Björn Quiring. Theatrum Mundi - Die Metapher des Welttheaters von Shakespeare bis Beckett / Björn Quiring (Hrsg.)

Bilder der Ciao Community

  • Björn Quiring. Theatrum Mundi - Die Metapher des Welttheaters von Shakespeare bis Beckett / Björn Quiring (Hrsg.)

Björn Quiring. Theatrum Mundi - Die Metapher des Welttheaters von Shakespeare bis Beckett / Björn Quiring (Hrsg.)

Das ,,Welttheater" entwickelt sich als ,,absolute Metapher" (Hans Blumenberg), sobald sich das Theater selbst als Institution herausbildet, und sie wi...

> Detaillierte Produktbeschreibung

Den ersten Erfahrungsbericht schreiben!

Eine Frage stellen

Produktdaten : Björn Quiring. Theatrum Mundi - Die Metapher des Welttheaters von Shakespeare bis Beckett / Björn Quiring (Hrsg.)

Produktbeschreibung des Herstellers

Das ,,Welttheater" entwickelt sich als ,,absolute Metapher" (Hans Blumenberg), sobald sich das Theater selbst als Institution herausbildet, und sie wirkt bis heute nach. Dabei wurde sie zur Unterstützung diametral entgegengesetzter Standpunkte eingesetzt: Als theatrum mundi kann sowohl die gesellschaftliche als auch die kosmische Ordnung bezeichnet werden; und die Metapher kann eingesetzt werden, um die Spannung zwischen diesen beiden zu verschleiern oder zu betonen. Die vorliegende Anthologie widmet sich den Fragen: Was gibt dieser Figur ihre Überzeugungskraft? Wie hat sie sich in verschiedenen Texten (speziell der Frühen Neuzeit) ausgeprägt? Und was hat von ihr überlebt?

Haupteigenschaften

Produktform: Buch

Edition: Neuausgabe

Erscheinungsdatum: 2012

Seitenzahl / arabisch: 224

EAN: 9783941360174

Titel: Björn Quiring. Theatrum Mundi

Untertitel : Die Metapher des Welttheaters von Shakespeare bis Beckett

Sprache: Deutsch

Kategorie: Kunst / Bildende Kunst

Medium: Gebundene Ausgabe

Höhe: 180 mm

Breite: 110 mm

Lieferstatus: lieferbar

Verlag: August Verlag

Herausgeber: Björn Quiring

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 12/10/2012