Erfahrungsbericht über "Animation Shop"

veröffentlicht 23.03.2001 | Vanillewolke
Mitglied seit : 04.11.2000
Erfahrungsberichte : 103
Vertrauende : 57
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro leicht zu bedienen; super um die eigene Homepage aufzupeppen
Kontra -
sehr hilfreich
Funktionsvielfalt:
Übersichtlichkeit
Geschwindigkeit
Benutzerfreundlichkeit
Handbuch/Dokumentation/Hilfe:

"Unsere Homepage soll schöner werden!"

Zusammen mit dem neuen Paint Shop Pro 7 bekommt man den Animation Shop 3, der sehr nützlich ist, wenn man selbst Animationen erstellen möchte.


Der Anfang
**********

Zu Beginn benötigt man eine Arbeitsfläche, deshalb klickt man auf "Datei" und dann "Neu". Nun kann man die Höhe und Breite, sowie die Leinwand- bzw. Hintergrundfarbe auswählen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Hintergrund transparent zu lassen.

Möchte man nun beginnen, zu zeichnen, vergrößert man die Arbeitsfläche am besten, um mehr zu erkennen, und wählt den Pinsel aus. Nun kann man beginnen, zu zeichnen. Möchte man die Farbe wechseln, kann man dies in der Farbauswahl auf der rechten Seite tun.

Ist die Zeichnung fertig, speichert man das Bild als .gif ab, indem man auf "Speichern unter" klickt. Man kann es auch als .mng, .flc, .fli und .avi speichern.

Nun kann man weitere Bilder zeichnen, wozu man das vorher abgespeicherte Bild benutzen kann, wenn sich nur leicht etwas ändern soll. Aber denkt unbedingt daran, hinterher auf "Speichern unter" und nicht "Speichern" zu klicken, sonst ist euer altes Bild nämlich futsch.


Wie bekommt man bewegte Bilder?
*******************************

Dazu klickt man auf den Animations-Wizard (oben links). Nun kann man die Gesamtgröße der Animation wählen - entweder man übernimmt die Größe des ersten Bildes, oder man gibt die Größe selbst an.

Nun entscheidet man über die Leinwandfarbe. Auch hier ist ein transparenter Hintergrund möglich. Ich würde empfehlen, den Hintergrund transparent zu lassen, da man die Animationen so später auch auf verschiedenfarbigen Seiten einbinden kann, ohne daß es störend wirkt.

Desweiteren kann man von der Größe abweichende Bilder entweder zentrieren lassen oder in der linken oberen Ecke anordnen lassen. Ist ein Bild zu klein, so kann man die zusätzliche Fläche entweder mit der Leinwandfarbe oder dem Inhalt des vorherigen Bildes füllen.

Nun kann man noch entscheiden, ob die Animation kontinuierlich wiedergegeben werden soll, oder ob die Wiederholung begrenzt sein soll. Desweiteren stellt man nun ein, wie lange jedes Einzelbild gezeigt werden soll.

Jetzt kann man die Bilder auswählen. Wenn ihr mehrere untereinanderliegende Bilder gleichzeitig auswählt, kann es passieren, daß sich die Reihenfolge ändert. Dies kann man aber mit den Tasten "Nach oben" und "Nach unten" ändern.

Nun noch auf "Weiter" und "Fertigstellen" klicken, und die Animation ist fertig! Klickt auf "Ansicht", "Animation", und ihr könnt sie euch angucken!


Effekte
*******

Es besteht die Möglichkeit, Effekte in eure Animation einzubauen. Am besten nimmt man ein Einzelbild; die restlichen Bilder, die durch die Effekte verfremdet werden, werden automatisch hinzugefügt.

Hier eine Auswahl der Effekte:

-Wirbel
-Verzerren
-Dehnen
-Explosion
-Kratzer
-Presse
-Wellen
usw.


Weitere Funktionen
******************

Die Funktionen des Animation Shops sind so vielfältig, daß ich sie hier unmöglich alle aufzählen kann. Trotzdem will ich versuchen, die wichtigsten zu nennen.

Zunächst kann man Bilder kopieren (unter "Bearbeiten") und in andere Bilder einfügen, indem man ein Bild auswählt und die Kopie entweder direkt dort, davor oder dahinter einfügt (auch unter "Bearbeiten").

Man kann einen Teil des Bildes durch das Beschneidewerkzeug ausschneiden, indem man auf der Symbolleiste das entsprechende Werkzeug auswählt. Nun markiert man den auszuschneidenden Bildteil und klickt zweimal auf ihn.

Nun eine -wie ich finde- sehr gute Funktion: Farbe ersetzen (unter "Animation"). Dies ist vor allem von Vorteil, wenn ihr bei einer schon fertigen Animation die Farben ändern wollt, oder auch nur den Hintergrund transparent machen möchtet. Ihr könnt wählen, ob die Farbe nur im ausgewählten Einzelbild oder in allen Bildern geändert werden soll. Letzteres empfiehlt sich natürlich besonders, wenn eure Animation aus vielen Bildern besteht.


Ich hoffe, ich konnte euch den Animation Shop etwas schmackhaft machen! Er ist wirklich sehr leicht zu bedienen, und ist gut geeignet, wenn ihr eure Homepage mal mit Animationen aufpeppen wollt, die man nicht auf fast jeder Homepage findet.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 959 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • cam_nat veröffentlicht 10.05.2001
    Ich möchte zusammen mit meinem Vater für mich eine Homepage erstellen. Wie lange dauert das wirklich, wenn eine Homepage gut und vernünftig funktionieren soll. Wie teuer ist so etwas ? Vielen Dank für deine bisherigen Tipe, die sind wirklich brauchbar.
  • Betsi veröffentlicht 25.03.2001
    Hallo Vanillewolke! Ist zwar diesmal kein schwedisches Rezept *g*, aber aufjedenfall sehr interessant. Ist bestimmt ne witzige Angelegenheit eine Animation zu erstellen. Schöne Grüße, Betsi
  • owi13 veröffentlicht 23.03.2001
    Toller Bericht ! - Werde mir bald auch mal eine Homepage ausarbeiten !!!
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Animation Shop

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 09/01/2000