Aldi Argentinische Rindersteaks

Bilder der Ciao Community

Aldi Argentinische Rindersteaks

90% positiv

27 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Aldi Argentinische Rindersteaks"

veröffentlicht 24.11.2000 | rider-of-apocalypse
Mitglied seit : 30.07.2000
Erfahrungsberichte : 2516
Vertrauende : 506
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro alles
Kontra nix
sehr hilfreich
Geschmack:
Geruch/Duft:
Zubereitung
Dauer des Besitzes/der Nutzung
Häufigkeit der Nutzung

"lecker"

Neben zahlreichen üblichen Tiefkühlgerichten wie zum Beispiel Pfannengyros, Paella (siehe auch meine Meinungen hierzu), und andere erhält man bei Aldi auch tiefgekühlte Steaks.

Für einen Preis von knapp unter 8,- DM bietet Aldi 2 argentinische Rindersteaks mit einem Gesamtgewicht von 400 Gramm.

Diese Steaks zeichnen sich durch ihre sehr gute Qualität aus.
Das Fleisch ist immer sehr zart und Geschmack (wie auch der Geruch) können voll überzeugen.

Ich kaufe die Steaks immer wieder gerne, da sie mit 400 Gramm auch für eine Person genau richtig portioniert sind.

Ich kann die Steaks von Aldi jedem uneingeschränkt empfehlen, sie müssen sich nicht vor frischen Steaks vom Metzger verstecken und sind dazu auch noch sehr preiswert.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 502 mal gelesen und wie folgt bewertet:
61% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • anonym50 veröffentlicht 10.08.2003
    Sorry, eigentlich wäre das ein wh, aber das weißt Du ja inzwischen selber. Deshalb gab ich Dir noch ein h. LG Jutta ;-)))
  • Oeko2000 veröffentlicht 24.11.2000
    Nachdem heute in den Nachrichten gekommen ist, dass in einem deutschen Krankenhaus ein Mann mit Verdacht auf die neue Form der Jakob-Creuzfeld-Krankheit behandelt wird, sind argentinische Rindersteak wohl eine gute Alternative. Leider sind die Tiefkühlsachen in den Supermarktketten nicht immer frisch.
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden