Erfahrungsbericht über

BMW 523i

Gesamtbewertung (44): Gesamtbewertung BMW 523i

569 Angebote von EUR 750,00 bis EUR 34.980,05  

Alle BMW 523i Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Viel Licht, aber auch viel Schatten

4  01.02.2002

Pro:
Tolles Fahrverhalten, spritzig, Fahrspaß pur

Kontra:
Kleiner Kofferraum, etwas beengte seitliche Beinfreiheit, technische Mängel

Empfehlenswert: Ja 

tim222

Über sich:

Mitglied seit:14.07.2001

Erfahrungsberichte:42

Vertrauende:18

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 92 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Der 523i leistet uns in der Familie schon unmittelbar seit Markteinführung gute Dienste. Doch während der Dauer unseres Zusammenseins bereitete uns der BMW nicht immer nur Freude.

Aber zunächst zu den positiven Dingen:
**************************************

Der Fünfer ist vom Fahrverhalten her ein tolles Auto.
Das Fahrwerk ist sportlich straff gefedert aber dennoch komfortabel. Quer- und Längsrillen werden sauber absorbiert. Der Wagen findet so eine gute Balance zwischen sportlichem Fahrbahnkontakt und komfortablem "schweben".
Vielleicht ist es gerade diese Kombination zwischen Sportlichkeit und Sicherheitsgefühl, die den ein oder anderen BMW Fahrer mal öfter das Gaspedal etwas tiefer durchdrücken lässt.
Und das sogar verbrauchsmäßig ohne Reue.
Der Motor des 523i verbraucht rund 12 Liter auf 100 Kilometer auch bei spritziger Fahrweise. Die Beschleunigung ist mit 8,9s 0-100km/h ausreichend schnell.

Besonderes Lob verdient meines Erachtens BMW auch für die perfekte Integration von Autoradio, Fahrelektronik und Autotelefon. Auf einer einzigen multifunktionalen Bedienleiste sind (empfangsstarkes) Radio, Autotelefon, Bordcomputer und Tempomat miteinnander vereint. Durch Druck auf die jeweilige Funktionstaste wechselt die Tastenbelegung der Knopfwippen auf die passenden Funktionen.
So kann die Bedienung des Telefons beispielsweise komfortabel über die gleichen Tasten erfolgen, über die in einem anderen Modus auch das Radio gesteuert wird. Eigentlich auch gut so. Denn das Telefon ist von der Bedienung über den Hörer her eine schlichte Katastrophe.

Aber weiter zu den positiven Dingen! Die Klimaautomatik von BMW ist toll. Sommers wie Winters sorgt sie konsequent durch heizen bzw. kühlen für eine angenehme Innenraumtemperatur. Hier leistet sie sich keinerlei Schwächen. Sollte sie auch nicht bei dem horrenden Preis. Eine "normale" Klima gibt es nicht auf der Zubehörliste.

Das Schaltgetriebe des BMW ist hervorragend. Die Gänge schalten sich so sanft wie selten bei einem anderen Auto. Allerdings ist der Kupplungsweg sehr lang. Die ein oder andere Dame wird sicherlich mit dem relativ straffen Kupplungspedal etwas Probleme haben, aber der sportliche Fahrer wird es mit seinem exakten Schleifpunkt lieben.

Die Sitze sind sportlich und vor allem für die Fondspassagiere sehr, sehr bequem.
Da fällt die Wahl, ob zu fahren oder es sich im Fonds bequem zu machen sehr, sehr schwer.


Soooo ... nach soviel Positivem kommen wir nun zu den Schattenseiten des BMW.
*****************************************************

Vielleicht packe ich jetzt etwas zuviel aus, aber in fast 5 Jahren Fünfer ist uns so manches wiederfahren. Deswegen hier im Telegrammstil das Wichtigste:

- Loser Kühlwasserschlauch sorgte für Überkochen des Kühlwassers auf der Autobahn. Hatte die BMW Werkstadt bei der vorangegangenen Inspektion verbockt. Wäre eine teuere Sache geworden, wenn wir nicht rechtzeitig die Überhitzung gemerkt hätten.

- Autotelefon überhitzte sich durch Display in der ersten Version ständig bei mehreren Stunden Betrieb und stürzte ab. Konnte nur durch einen Neustart des Motors wieder reaktiviert werden.
Nach einer neuen Softwareversion und einem neuen Hörer hat BMW das Problem jetzt im Griff

- Das Multifunktionsdisplay in der Mittelkonsole zeigte plötzlich Tempomat Meldungen an. Verwunderlich, weil unser Auto gar keinen Tempomat besitzt. Gleichzeitig blinkte eine rote Lampe, die nur durch einen Besuch in der BMW Werkstadt wieder ausgeschaltet werden konnte.
Ursache: Bis heute ungeklärt. Kann jederzeit wieder passieren

- Plexiglasabdeckung der ersten Scheinwerfergeneration wird mit der Zeit matt. Dies beeinträchtigt die Intensitivität des Abblend- und Fernlichtes. Sollte eigentlich auch nicht sein.

- Dichtungen der Türen klapperten. BMW hat rund 1 1/2 Jahre gebraucht, um neue Dichtungen zu entwickeln. Das Problem ist mittlerweile behoben.

- Radio merkt sich Lautstärke nicht und spielt beim Zünden immer in vollem Sound auf. Sehr nervig. Bis heute nicht behoben, da uns bisher ein Austausch der Radio Elektronik zu teuer war.

- Lüftungssystem ist nicht perfekt bei voller Besetzung. Bei feuchter Witterung schafft es die Luftzirkulation im Fünfer nicht die hinteren Seitenscheiben frei von Beschlag zu halten. Erst nach mehrstündigem Fahren normalisiert sich der Zustand. Nur zu blöd, dass man nicht immer mit dem Auto nach Spanien in den Urlaub fährt.

- Radlager an Hinterrad zweimal gewechselt

- Die Plastikverschalung an den Vordersitzen hat in der Gurtführung eine schmale Kunststoffstrebe, die den Gurt davor bewart am Sitz vorbei zu schleifen. Noble Idee, schlechte Realisation! Diese Strebe ist nämlich eine glatt Sollbruchstelle für die Sitzverschalung. Nur einmal nicht aufgepasst und sich etwas lasch in den Sitz fallen gelassen, schon bricht die Verstrebung. Das hat zwar keinen Einfluss auf die Funktionstüchtigkeit des Sitzes, ist aber sehr unschön. BMW hat dieses Teil schon mehrfach kostenlos getauscht, bisher aber noch kein stabileres entwickelt.


Das sind so die Probleme, die wir mit dem Fünfer bisher hatten.
Dennoch hat uns die Fahrelektronik oder sonstige Funktionen des Motors oder Bremssystems nie im Stich gelassen.

Der BMW ist hat in der aktuellen Version sicherlich viele dieser Kinderkrankheiten nicht mehr, so dass der Fahrspaß, den dieses Auto en Masse bietet, noch mehr zur Geltung kommt.
Das Auto ist für die Stadt genauso perfekt, wie für lange Reisen. Ich kann es allen mit dem nötigen Kleingeld trotz so manchem Mangel nur wärmstens empfehlen.

BMW hat hier ganze Arbeit geleistet und ist seinem Slogan "Freude am Fahren" absolut treu geblieben.

Hoffen wir mal, dass sich der neue Fünfer 2003 nicht designmäßig am neuen Siebener orientiert. Dann dürfen vielleicht auch hartnäckige Fünfer Fans zur Konkurrenz E-Klasse abwandern, die in ihrer neuen Form schlichtweg perfekt ist. Zumindest vom Design.


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Fahrberichtes

Wie hilfreich ist dieser Fahrbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
AMGaida

AMGaida

10.01.2004 16:43

Was ich vergaß: Ihr scheint ein typisches Kinderkrankheiten-Auto zu haben, interessant wäre ein genaueres Eingehen auf Garantie- bzw. Kulanzverhalten von BMW.

AMGaida

AMGaida

10.01.2004 16:42

An sich sehr guter Bericht. Du lässt nur die Kostenseite vollkommen ausser Acht, daher kann ich mich zum "sh" nicht durchringen. ;-) Grüße, Andreas

Dr.Heidenreich

Dr.Heidenreich

28.11.2002 11:59

Ich finde das Platzangebot im Fußraum O.K. Schon mal in einem Dreier gesessen?? Gruß

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
BMW 523i

BMW 523i

Gebrauchtfahrzeug - EZ: 1997-04 - KM: 200000- Leistung: 125kW - Kraftstoff: ...

mehr

€ 750,00

Händler kann Preis
erhöht haben

mobile.de 152 Bewertungen

Versandkosten: keine Angabe

Verfügbarkeit: 44145 dortmund

     zum Shop  

mobile.​de

BMW 523i

BMW 523i

Gebrauchtfahrzeug - EZ: 1996-09 - KM: 175000- Leistung: 125kW - Kraftstoff: ...

mehr

€ 800,00

Händler kann Preis
erhöht haben

mobile.de 152 Bewertungen

Versandkosten: keine Angabe

Verfügbarkeit: 88477 Schönebürg

     zum Shop  

mobile.​de

BMW 523i

BMW 523i

Gebrauchtfahrzeug - EZ: 1997-04 - KM: 266893- Leistung: 125kW - Kraftstoff: ...

mehr

€ 950,00

Händler kann Preis
erhöht haben

mobile.de 152 Bewertungen

Versandkosten: keine Angabe

Verfügbarkeit: 86473 Ziemetshausen

     zum Shop  

mobile.​de

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 8435 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (98%):
  1. yorg
  2. surround999
  3. Smurfelchen
und weiteren 93 Mitgliedern

"hilfreich" von (2%):
  1. AMGaida
  2. Dr.Heidenreich

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
BMW 320d E90 BMW 320d E90
Mittelklasse - Limousine, Limousine mit Schrägheck - Diesel
131 Fahrberichte
Zum Angebot für € 999,00
BMW 320i BMW 320i
Mittelklasse - Limousine - Benzin
80 Fahrberichte
Zum Angebot für € 150,00
BMW 520d BMW 520d
obere Mittelklasse - Limousine - Diesel
10 Fahrberichte
Zum Angebot für € 2.500,00