Aldi Fruchtoase Apfelsinensaft

Bilder der Ciao Community

Aldi Fruchtoase Apfelsinensaft

96% positiv

32 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Aldi Fruchtoase Apfelsinensaft"

veröffentlicht 06.09.2007 | benita123
Mitglied seit : 04.12.2005
Erfahrungsberichte : 1056
Vertrauende : 42
Über sich :
Hihanni wastè, anpetu wastè or hanhepi wastè ecicicye - depends on daytime I am here. Tokeshke ya un he? Tecihila cante scuya mitawa, toksa ake. Wopila for reading, voting and commenting. Do not ask about lakol wokiksuye - pilamaya.
Ausgezeichnet
Pro Geruch, Geschmack, preiswert, lecker, schön viel Fruchtfleisch
Kontra nichts, außer das es etwas zu sauer sein könnte...
sehr hilfreich
Geschmack:
Erfrischungsfaktor
Grad der Süße:
Eignung zum Durstlöschen:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

"Meine persönliche Oase - mit Orangensaft"

Fruchtoase mit Orange

Fruchtoase mit Orange

An den Wochenenden haben wir unsere O-Saft-Tage, denn da gibts frischen O-Saft zum Frühstück. Und zwar diesen hier:

Fruchtoase Orangensaft

Er ist hergestellt aus Orangensaftkonzentrat, mit einem Fruchtgehalt von 100% und viel Fruchtfleisch...Lecker, denn das ist was ich darin haben möchte: es vermittelt mir den Eindruck von frischgepreßtem O-Saft *g*. DerTetrapack hat einen Inhalt von 1 liter.

Ich habe den im Aldi für 0,99 € gekauft. Ich habe schon etliche Sorten ausprobiert, aber entweder waren sie mir zu teuer oder zu wäßrig. Der, den ich sonst immer für unser gemütliches Wochenendfrühstück kaufte, gibts leider nicht mehr, wie immer: wenn was gut ist, verschwindet es aus dem Sortiment *grummel*.

Auch wenn er mir etwas teuer erschien, wollte ich dennoch ausprobieren, ob es die Geldausgabe auch wert ist und ich finde, ja, sie war es mir wert. Darum werde ich auch bei diesem Saft bleiben, solange es ihn gibt.

Ich gebe hier nur eine kurze Beschreibung der Verpackung, damit man weiß, wie man ihn erkennt, da ich auch noch 2 Fotos hochlade, wo man sich genau ansehen kann, was man kauft.

Der Karton ist dunkelblau gehalten, hat einen gelben Schraubverschluß und zeigt 3 Apfelsinen, von denen eine aufgeschnitten ist, so das man das Fruchtfleisch gut sehen kann. Auch am Namen "Fruchtoase" neben dem eine Palme abgebildet ist, kann man ihn gut erkennen.

Der Hersteller verspricht dem werten Käufer, das der Saft nur aus sonnengereiften Früchten von ausgesuchten Sorten hergestellt wurde. Diese Sorten sind also für ihren Wohlgeschmack und harmonisches Aroma bekannt.. so so.. Welche Sorten das sind, steht nicht da, hätte auch keinen Sinn, da ich mich damit nicht auskenne. Aber der Hersteller, Wesergarten in Rinteln, wirds schon wissen und richten.

Ferner wird versichert, das den gesetzlichen Richtlinien entsprechend, keine Farb- und Konservierungsstoffe enthalten sind, deswegen ist der Saft nach dem Öffnen auch nur 2 - 3 Tage im Kühlschrank haltbar. Das Mindesthaltbarkeitsdatum steht dann oben auf der Giebellasche drauf.

Vor Gebrauch schüttelt man den Karton gut durch, damit sich das abgesetzte Fruchtfleisch gut mit dem Saft verbindet und man nicht nur "Wasser" im Glas hat. Bereits 1 Glas am Tage (ca. 200 ml) deckt schon den gesamten Vitamin C Bedarf.

Wenn ich also meine Nase in den Karton stecke und den Saft beschnupper, riecht es leicht nach Karton, aber der Kartongeruch wird dennoch vom frischen Duft nach Apfelsinen überdeckt, so das man es nur bemerkt, wenn man genau auf den Geruch achtet.

Beim Trinken schmeckt aber nichts nach Karton, sondern fruchtig, frisch, apfelsienig. Der Saft ist leicht dickflüssig durch das enthaltene Fruchtfleisch, aus dem fast der gesamte Saft zu bestehen scheint, das läßt ihn so natürlich und wie frischgepreßt aussehen.

Selbst ausgepreßten O-Saft mag ich nicht - ich eß die Apfelsinen lieber so und es ist mir auch zu anstrengend, die Früchte auszuquetschen, da wir keine Saftpresse haben, ich müßte so ein altmodisches Ding nehmen, mit dem man Zitronen auspreßt. Da kauf ich lieber diesen Saft *g*. Er schmeckt vorzüglich und ergänzt unser Wochenendfrühstück hervorragend, für das wir uns immer sehr viel Zeit nehmen, denn in der Woche haben wir keine, da wird fix ein Toast eingeworfen und fertig. Dafür genießen wir das dann am Wochenende umso mehr.

Für empfindliche Gaumen könnte er allerdings etwas zu sauer sein, für uns ist er gerade richtig. Als Durstlöscher eignet er sich meiner Meinung nach überhaupt nicht, im Gegenteil: er könnte eventuelles Durstgefühl noch verstärken, da er ein klitzekleines Trockenheitsgefühl im Mund hinterläßt, naja wenigstens ist er halbwegs kalorienarm, näheres hierzu weiter unten. Aber er ist eine wertvolle Ergänzung zum 1. Frühstück oder zu Müsli (wers mag) oder so als Zwischenmahlzeit.

Enthalten ist in diesem Saft nicht nur Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat, sondern auch Vitamin C.

Für Interessierte noch kurz die Nährwerte pro 100 ml:
- Brennwert: 43 kcal
- Eiweiß: 0,7 g
- Kohlenhydrate: 9,1 g
  • davon fruchteigener Zucker: 9,1 g
    - Fett: 0,2 g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 0,04 g
    - Ballaststoffe: 0,2 g
    - Natrium: < 0,02 g
    - Vitamin C: 32,0 mg (53%) , das ist die empfohlene Tagesdosis.

Uns schmeckt der Saft hervorragend, ich kann ihn sehr empfehlen.

Alles Gute zum Frühstück

lg
benita123

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 2521 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Katzen-Baer veröffentlicht 13.09.2007
    Ich liebe O-Saft ;-) Schöner Bericht wieder! Liebe Grüße!
  • Fliegmaus32 veröffentlicht 08.09.2007
    O-Saft ist ja auch echt lecker, mjam mjam!! Auch will ...
  • Sesamkorn veröffentlicht 06.09.2007
    lecker... LG harry
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden