Erfahrungsbericht über

Apple Mac Pro (MB871B/A)

Gesamtbewertung (3): Gesamtbewertung Apple Mac Pro (MB871B/A)

1 Angebote von EUR 2.450,00 bis EUR 2.450,00  

Alle Apple Mac Pro (MB871B/A) Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Mac Pro , eine Apfel mit Prosche Motor

5  08.08.2007

Pro:
Verarbeitung erstklassig , Leistung in Massen, sehr leise in Betrieb,

Kontra:
Preis ist nicht ohne, von Haus aus zu weing Arbeisspeicher für einen Proficomputer

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Verarbeitung

Zuverlässigkeit

Software-Ausstattung

Benutzerfreundlichkeit

Support/Service

mehr


fiatfahrer79

Über sich:

Mitglied seit:21.07.2007

Erfahrungsberichte:10

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 21 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Heute möchte ich euch über eine Erfahrungen zum Mac Pro berichten. Ich selber habe keinen aber in unseren Büro kommen 3 Stück zum Einsatz. Ich arbeite fast täglich an einem der 3 Stück.

Die Hardware :

Ausgestattet sind unsere Mac Pros mit je 2 x 2,66 Ghz Intel Dual-Core Xeon Prozesoren ( also ingesamt 4x 2,66 Ghz !!! Und das pro Mac !!! ). Dazu kommten jeweils 4 GB RAM und 1TB Festplatte ( 2 x 500 GB ), das 16x faches SuperDrive ( DVD-Brenner ), als Grafikkarte eine NVIDIA GeForce 7300 GT mit 256 MB Speicher und das Bluetooth-Modul inkl. Bluetooth Maus und Tastatur ( ist viel praktischer als die kabelgebundenen Versionen ) und jeweils ein 23 Zoll Apple Cinema-Displays ( dazu werde ich einen separaten Bericht schreiben !! ) .

Als Anschlüsse sind vorhanden :

2 FireWire 800 mit 800 Mbits ( je einen vorne und hinten ), 2 FireWire 400 mit 400 Mbits ( je einen vorne und hinten ), 5 USB 2.0 mit 480 Mbits ( 2 vorne und 3 hinten ), 3,5mm Kopfhörer- und Lautsprecheranschluss an der Vorderseite, Toslink Anschlüsse für optisch-digitalen Audioeingang/-ausgang, Minianschlüsse für analogen Line-Level-Eingang und Line-Level-Ausgang , 2 DVI Ports und Zwei unabhängige 10/100/1000BASE-T Ethernet-Schnittstellen (RJ-45-Anschluss) mit Unterstützung für Jumbo-Frames.

Als Software wird mitgeliefert :

Das Betriebssystem Mac OS X 10.4 alias "Tiger" und iLife 06. Wir nutzen dazu noch Photoshop CS3 und Apple iWork 06.

Der Lieferumfang :

Die Standartversion wird mit Tastatur und Maus ( mit Kabel ) , einen VGA auf DVI Adapter um auch einen Analogen Bildschierm anschließen zu können, 2 DVD´s mit dem Betriebssystem und der zusätzlicher Software, Handbuch, ein USB-Verlängerungskabel für die Tastatur geliefert.

Als Extras gibt es mehr Arbeitsspeicher ( bis zu 16 GB möglich ), bis zu 3 TB Festplattenspeicher ( 4 x 750 GB ), WLAN- und Bluetoothmodul, bessere Grafikkarten ( ATI Radeon 1900 XT mit 512 MB Speicher mit TV-Out und 2 DVI und eine NIVIDA Quadro FX 4500 mit 512 MB Speicher, 2 DVI und einen 3D-Steroanschluss ), ein 56k USB - Modem und eine Dual-Channel oder Quad-Channel Apple Fibre Channel-PCI-Express-Karte (4 GBit) ( Datenübertragung per Glasfaserkabel ). Es gibt auch die Möglichkeit 4 ( !!! ) NIVIDA NVIDIA GeForce 7300 GT mit 256 MB Speicher einzubauen zu lassen und ein weiters 16x faches SuperDrive-Laufwerk ( DVD-Brenner ).

Die Verarbeitung:

Die ist das beste was ich bis jetzt gesehen!!! Was ja auch kein Wunder ist schließlich ist das gesamt Gehäuse aus Aluminum gefertigt. Das sieht nicht nur verdammt gut aus sonderen ist auch hervorrangent verarbeitet. Nicht klappert oder sieht billig aus. Da könnten sich viele Hersteller mal eine Scheibe davon abscheinden.

Die Leistung :

Also das ist wohl die Schockladenseite des Macs. Photoshop rent wie wild geworden Dakel auf der Rennnbahn. Die Leistung ist nur mit einem Wort zu beschreiben : erstklassig !!!
Das zu kommt noch das der Mac selbst unter Volllast wunderbar leise bleibt. Man hört eingetlich nur ein Rauschen aber laut ist etwas anderes!!! Und das bei der Leistung. Immerhin hat der Mac Pro 10,64 Ghz unter der Habe !! Da haben Apple und Intel ganze Arbeit geleistet.
Damit habe Apple und Intel bewisen das sehr gute Leistung sicht auch mit leiser Kühlung verbinden lassen.

Die Grfikleistung finde ich voll ausreichend. Wer der Meinung ist das der Mac Pro ein Spiele-Computer sei, der ist auf dem Holzweg. Dafür wurde der Mac Pro nie entwickelt. Auch wenn die gegen Aufpreis leiferbare ATI Garfikkarte sich zu spielen schon eignen würde. Doch wie gesagt zum reinen Spielen ist der Mac Pro nicht wirklich gegeigent und ich finde auch zu schade !!! Zumal es keine Spiele auf den Markt gibt die die Prozesorleistung des Mac Pros überhaupt nutzen könnten !!

Der Alltag mit dem Mac Pro:

Die Bedienung des Mac Pros ist Apple typisch sehr einfach ( allerdings bin ich auch seite 1996 eingefleischter Mac-User ). Zu Software möchte ich auf meinen Bericht zum iMac verweisen, den hier gilt das gleich wie beim meinen iMac.

Als besonders praktisch habe sich die Anschlüsse an der Vorseite des Mac Pors erweisen. Da dort auch ein FireWire 800-Anschluss vorhaben ist kann man problemlos auch Videokamara usw. anschließen ohne hinten rum zu fummelen.

Da der Mac Pro ein Profi-PC bzw. Mac ist hat der er kein Front Row. Das ist nicht schlimm den hier wird so was nicht benötigt.

Bis jetzt laufen alle drei Mac Pros bis auf ein paar ( inzwischen behobene ) Softwarefehler ohne Ausfälle und große Probleme.
Allerdings habe ich auch nicht anders erwartet, den Apple ist auch für seine Zuverlässigkeit bekannt. Zumal der Mac Pro nicht grade billig ist.

Die Kosten :

Ganze 4714 Euro hat ein Mac Pro ( inkl. Dispaly ) gekostet. Damit ist der Mac Pro sicherlich kein Sonderangebot. Allerdings bekommt man dafür schon einen echten Profi-Mac mit satter Leistung. Der Stromverbauch ist natürlich bei so einem PC nicht gerade niedrig. Kein Wunder also das Apple ein 600 Watt - Netzteil einbaut. Laut Macworld verbraucht ein Mac Pro mit 2,66 Ghz 380 Watt die Stunde !! Allerdings steht bei so einem PC ja auch nicht der Stromverbrauch nicht im Vordergrund sonderen die Leistung.

Mein Fazit ist :

Ein echt toller Mac. Ich arbeite sehr gerne damit. Er sehr gut verarbeitet und im Betrieb wunderbar leise und hat eine satte Leistung . Allerdings ist der Mac Pro nichts für Otto-Normal - Pc bzw. Mac Nutzer. Dafür ist einfach zu teuer und die Leistung die der Mac Pro bietet wird man Zuhause fast nie ganz nutzen können bzw. benötigen. Er ist nun mal ein echter Profi - PC bzw. Mac daher ja auch der Name "MAC PRO " !!
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Netzbaer

Netzbaer

23.01.2008 14:09

Bin auch ein Mac-Fan. Apple wird mit seiner überzogenen Preispolitik nie den megaprofitbringenden Massenmarkt ala Windoof erreichen. Wenn man dann immer noch nachrüsten muss mit Grakas und RAM wird es unverschämt teuer bei Apple. Schade dass Du Deinen Bericht nicht Korrektur gelesen hast so reicht es für mich nur für ein hilfreich. Apfelgruss vom Netzbär

X2005

X2005

11.08.2007 14:40

die überschrift ist echt gut gewählt. ;) gruß X

Finetta12

Finetta12

09.08.2007 19:21

guter Bericht

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2499 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (90%):
  1. nicki28
  2. hundeliebe02
  3. X2005
und weiteren 16 Mitgliedern

"hilfreich" von (10%):
  1. Netzbaer
  2. Totti-Totti

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Apple Mac mini (MC816d/A) Apple Mac mini (MC816d/A)
Desktop Slimline, Desktop - Core i5, Intel Core i5 - RAM:4096 MB, 8192 MB - HD: 500 GB, 256 GB, 1085.44 GB, 750 GB - Grafik:AMD Radeon HD 6630M, Intel HD Graphics 4000 Dynamic Video Memory Technology 5.0
2 Testberichte
Zum Angebot für € 549,90
Apple Mac mini (MD388D/A) Apple Mac mini (MD388D/A)
Desktop Slimline - Core i7, Intel Core i7 - RAM:4096 MB - HD: 1024 GB, 2000 GB, 1000 GB, 2048 GB - Grafik:Intel HD Graphics 4000 Dynamic Video Memory Technology 5.0
1 Testbericht
Zum Angebot für € 730,66
Apple iMac (ME086D/A) Apple iMac (ME086D/A)
All-in-One (Komplettlösung) - Core i5 - RAM:8192 MB - HD: 1024 GB - Grafik:Intel Iris Pro Graphics 5200
1 Testbericht
Zum Angebot für € 1.135,00