B&B A Roma San Pietro, Rom

Bilder der Ciao Community

B&B A Roma San Pietro, Rom

Hotel - Via Crescenzio 85 - 00193 Roma

> Detaillierte Produktbeschreibung

100% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "B&B A Roma San Pietro, Rom"

veröffentlicht 13.09.2017 | nobbynob
Mitglied seit : 15.01.2017
Erfahrungsberichte : 48
Vertrauende : 6
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Lage, freundlicher Gastgeber, Safe, sauber und modern, liebevolles Frühstück, Selbstgebackenes
Kontra Zimmer sehr eng, nur Abgepacktes zum Frühstück
sehr hilfreich
Preis-/Leistungsverhältnis
Anbindung
Service
Essen & Trinken
Atmosphäre

"Himmlische Ruhe in einer lauten Stadt"

Prolog: Zwei Tage in der Ewigkeit

Nachdem wir schon öfter in der Ewigen Stadt waren, haben wir uns bei unserem diesjährigen Italienurlaub dazu entschieden nur zwei Tage in Rom zu verweilen. Da wir dabei vor allem den Petersdom, den Vatikan und die Innenstadt erleben wollten, haben wir nach einem B&B gesucht, das in der Nähe des Petersdoms liegt und dennoch auch gut an den Hauptbahnhof Termini angebunden ist. (Wir wollten mit dem Zug nach Neapel weiterreisen.) Nach einiger Suche fiel unsere Wahl dann auf das San Pietro B&B.

Die Lage: Perfekt dran am Petersdom!

Das B&B liegt In unmittelbarer Nähe der Metrostation Ottaviano. So sind es wirklich nicht mehr als drei Gehminuten von der U-Bahn bis zur Eingangstür des B&B.
Direkt vor dem B&B befindet sich zudem eine Tram- und Bus-Haltestelle. Es gibt viele Pizzabuden und Geschäfte in der Nähe. Zum Petersdom sind es 10 Minuten zu Fuss. Die Unterkunft selbst liegt etwas versteckt, da sie in einem normalen Wohnhaus untergebracht ist und man nur mit einem genauen Blick auf das kleine Hinweisschild an der Klingel erkennt, dass sich hier ein B&B befindet.
So sind wir auch erst einmal kurz an der Unterkunft vorbei gelaufen, haben dann aber dank Dr. Google doch schnell unser „Zuhause“ gefunden.
Für die Lage: 5 von 5 Sternen!

Die Unterkunft: Eine Oase inmitten einer lauten Stadt

Fällt die große und mächtige Eingangstür des B&B erst einmal ins Schloss, wird es angenehm ruhig. Das B&B liegt nämlich in einem kleinen Wohnpark. So fiel unser Blick erst einmal auf einen kleinen Innenhof mit Betonboden, aber vielen schönen Palmen in Pflanzkübel. Wirklich ein schönes und ruhiges Plätzchen und doch so nah dran am Puls der Stadt.
Das B&B selbst befindet sich dann im rechten Gebäudeteil. Das Treppenhaus ist recht schmal, dafür gibt es aber auch einen kleinen Aufzug, so dass man das Gepäck nur einige wenige Stufen hinauf tragen muss. Der Rest geht dann mit dem Fahrstuhl. Das B&B selbst befindet sich dann hinter einer gewöhnlichen Wohnungstür im 3 Stock.
5 von 5 Sternen!

Der erste Eindruck: Eine WG mit Fabrizio

Das B&B liegt hinter einer normalen Wohnungstür, da es letztlich auch einfach eine normale Wohnung ist. Fabrizio, ein äußerst sympathischer und hilfsbereiter Römer, lebt hier gemeinsam mit seinen Gästen, gönnt ihnen aber auch die notwendige Ruhe.
Er begrüßte uns an einem einladenden Küchentisch mit selbstgebackenem Kuchen und Omas Gebäck (Hammer!) und einem guten Kaffee.
Sprachlich geht es am besten mit Italienisch, aber auch Englisch klappt ganz passabel.
Fabrizio hat alle Formalitäten schnell und unaufdringlich erledigt. Anschließend hat er uns mit Informationen über Rom überflutet und ein nettes Gespräch mit uns geführt.
Diese Hilfsbereitschaft war für uns wirklich Weltklasse.
Anschließend ging es zur Zimmerbesichtigung.
Für den Service: 5 von 5 Sternen!

Das Zimmer: Klein, aber alles da, was gebraucht wird.

Zum San Pietro B&B gehören gerade einmal drei Zimmer. Im vierten Zimmer der Wohnung wohnt Fabrizio selbst.
Unser Zimmer „Topazio“ war wirklich sehr klein. Unseren Koffer konnten wir deshalb nur öffnen, wenn wir dabei auf den Zugang zum Bad oder zur Eingangstür verzichtet haben. Wirklich sehr beengt. Auch das Bad ist eng. Sitzt man auf der Toilette, berührt man fast mit den Knien die Tür. Zudem wird das Wasser der Dusche nicht sehr heiß – zumindest empfand dies meine Freundin so.
Ansonsten ist das Zimmer sauber und sehr neuwertig. Die kräftigen gelben Farben und das Farbkonzept haben uns gut gefallen. Ein Fenster gibt den Blick auf den Innenhof frei. Für den Durst steht zudem eine Flasche Wasser parat. Dazu bietet die Unterkunft einen Safe, einen Fernseher (nur italienische Sender) und ein sehr bequemes Bett.
Auch das WLAN funktionierte einwandfrei.

Das Frühstück: Liebevoll und gut

Das Frühstück bereitet Fabrizio oder eine Angestellte jeden Morgen selbst zu.
Es gibt Frühstück von 07:30 Uhr bis 09:30 Uhr.
Für italienische Verhältnisse ist das Frühstück sehr üppig, für deutsche Verhältnisse etwas mau.
Es gibt abgepacktes Gebäck, Toast, Wurst, Käse, Eier zum Selberkochen im Eierkocher, Kaffee zum Selbstmachen (Kapseln) , verschiedene Müsli und einen Kühlschrank mit allerlei Säften. Ein Highlight war der selbstgebackene Kuchen und das Gebäck von Fabrizios Oma. Wir haben zu zweit in völliger Ruhe gefrühstückt und dies sehr genossen, vor allem als Kontrast zur lauten Stadt.
Als Italiener würde ich fünf Sterne geben, als Deutscher würde ich wegen fehlender frischer Backwaren (Croissant, Brot oder irgendetwas) einen Stern abziehen. Allerdings macht der selbstgebackene Kuchen dieses Manko wieder weg: 5 von 5 Sternen.

Der Preis: 42€ - perfekt!

Wir haben das B&B über booking.com gefunden. Im Mailkontakt hat uns Fabrizio dann jedoch einen etwas günstigeren Preis angeboten. So haben wir pro Nacht 42€ für uns beide bezahlt. Einfach super!
5 von 4 Sternen

Fazit: In jeder Hinsicht empfehlenswert.

Wir waren von unserer Unterkunft sehr begeistert. Fabrizio hat uns mit seiner Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft das Gefühl gegeben sehr willkommen zu sein. Das kleine Zimmer ist sicher ein Manko, aber ich denke, wer mitten in Rom ist, wird ohnehin nicht viel auf dem Zimmer sitzen. Die Ruhe sowohl am Tag als auch in der Nacht hat gut getan. Von der liebevollen Zubereitung des Frühstücks waren wir sehr angetan. Insgesamt eine klare Empfehlung und 5 von 5 Sternen!

Negativ:
- Zimmer zum Teil sehr eng
- Nur abgepackte Backwaren zum Frühstück

Vorteil:
- Sehr gute und ruhige Lage
- Fabrizio ist sehr freundlich und hilfsbereit
- WLAN einwandfrei
- Safe im Zimmer
- Saubere und moderne Ausstattung
- Liebevolles Frühstück mit Selbstgebackenem

LEIDER IST DER BERICHT BEIM FALSCHEN B&B GELANDET, DA ROM ZWEI "SAN PIETRO B&B" KENNT. ICH MEINE DAS B&B IN DER VIA BARLETTA. ICH HOFFE CIAO.DE BEARBEITET DIE KORREKTUR.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 71 mal gelesen und wie folgt bewertet:
90% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Tweety30 veröffentlicht 16.09.2017
    sh
  • Modelunatic veröffentlicht 15.09.2017
    SH
  • KingSparko veröffentlicht 14.09.2017
    lg
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : B&B A Roma San Pietro, Rom

Produktbeschreibung des Herstellers

Hotel - Via Crescenzio 85 - 00193 Roma

Haupteigenschaften

Typ: Hotel

Adresse: Via Crescenzio 85 - 00193 Roma

Stadt: Rom

Land: Italien

Region/Bundesland: Latium

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 18/11/2005