal ein paar Stunden auf dem Bett liegen würde, würde sie ihr altes Volumen wiederbekommen. Sie liegt jetzt seit drei Tagen da und erinnert trotzdem eher an eine Tischdecke. Auch ein Griff ins Leere!

3-Pagen hat eine Rechnung beigelegt. Allerdings nicht so, wie andere Firmen zahlbar innerhalb von 14 Tagen, sondern zahlbar sofort! Das machen die wahrscheinlich so, damit die Leute bezahlen, bevor sie irgendetwas von den Sachen ausprobieren können oder wie soll ich das sonst verstehen?
Ich weiß nur, daß ich niemals mehr und mit Sicherheit nicht nochmals bei 3 Pagen bestellen werde. Da schmeiß ich mein Geld lieber in den Gulli und hör es plumpsen. Das war ja so was von einer Aktion sinnlos.

Außerdem nervt diese Kundenhascherei mit den Gewinnen! Dauernd habe ich irgendetwas gewonnen, daß ich sowieso nie erhalten werde!

Dafür gab es dann als Geschenk ein Huhn mit Nest als Salz und Spfefferstreuer umsonst. So erhält man sich Kunden!


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
benita123

benita123

26.10.2009 18:03

Du hast in jedem falle ein 14tägiges umtausch- oder rückgaberecht, egal was die labern. Ich hoffe, du hast dennoch davon gebrauch gemacht. die nichtfunktionierenden teile hätte ich zurückgegeben mit entspr. begründung und die beträge von der rechnung abgezogen.

Powerdiddl

Powerdiddl

19.08.2007 22:34

Ich kaufe da gar nicht erst.

Schneewittchen_1990

Schneewittchen_1990

08.01.2006 18:17

Guter Bericht ! Meine Mutter hat sich dort auch mal was bestellt. Unter anderem eine Lampe, die tagsüber Sonnenlicht in den Solarzellen speichern und dann wenn es dunkel wird, automatisch leuchten sollte für 20 €. War ein Griff ins Klo, die hat garnicht funktioniert. -.-

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 58090 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (98%):
  1. xXMegamiXx
  2. Just86
  3. Superlele2409
und weiteren 122 Mitgliedern

"hilfreich" von (2%):
  1. RAIKOE
  2. vgattino

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für 3 Pagen