Erfahrungsbericht über

BlackBerry Curve 8520

Gesamtbewertung (35): Gesamtbewertung BlackBerry Curve 8520

11 Angebote von EUR 14,49 bis EUR 250,00  

Alle BlackBerry Curve 8520 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


hat BB eine Chance bei den Nicht-Geschäftsmenschen?

2  04.10.2011 (06.10.2011)

Pro:
SMS Funktion, Optik

Kontra:
so einige

Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Ausstattung

Klang

Empfangsqualität

Verarbeitung

Akkulaufzeit

Design

mehr


heike79

Über sich: Mein erster Blog:http://katermo77.blogspot .de/2012/10/wake-up-light.htm l über Kommentare freue i...

Mitglied seit:04.12.2009

Erfahrungsberichte:1348

Vertrauende:81

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 83 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als besonders hilfreich bewertet

Hallo ihr Lieben,

Stück für Stück werde ich diesen Bericht über einen Wahnsinnstest schreiben. Damit ich nämlich nicht alles vergesse oder einzelne Details überspringe.
So, aber nun verrat ich euch mal etwas mehr über mein Testprojekt.

Bei trnd bekam ich vor einiger Zeit ein Bewerbungsticket für das Projekt Blackberry mit Prepaid-Karte. Das Testpaket beinhaltet drei Blackberry Curve 8520, wobei bei mir zwei weiße und ein schwarzes im Paket waren und drei Prepaid Karten. Monatlich bekommt man hierauf 25 Euro Guthaben und es werden jeweils 9,99 Euro Internet- und BB-Flat abgezogen, dann noch 2,49 Euro Nutzungsgebühr und somit hat man ein Restguthaben von rund 12,50 Euro. Positiv dabei ist, dass man eine sogenannte SMS Flat fürs Vodafone Netz und am Tag nur 29 Cent für massig viele SMS in dieses Netz zahlt sowie 29 Cent pro Gespräch. Ein kleiner Bonus stellte sich noch ein, denn die 9,99 Euro Flat wurde uns im ersten Monat sogar noch zusätzlich von vodafone geschenkt.
Dies alles darf man nun für 8 Wochen testen und dann muss man es wieder retour senden. wobei hie trnd noch mit vodafone verhandelt, ob es möglicherweise irgendwelche Optionen des Abkaufs oder der Gewinnmöglichkeit gibt. Ich werde euch berichten, sofern es was Neues gibt.

Blackberry Curve 8520 mit vodafone Prepaid Karte

Anbieter:

vodafone

Smartphone Hersteller:

Hauptniederlassung des Herstellers
EUROPE
Research In Motion
200 Bath Road
Slough, Berks
United Kingdom SL1 3XE

Preis:

Blackberry mit Prepaid Karte 170 Euro, wobei 10 Euro Guthaben schon auf der Karte sind.

Prepaid Optionen:

*Vodafone CallYa Smartphone BlackBerry:
MobileInternet Flat + BlackBerry Flat² = 9,99 Euro
SMS-Flat ins deutsche Vodafone Netz = 0,29 Euro / Tag
Sprach-Flat ins deutsche Vodafone-Netz = 0,29 Euro / Gespräch

²:Instant Messaging, Browsing, E-Mail, BlackBerryMessenger, Social Network


*folgende Optionen kann man auf Wunsch dazubuchen:
Diese gelten nur ins deutsche Vodafone Netz
Tages-Flat (Sprach): 0,99 Euro
Tages-Flat (SMS): 0,99 Euro
Wochen-Flat (Sprach): 4,95 Euro
Wochen-Flat (SMS): 4,95 Euro
Monats-Flat (sprach): 19,95 Euro
Monats-Flat (SMS): 14,95 Euro

Diese gelten in alle deutschen Netze
CallYa Minuten Option:
60 Minuten: 9,99 Euro
120 Minuten: 14,99 Euro
240 Minuten: 24,99 Euro

*Vodafone Reiseversprechen:
Minutenpreis nach Deutschland in alle Netze inkl. Mailbox und innerhalb des Reiselandes in alle Netze: 0,29 Euro / Min. + 0,75 Euro / Gespräch

Angenommene Anrufe: 0,75 Euro / Gespräch bis zur 60. Min., ab der 61. Min. 0,20 Euro / Min.

Datenverbindung: 0,50 Euro / Verbindung + 0,10 Euro / 50 KB

SMS-Versand aus allen EU Netzen: 0,13 Euro / SMS

SMS-Empfang im Ausland: kostenlos

MMS-Versand aus allen EU-Netzen: 0,99 Euro / MMS

MMS-Empfang aus allen EU-Netzen: kostenlos

Weitere Infos findet ihr unter: www.vodafone.de/cy-eu


Verpackung:

Das BlackBerry ist in einer schwarzen Kartonage verpackt. Hierbei ist das Smartphone in einem kleinen Plastiktütchen gehüllt. Es liegt auf einer Pappe und darunter ist das Zubehör, Ladekabel, Kopfhörer, Akku und Verbindungskabel versteckt Eine Kurzanleitung, eine etwas ausführlicherer Bedienungsanleitung und eine CD sind ebenfalls in der Kartonage verpackt.

Zusammenbau:

Dieses erweist sich als simpel. Man muss das Ladekabel zusammenstecken, denn dieses besteht aus zwei Teilen. Dann entfernt man vom Smartphone den rückseitigen Deckel, schiebt die SIM Karte ein und legt den Akku ein. Hierbei hatte ich so ein paar Startprobleme, was sich schnell legte. Dann wird man auch schon vom Blackberry um einige Einstellungen gebeten und eben auch um den PIN. Dies ist in weniger als zwei bis drei Minuten erledigt und man kann zum Laden übergehen.

Benötigte Ladezeit:

Da ich es immer über Nacht lade, kann ich die genaue Ladezeit nicht benennen. Aber wenn ich es abends gegen 22:30h anhänge ist es morgens um 6h wieder voll.

Akkulaufzeit:

Da bin ich absolut nicht zufrieden. Ich nutze es nun wie mein nromales Handy, eventuell etwas mehr, denn meine Mails kommen ja hier an. So hält der Akku gerade knappe zwei Tage und er muss wieder zur Saftstation.

Optik:

Rein optisch finde ich es eigentlich schon schick, wobei es mir persönlich in weiß einen Tick besser gefällt. Halte ich mein altes Sony Ericsson daneben, so wirkt das BB wirklich elegant. Da macht es mir nicht aus dass es etwas breiter wie das Sony ist.

Das Display ist 5 x 3,8 cm groß und auch im Gegenzug zu meinem Sony ein Stück größer, hier kann man alles sehr gut erkenne, wobei es mir fürs Internet zu klein ist. Darüber befindet sich der BB Schriftzug sowie eine kleine rote LED Leuchte, die blinkt, wenn man Nachrichten bekommen hat oder der Akku sich dem Ende neigt. Unter dem Display befinden sich dann zunächst 4 Tasten. Einmal die beiden Hörertasten (Auflegen, abheben), eine Taste mit kleinen Pünktchen (damit kommt man ins Menü), eine Pfeiltaste (damit kommt man Schritte zurück) und die Trackpadtaste (die schwarze in der Mitte). Darunter befindet sich die eigentliche Tastatur, welche wie die Tasten eine PC-Tastatur angelegt sind.
Auf der Rückseite befindet sich dann das kleine Guckloch der Kamera und der Schriftzug CURVE.
An den Seiten des BB ist aber auch noch so einiges versteckt. Schaut man sich die Stirnseite an, so findet man drei Tasten. Die mittlere Taste bringt einen zu dem Reiter Medien. Hier findet man alles unter der Rubrik, wie zum Beispiel Musik, Videos, Bilder, Sprachnotiz etc. Die Tasten daneben sind zum weiterspringen unter den Titeln. Diese Tasten gehen meiner Ansicht nach etwas schwer. Ebenso ist die mittlere Taste bei längerem gedrückt halten die Sperrtaste fürs Handy.
Auf der linken Seite ist dann der Anschluss für den Akku, sowie für die Kopfhörer. Darunter versteckt ist eine kleine Taste mit der man zur Sprachauswahl kommt. Rechts auf die Außenseite gehüpft finden sich drei Tasten. Mit der unteren kommt man zur Kamerafunktion und so erklärt es sich von selbst, dass die darüber befindlichen Tasten zum heranzoomen oder wegzoomen sind.

Dies nun zur Optik. Weiter geht es zu den einzelnen Menüpunkten.

Display:

Hier findet man oben mittig die Uhrzeit und das Datum, natürlich auch den Anbieter vodafone. Rechts oben befindet sich die Empfangsanzeige und links außen der Akkustand sowie die Einstellung der Lautstärkenbenachrichtigung. Mittig ist noch einmal das Vodafone Emblem mit Schriftzug zu sehen und darunter befinden sich die Menüpunkte: Nachrichten (MAIL), SMS & MMS, Kontakte, Kalender, Browser (Internetzugang) und vodafone life (Internetseite von vodafone).

Menü:

Ich möchte den Bericht nun nicht zu lange in die Länge ziehen und versuche hier nur die wichtigsten Aspekte einzubringen. Daher werde ich diese nun hier Auflisten und gegebenenfalls erläutern.

*Nachrichten:
Hier habe ich zu Anfang in wenigen Schritten die Verknüpfung zu meinem E-Mail Account hergestellt und so bekomme ich alle Nachrichten auf das BB. Von Vorteil ist, dass ich hier die Nachrichten auch löschen kann. Doch ich habe die Option, ob es komplett gelöscht werden soll oder nur auf dem BB, so dass ich im Internet auf meinem E-Mail Account noch die Nachrichten habe. Tolle Sache wie ich finde. Auch kann ich direkt vom BB eine Nachricht via Mail versenden und muss mich somit eigentlich nicht mehr an den PC setzen und kann von unterwegs die Nachrichten versenden.

*SMS & MMS:
Die Nachrichten lassen sich toll tippen und ich finde hier den fortführenden Verlauf der Nachrichten klasse. So kann ich sofort hochscrollen und die vorherigen SMS lesen. Ich muss nicht in einen SMS Ausgang und die nachlesen.
MMS ist bisher leider weniger zufriedenstellen. Ich habe eine MMS an einen Kollegen versendet und sie kam erst drei Tage später bei ihm an.

*Kontakte:
Dies ist wie bei allen gängigen Handy zu pflegen. Ein Bild kann ich ebenso zu jedem Kontakt einpflegen.

*Kalender:
Dieser ist recht simpel, aber vollkommen ausreichend und dadurch sehr übersichtlich. Ich kann bei Erstellen festlegen, ob der Termin ganztägig ist oder eben nur eine gewisse Zeit. Eine Erinnerungszeit und ob es wiederholend sein soll kann man auch eingeben.

*Browser:
Ui, da bin ich nicht zufrieden. Es dauert sehr lange, bis eine Seite richtig geladen ist. Da kann schon mal eine Minute und mehr ins Land ziehen. Ebenso wird es sehr klein dargestellt und dann kommt als Curser die Lupe. Bis ich bei Dshini mein Passwort eingegeben habe dauerte sage und schreib 3 Minuten. Dort die Spiele konnte ich nicht spielen, da der BB nicht die benötigte Installation hatte. Für mal kurz was zu suchen ist es ok, aber um länger sich die Zeit damit im Wartezimmer zu vertreiben ist es zu lahm. Da bin ich stark enttäuscht.

*vodafone live
Kommt man eben auf die Internetseite von Vodafone.

*Medien:
Hier gelangt man zu den einzelnen Ordnern: Musik, Bilder, etc.
Die Musikwiedergabe ist echt klasse und erstaunt mich sehr, wobei die Kameraqualität mit seinen 2 Megapixeln sehr schlecht ist. Da hat mein 5 Jahre altes Sony mit seinen 3,2 Megapixeln schon mehr und einen Blitz, denn den hat das BB nicht! Die Bilder erscheinen mir arg verpixelt und bei künstlichem Licht sind sie noch schlechter. Dies zeigt sich auch beim Video, wenn man eines dreht. Für mich als Mama ein großer Minuspunkt, denn ich möchte die spontanen Schnappschüsse von meiner Tochter mit dem Handy nicht missen. Hier würde ich mich nur ärgern.

*Karten:
Hier sieht man die Weltkarte und kann heranzoomen. Für mich unbedeutend und unnötig.

*Uhr:
Hier stellt man die Uhr sowie den Wecker ein. Dazu einfach das Trackpad benutzen. Geht recht gut.

*Kamera:
Siehe oben bei Medien!

*BlackBerry App World:
Ach wie oft hab ich es schon versucht. Jeden Tag und manchmal mehrmals. Es geht nicht. Ich habe meine Mailadresse und das Passwort angelegt und dann....bekam ich die Meldung, das ein Fehler aufgetreten sei und ich es später noch einmal versuchen soll. Später kam dann die Meldung, dass mein Passwort mit der Mailadresse nicht übereinstimmt. Mehrmals habe ich daraufhin mein Passwort geändert, doch dann ging der Kampf von vorne los...versuchen sie es später noch einmal. Ich bin es nun leid und mag nicht mehr.
Es gibt wohl einige interessante Apps, die teilweise kostenlos sind und teilweise einen kleinen Obolus kosten. Mehr kann ich euch leider nicht dazu sagen.

*Application Center:
Hier kann ich die Verknüpfung zu Facebook machen. Da ich aber dort nicht angemeldet bin und es auch nie sein werde, so erübrigt sich ein weiterer Kommentar.

*Hilfe:
Ja, die könnt ich manchmal benötigen, doch da werden nur so banale Themen (wie versende ich eine Nachricht etc.) behandelt. brauch ich nicht, das kann ich ja!

*Suchen:
Hier kann ich nach Kontakten, Nachrichten, Notizen etc. suchen.

*Instant Messaging:
Wieder etwas was nicht funktioniert. Meine Freundin hat mich eingeladen, ich habe die Einladung angenommen, aber bei ihr auf dem BB steht immer noch, dass ich keine Antwort gegeben habe. Umgekehrt ist es genauso. Der Freund meiner Nichte hat auch das BB und zwar via Vertrag. Er selbst nutzt diese Funktion nicht, da sonst keiner seiner Freunde ein BB besitzt. Somit nicht wirklich sinnvoll, wenn man der einzigste eines BB ist.

*Anwendung:
Hier kann man sich Notizen hinterlegen, den Rechner benutzen, Sprachverwaltung steuern etc.

*Spiele:
Hier bleib ich mal etwas konkreter. Es gibt fünf Spiele: BrickBreaker, World Mole, TexasHold, Sudoku und Klondike.
-BrickBreaker: Hier soll man Mauern mit einem Schläger abbauen. Spaß macht es nicht so.
-WorldMole: In einem Quadrat befinden sich Buchstaben. Hier muss man Wörter finden.
-TexasHold: Pokerspiel
-Sudoku: Kennt wohl jeder
-Klondike: Kartenspiel

Die Spiele sprechen mich alle nicht so an. Auf meinem alten Handy ist so ein Minigolfspiel, welches meine Tochter mit ihren sechs Jahren gerne mal im Restaurant oder aber bei der Wartezeit bei meiner Frauenärztin spielt. Auf dem BB kann sie mit nichts spielen, da die Spiele zu schwer für sie sind.

*Herunterladen:
BB Help kann man sich hier herunterladen.

*Einrichten:
Man kann sich alle Daten einrichten. Mailadresse etc.

*Facebook:
Direkter Draht zu deinem Facebook Account. Da ich dort nicht bin, kann ich nicht mehr dazu sagen.

*Mein Vodafone:
Hier erfährt man, wie viel Guthaben noch auf der Prepaid Karte ist und kann auch gegebenenfalls diverse Pakete dazu buchen. Find ich gut gemacht und vor allen Dingen übersichtlich.

*Profile:
Lautstärkeneinstellung der einzelnen Benachrichtigungen sowie Klingeltöne festlegen.

*Verbindung verwalten:
Bluetooth einstelken etc.

*Einstellungen:
Uhrzeit, Tastatur, Kennwort, AutoText, Wörterbuch etc.

*Gerät ausschalten
Einfach genau hier drücken.

*KlickTel:
Hier wird man mit dieser Seite und deren Angeboten verbunden.

Meinung:

Da ich euch nun mit den einzelnen Optionen bombardiert habe, so gebe ich noch meinen Senf dazu ab. Ich konnte das BB nun gute 4-5 Wochen testen und habe ja noch knapp vier Wochen Testphase vor mir. Mit der kleinen Tastatur habe ich mich angefreundet und komme super damit zurecht, auch die Prepaid Möglichkeit finde ich klasse. Doch was brauch ich ein solch tolles Handy, wenn die Apps nicht funktionieren, der Messaging auch nicht geht und das Internet super lahm ist. Ebenso benötige ich das Messanging nicht, wenn eh keiner meiner Freunde solch ein BB haben. Also unnötig, sofern BB nicht die Smartphone Macht übernimmt. Die Option der Mailnachrichten auf dem BB ist zwar schick, aber ich bin keine Geschäftsfrau und so muss ich es nicht unbedingt haben. Da genügt es mir privat einmal am Abend oder alle zwei Tage meine Mails via normalem PC abzurufen. Dafür muss ich dann auch keine 10 Euro Monatspauschale bezahlen. Ansonsten nutze ich dieses Smartphone nicht mehr wie mein bisheriges Handy.
Dieses sieht zwar nicht so schick aus, ist aber auch ein Prepaid Hady, mit dem ich 9 Cent pro SMS zahle. Hier habe ich keine 10 Euro für die BB Verwaltung und keine 2,50 Nutzungsgebühr.

Was brauch ich ein BB, wenn die wichtigsten Dinge, mit denen sich ein Smartphone auszeichnen sollte, nicht funktionieren? Mag es eventuell an mir als Bediener liegen, so kann ich es nicht ändern, was aber nicht für BB spricht. Denn normalerweise sollten auch "Nicht-Technikfreaks" damit umgehen können. Ein Minus ist auch die Kamera, die ist echt schlecht und das holt das Radio und die gute Tonqualtiät auch nicht raus. Denn die nutzt ich so selten.

Mein Mann hat sogar gelesen, dass BB kurz vor dem Aus sei und dies verwundert mich nicht. Es ist und bleibt in meinen Augen ein Geschäftssmartphone und ist für uns "Normalos" uninteressant. Natürlich gibt es auch noch die Sozial Network Junkies, die wirklich ihr ganzes Leben im Netz präsentieren müssen, sind dies vor allem Jugendliche, so ist solch ein Prepaid Handy eventuell von Vorteil.

Ein weiteres Manko ist das Menü. Hier sehen alle Punkte sehr ähnlich aus und sind relativ ideenlos gestaltet. Ein schönes Ikon hat da selbst so manch Billig-Handy, welches schon einige Jahre auf dem Buckel hat.

Fazit:

Rein optisch und von den Grundfunktionen ist es schon gut. Aber das was ein BB eigentlich auszeichnen sollte enttäuscht mich sehr. Dazu muss ich mir die Frage stellen: Brauch ich so was? Nein, ist hier meine klare Antwort. mein Chef hat auch das BB und ist sehr zufrieden, er benötigt es aber auch nur geschäftlich und hat somit sowieso einen Vertrag. Eine Prepaid Option käme da in unserer Firma gar nicht in Frage.
Dann wiederum stellt sich mir die Frage, wozu überhaupt das Angebot mit Prepaid Karte? Hat dies Zukunft auf dem Markt und wer soll damit angesprochen werden?


Ich vergebe auf Grund meiner Enttäuschung auch nur zwei Sterne und bin froh, dass ich es testen durfte. Hätte ich es mir gekauft, so würde ich mich nun schwarz ärgern.

Somit endet nun mein Bericht und ich hoffe, dass euch die Daten und Infos dazu genügen. Solltet ihr noch auf eine Info Wert legen, so meldet euch und ich ergänze es hier gerne.


Lieben Dank fürs Lesen und Bewerten und auch an TRND für die Testmöglichkeit.

Eure heike79

PS: Bilder habe ich genug gemacht, doch leider bekomm ich eine Fehlermeldung beim Hochladen....werde es später noch einmal versuchen. versteh das auch nicht.......Letzte Woche haben wir dafür von TRND mitgeteilt bekommen, dass wir die BBs behalten dürfen....das ist mal was 8)

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
quacky4321

quacky4321

11.12.2011 02:13

BH und LG

quacky4321

quacky4321

08.12.2011 19:02

bh folgt

duderally

duderally

14.11.2011 04:41

bh

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Blackberry AGI Camcorderakku PANASONIC NVRX 17 baugleich

Blackberry AGI Camcorderakku PANASONIC NVRX 17 baugleich

Camcorderakku PANASONIC NVRX 17 baugleich - Li-Ion, 7.2 Volt, 2.000 mAh Bei ...

mehr

€ 14,49

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace Elektronik &  Foto 167 Bewertungen

Versandkosten: Kostenlose Lieferung

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.​de Marketplace Elektronik & Foto

AGI Organizerakku BLACKBERRY CURVE 8520

AGI Organizerakku BLACKBERRY CURVE 8520

Organizerakku BLACKBERRY CURVE 8520 -

€ 26,49

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon .de Marketplace Elektronik & Foto 167 Bewertungen

Versandkosten: Kostenlose Lieferung

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon .​de Marketplace Elektronik & Foto

VODAFONE BlackBerry 8520 weiss

VODAFONE BlackBerry 8520 weiss

ProduktbeschreibungRIM BlackBerry Curve 8520 - Smartphone - ...

mehr

€ 85,00

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace  Elektronik & Foto 167 Bewertungen

Versandkosten: EUR 2,00

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.​de Marketplace Elektronik & Foto

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 839 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (64%):
  1. quacky4321
  2. duderally
  3. Katzimoto
und weiteren 50 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (36%):
  1. verbatim158
  2. Velu1961
  3. Janny18
und weiteren 27 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
BlackBerry 9720 BlackBerry 9720
Smartphone - BlackBerry OS - 3G - Bluetooth, WLAN - Quadband - Tastatur, Touchscreen - 120 g
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 149,49
BlackBerry Z30 BlackBerry Z30
Smartphone - BlackBerry OS - 4G - WLAN, Bluetooth, NFC - Quadband - Touchscreen - 170 g
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 329,00
BlackBerry Q5 BlackBerry Q5
Smartphone - BlackBerry OS - 4G - Bluetooth, NFC, WLAN, Wi-Fi - Quadband - Tastatur, Touchscreen - 120 g
3 Testberichte
Zum Angebot für € 182,00