"Bestatten, mein Name ist Tod!" - Friedhofsgeschichten aus dem Leben gerissen / G C Roth

Bilder der Ciao Community

"Bestatten, mein Name ist Tod!" - Friedhofsgeschichten aus dem Leben gerissen / G C Roth

Kuriose, grausige und auch ungeklärte Todesfälle - Bestatter wissen mehr, als sie laut sagen dürfen. Die beiden urigen Bestatter, die sich regelmäßig...

> Detaillierte Produktbeschreibung

49% positiv

7 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über ""Bestatten, mein Name ist Tod!" - Friedhofsgeschichten aus dem Leben gerissen / G C Roth"

veröffentlicht 04.03.2011 | schlaueNase
Mitglied seit : 21.02.2011
Erfahrungsberichte : 7
Vertrauende : 0
Über sich :
Sehr gut
Pro Schöne Gestaltung und flüssiger, amüsanter Erzählstil
Kontra schade das es nicht mehr davon gibt
sehr hilfreich
Leserschaft
Niveau
Stil
Unterhaltungswert
Spannung

"Bestatten, mein Name ist Tod! - Klasse"

Bestatten - mein Name ist Tod! / Roth, G. C.

Bestatten - mein Name ist Tod! / Roth, G. C.

Eine Freundin brachte mir das Buch mit ins Krankenhaus, wo ich ne Woche verbringen musste und dankbar war, für jede Abwechslung und Aufmunterung.
Den Titel „Bestatten, mein Name ist Tod!“ und den Untertitel (Friedhofsgeschichten aus dem Leben gerissen) fand ich schon mal klasse, schöne Wortspiele. Der Rückseitentext verspricht kuriose und grausige Todesfälle, die sich zwei pensionierte Bestatter gegenseitig erzählen. Das machte mich neugierig, denn so oft bekommt man nicht die Gelegenheit, den Gesprächen eines Bestatters zu lauschen.
Die beiden alten Herren präsentiert gcroth als zwei lebenserfahrene, warmherzige Großväter. Ihre kleinen Eigenheiten und unterschiedlichen Charaktere sorgen dafür, dass man sie ziemlich schnell ins Herz schließt. Ihr Umgang mit dem Tod ist naturgemäß locker aber in keiner Weise herabwürdigend.
Was sie sich auf ihren gemeinsamen wöchentlichen Spaziergängen zu erzählen haben, sind tatsächlich recht kuriose und skurrile Todesfälle. Das eine oder andere Mal geht es recht blutig zu in den Geschichten, auch der Ekelfaktor in Form von Maden kommt nicht zu kurz. Ein geheimnisvoller Totengräber kommt immer wieder ins Spiel, ohne dass der Leser zunächst erfährt, um wen es sich handelt. Erst die letzte Geschichte klärt dies auf, allerdings nicht, ohne die Option offen zu lassen, dass er durchaus noch Stoff für weitere Geschichten liefert. Unterm Strich aber ist dies keine Buch für Menschen, die auf brutale Gewalt und blutspritzende Erzählungen stehen. Eher etwas für Leser, die feinsinnigen Humor, gepaart mit unterhaltsamen, ungewöhnlichen Geschichten mögen.
Laut Rückseitentext schreibt gcroth ausschließlich Storys, die das Leben selbst ihr zuspielt. Durchaus glaubhaft, zumal ich mittlerweile noch andere Kurzgeschichten aus dem heiteren Bereich des Lebens von ihr gelesen habe, die absolut nachvollziehbar sind.
Die Aufmachung des Buches passt wunderbar zum Thema. Das Coverbild ist einer Trauerkarte nachempfunden, macht aber eher einen geheimnisvollen als bedrückenden Eindruck. Das Layout ist ungewöhnlich aber reizvoll, da es die Rahmengeschichte der beiden Bestatter, von deren Erzählungen, grafisch abhebt. Auch die gewählte Schrift fällt aus dem üblichen Rahmen. Etwas größer und fetter passt sie jedoch zum Gesamtstil, da auch Todesanzeigen sich optisch von normalen Zeitungsartikeln deutlich unterscheiden. Insgesamt ein durchdachtes professionelles Konzept. Einige kleine Tippfehler im Buch schmälern den Lesegenuss in keiner Weise. Leere Seiten habe ich keine im Buch gefunden, auch keinen „Schiefdruck“, wie ich woanders gelesen habe. Sowas kommt sicher hier und da vor in der Produktion, jeder Verlag tausch aber einen solchen Fehldruck anstandslos um.
Einen Eindruck vom Buch kann man sich auch auf der Seite http://buch-cover-layout.blogspot.com/2011/02/bestatten-mein-name-ist-tod.html verschaffen, dort findet sich ein Video und eine kurze Leseprobe.
Das Buch ist bei BoD erschienen und hebt sich nicht nur inhaltlich, sondern auch gestalterisch hervor. Das wundert nicht wirklich, denn die Autorin gestaltet seit Jahren im eigenen Satzstudio Roth sehr erfolgreich Bücher, Broschüren und Flyer, wie man auf ihrer Internetseite sehr schön sehen kann.
Fazit: absolut lesenswert, deshalb von mir vier Sterne für ein unterhaltsames Buch das einfach Spaß gemacht hat.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 784 mal gelesen und wie folgt bewertet:
91% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Lorin76 veröffentlicht 12.05.2011
    Die meisten anderen Ciao-mitglieder, die das Buch vorstellen, haben eine schlechte Meinung über dieses Buch. Ich kenne das Buch noch nicht. Guter Bericht!
  • waxxxxxste veröffentlicht 15.04.2011
    Dein Bericht macht Neugierig. Sonnige Grüße aus Gran Canaria
  • Sendorra veröffentlicht 10.03.2011
    Auch wenn ich komplett anderer Meinung bin: Da hast Du wirklich einen guten Bericht geschrieben. Aber warum ziehst Du ein Sternchen ab, wenn Du das Buch so toll findest?
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : "Bestatten, mein Name ist Tod!" - Friedhofsgeschichten aus dem Leben gerissen / G C Roth

Produktbeschreibung des Herstellers

Kuriose, grausige und auch ungeklärte Todesfälle - Bestatter wissen mehr, als sie laut sagen dürfen. Die beiden urigen Bestatter, die sich regelmäßig auf ihrem Friedhof treffen, haben längst das Zeitliche gesegnet und geben deshalb freimütig die Geheimnisse "ihrer Kunden" preis. Dabei wird offenbar, dass so manches Grab, das nach außen einen ganz normalen und nett gepflegten Eindruck macht, ein grausiges Geheimnis hütet ...

Haupteigenschaften

Produktform: Einband - flexibel (Paperback)

Nummer der Ausgabe: 1

Ausgabe: 1., Aufl.

Seitenzahl: 92

Erscheinungsdatum: 2008

ISBN: 3837057984

EAN: 9783837057980

Titel: "Bestatten, mein Name ist Tod!"

Untertitel : Friedhofsgeschichten aus dem Leben gerissen

Sprache: Deutsch

Kategorie: Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Medium: Gebundene Ausgabe

Höhe: 210 mm

Breite: 148 mm

Gewicht: 145 gr

Lieferstatus: lieferbar

Verlag: Books on Demand

Autor: G C Roth

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 12/05/2010