Erfahrungsbericht über "Atomic Beta Carv/X 9.18"

veröffentlicht 27.03.2000 | lupino
Mitglied seit : 04.02.2000
Erfahrungsberichte : 63
Vertrauende : 14
Über sich :
Sehr gut
Pro Verbindet optimal Allround- und Carvingeigenschaften, guter Kantengriff, große Laufruhe
Kontra Sehr empfindliche Oberfläche
sehr hilfreich

"Toller Allroundski mit der Lizenz zum Carven"

Die BetaCarv x9.18 von Atomic gehören ja schon fast zu den Klassikern der Allround-Carvingski. Immerhin sind sie jetzt auch schon 3 Jahre auf dem Markt, natürlich mit obligatorischen Facelift, aber technisch naehzu unverändert. Neu ist nur in der Saison 1999/2000 die Einarbeitung einer Titanium-Schicht in der Spitze, die für noch mehr Stabilität sorgen soll. Viele gute Testberichte haben sich angesammelt und auch die Meinungen hier bei Ciao sind ja größtenteils euphorisch. Und tatsächlich kann ich mich nun, nachdem ich mir die Ski noch im Schlussverkauf für den Frühjahrsskilauf gekauft habe, diesen Meinungen in den meisten Dingen nur anschließen. Die Ski bestechen tatsächlich durch scharfen Kantengriff, dadurch leichte Drehbarkeit und bieten doch eine hohe Stabilität und Laufruhe auch bei hohen Geschwindigkeiten. Für den Allround-Skifahrer mit ordentlichem Können ist es so der für alle Gelegenheiten passende Ski. Nur wer wirklich die Pisten in extrem hohem Tempo herunterschießt und dabei weniger auf schöne "Bögelchen", sondern sehr weite Kurven in der Manier eines Riesenslaloms steht, wird vielleicht doch eher zu einem der RaceCarver greifen. Alle anderen werden aber mit dem Atomic viel Freude haben und innerhalb kürzester Zeit auch eine deutliche Qualitätssteigerung des eigenen Skilaufs verspüren, da der Ski einen bei sportlich-sauberer Fahrweise gut unterstützt. Der Radius von 18 Metern auch bei der von mir gefahrenen Länge von 190cm ist keinesfalls zu klein. Ohen Verlust an Stabilität erlaubt er auch auf "Autobahn"-Pisten echtes Carving-Feeling, wenn man in auf der Kante durchgezogenen Kurven den Rausch der Geschwindigkeit und der zerrenden Fliehkraft spürt. Und darin liegt der Reiz dieses Skis: Gute Allroundeigenschaften mit dem zusätzlichen Kick des Carving.
Eine eher kleine Negativanmerkung ist dann aber doch fällig: Das aktuelle Deckblatt des Ski ist extrem anfällig für Kratzer und Spuren. Der weiche Kunststoff, der in dicker Schicht auf dem Ski ist, wird von harten Kanten einfach weggehobelt, so dass ein Ski schon nach einer Woche Skifahren ziemlich "alt" aussieht. Wem es aufs Skifahren ankommt, wird das nicht stören, vielmehr wird der Ski nur diebstahlsicherer; wer aber aufs "Schaulaufen" steht, mag darin einen Nachteil entdecken...


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1570 mal gelesen und wie folgt bewertet:
80% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

beliebteste ähnlich Produkte