Abschied von der Gemeinde - Die anthroposophische Bewegung in uns / Andreas Laudert

Bilder der Ciao Community

  • Abschied von der Gemeinde - Die anthroposophische Bewegung in uns / Andreas Laudert

Abschied von der Gemeinde - Die anthroposophische Bewegung in uns / Andreas Laudert

Andreas Laudert stellt die Frage nach der anthroposophischen Identität im Kontext der zahlreichen Milieus, mit denen er in den vergangenen Jahren in B...

> Detaillierte Produktbeschreibung

Den ersten Erfahrungsbericht schreiben!

Eine Frage stellen

Produktdaten : Abschied von der Gemeinde - Die anthroposophische Bewegung in uns / Andreas Laudert

Produktbeschreibung des Herstellers

Andreas Laudert stellt die Frage nach der anthroposophischen Identität im Kontext der zahlreichen Milieus, mit denen er in den vergangenen Jahren in Beruhrung gekommen ist. Und er gibt sich vor sich selbst Rechenschaft, was Anthroposophie ihm geworden ist und noch werden wird. Im Blick nach außen stellt erfest, dass der Spagat von Anspruch und Erfullung manchmal dermaßen gedehnt ist, dass in den diversen sozialen Organismen seltsame Erscheinungen zutage treten. Allerdings ist er nie unbeteiligter Kritiker, sondern Involvierter und auch Betroffener. So legt er den Finger mit aller Deutlichkeit auf Unakzeptables, demaskiertFassadenhaftigkeiten, analysiert Fehlkonstruktionen - manchmal zornig, manchmal intellektuell brillant, manchmal köstlich amusant und manchmal traurig. Seine Suche nach Authentizität gerät ihm zu einer literarisch anspruchsvollen Wanderung durch Innen- und Außenwelten. Was entstanden ist, darf als ein Kapitel individualisierter Anthroposophie begrußt werden.

Haupteigenschaften

Produktform: Buch

Nummer der Ausgabe: 1

Ausgabe: 1., Neuerscheinung

Seitenzahl: 208

Erscheinungsdatum: 2011

EAN: 9783856362232

Titel: Abschied von der Gemeinde

Untertitel : Die anthroposophische Bewegung in uns

Sprache: Deutsch

Kategorie: Sachbücher / Anthroposophie

Medium: Gebundene Ausgabe

Biographische Notiz: Andreas Laudert, geb. 1969 in Bingen/Rhein, studierte Szenisches Schreiben an der Universität der Kunste Berlin und Theologie in Hamburg und Stuttgart. Tätigkeit in der Heilpädagogik und als Deutschlehrer. Neben Prosa und Lyrik veröffentlichte er vor allem Theaterstucke und Essays. Seine Stucke wurden auf zahlreichendeutschen Buhnen uraufgefuhrt. 2001 erhielt er den Georg K. Glaser-Förderpreis des SWR. Er lebt als freier Autor und Priester der Christengemeinschaft mit Lebensgefährtin und Kind in Klingberg/Ostsee.

Höhe: 180 mm

Breite: 115 mm

Gewicht: 213 gr

Lieferstatus: lieferbar

Verlag: Futurum

Autor: Andreas Laudert

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 31/10/2011