Erfahrungsbericht über "Bottega Veneta Eau de Parfum"

veröffentlicht 05.01.2017 | Happy_Biene
Mitglied seit : 10.02.2014
Erfahrungsberichte : 436
Vertrauende : 144
Über sich :
SILBER ZUM GREIFEN NAH! Der Sekt ist schon kalt gestellt ;)
Durchschnittlich
Pro Edler Flakon, nachfüllbar, auch mit Ballon-Zerstäuber erhältlich
Kontra Duft
sehr hilfreich
Kaufanreiz
Ergiebigkeit
Häufigkeit der Nutzung
Geruch des Parfums

"Hilfe, ich rieche wie meine Leder-Handtasche"

Bottega Veneta Eau de Parfum

Bottega Veneta Eau de Parfum

Bottega Veneta Eau de Parfum
----------------------------------------------

***Vorgeschichte***


Bottega Veneta war mir bislang als italienischer Designer bekannt. Mein Bruder besitzt von diesem Designer eine Geldbörse. Aber das Bottega Veneta auch Düfte kreiert wusste ich allerdings nicht.

***Wer ist Bottega Veneta?***


Das italienische Unternehmen Bottega Veneta wurde im Jahr 1966 in Vicenza gegründet. Ver­schrieben haben sich die Grün­der des Labels der Herstellung hochwertiger Lederartikel, welche streng nach traditioneller Hand­werkskunst gefertigt werden.
Mittlerweile gehört das internat­ional bekannte und geschätzte Modehaus zu den Top Marken am weltweiten Modehimmel. Das Mo­delabel wächst beständig weiter, dabei verliert das Unter­nehmen seine ehernen Ziele nie aus den Augen.
Nur die hochwertigsten Materia­lien werden für Bottega Veneta Parfums und Mode verwen­det und durch Können und Er­fahrung entstehen kleine Meister­werke aus der Hand von hoch qualifi­zierten De­signern. Bei Flaconi ist eine faszinierende Auswahl an Bottega Veneta Parfum vertreten. Diese indivi­duellen Komposi­tio­nen stellen die Freiheit, Stärke und das Selbstbewusstsein der Trägerin oder des Trägers in den Mittelpunkt.

***Hersteller:***


YOOX NET-A-PORTER GROUP S.p.A.
Via Morimondo 17
20143 Milano (MI)
Italien
E-Mail: info@yoox.com
www.bottegaveneta.com

***Was sagt der Hersteller?***


Edler Luxus vereint mit einem Hauch Extravaganz. Ein Hauch, der kaum spürbar ist, und doch hinterlässt ein Bottega Veneta Parfum Spuren von Glamour und Exklusivität. Aufdringlichkeit ist in keinem Duft des ita­lie­nischen Hauses zu finden. Vielmehr ver­bleibt bei jedem Par­fum von Bottega Veneta ein be­törendes Aroma, das zu einer Reise in die Welt der Reichen und Schönen einlädt.
Tomas Maier, die kreative Kraft von Bottega Veneta, hat den ersten Duft von Bottega Veneta als einen Traum venezianischen Landlebens konzipiert. In dieser besonderen Vision ist er durchdrungen von Wärme, Sonnenschein und dem liebenswürdigen Klang der Zikaden vor einer eleganten, alten Villa von herber Schönheit. Im Inneren erstrahlen Säulen von Sonnenlicht, auf den Holzböden zeigen sich dezente Gebrauchsspuren, an den Decken schimmern ausgeblichene Fresken hervor.

***Inhaltsstoffe***


Alcohol Denat., Parfum/Fragrance, Aqua/Water/Eau, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Alpha-Isomethyl Ionone, Acrylates/Octylacrylamide Copolymer, Benzophenone-3, Benzyl Benzoate, BHT, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Cinnamyl Alcohol, Citral, Ethylhexyl Salicylate, Geraniol, Hydroylzed Jojoba Esters, Limonene, Linalool, FD&C Green No. 3 (CI 42053), FD&C Red No. 4 (CI 14700), FD&C Yellow No. 5 (CI 19140), FD&C Yellow No. 6 (CI 15985).

Laut Codecheck sind folgende Inhaltsstoffe leicht bedenklich:
Acrylates / Octylacrylamide Copolymer,
Cinnamyl Alcohol,
Citral,
Ethylhexyl Salicylate,
CI 14700,

*** Kauf und Preis:***


Bottega Veneta Eau de Parfum (EdP) 30 ml ab 59,-- Euro
Bottega Veneta Eau de Parfum (EdP) 50 ml ab 88,-- Euro
Bottega Veneta Eau de Parfum (EdP) 75 ml ab 108,-- Euro

***Duftnoten***


Kopfnote Bergamotte, rosa Pfeffer
Herznote Gewürze, Jasmin, Pflaume
Basisnote Eichenmoos, Leder, Patchouli

***Mein Eindruck***


Der Flakon ist sehr schlicht und hat viele abgerundete Kurven. Alles an diesem Flakon ist rund. Keine Kanten, keine Ecken. Der dicke Glasboden hat eine Art geflochtene Struktur. Um den Flaschenhals ist ein nudefarbenes Leberband gebunden. Der Rest ist in dunklen blaunen Tönen gehalten.
Insgesamt hatte ich drei Duftproben von diesem Parfüm in meinem Adventskalender und somit genügend Gelegenheit zum Testen. Außerdem war ich letzte Woche noch einmal bei Douglas und habe mir den Flakon in Natura angeschaut und ihn vor Ort mehrfach ausprobiert. Der Flakon liegt wirklich gut in der Hand und ist durch den massiven Glasboden ziemlich schwer. Auf mich wirkt er sehr puristisch und edel.

Was mir besonders gut gefällt, die Flakons der Bottega Veneta Parfum-Reihe ist nachfüllbar. Zusammen mit der Nachfüllflasche erhält man einen kleinen Trichter. Außerdem gibt es von Bottega Veneta einen wunderschönen Ballon-Zerstäuber zum nachkaufen bzw. nachrüsten. Dieser Ballon-Zerstäuber ist ebenfalls in einem matten schlichten schwarz gehalten und erinnert an eine längst vergangene aber glamouröse Zeit. Wenn ich mir dieses Eau de Parfum kaufen sollte, muss auf jeden Fall dieser Ballon-Zerstäuber her. Optisch ein absolutes Highlight.
Ja, man ahnt es schon, wenn man die Duftnoten liest. Wenige Essenzen, aber dafür sind diese sehr herb und dominant.

Frisch aufgesprüht war mein erster Gedanke: Das ist doch kein Damenduft. Mich hat dieser Duft sofort an ein After Shave erinnert. Kurz um: Männlich herb.

Die Kopfnote erschrickt mich immer noch, sie wirkt mit der Bergamotte und dem rosa Pfeffer nach dominanten Gewürzen und recht heftig. Das vergeht nach ungefähr 10 Minuten zum Glück. Dann kommt ein ganz leichter Zitronenduft dazu, der aber sehr dezent ist und das Ganze ein wenig weicher und frischer macht. Eigentlich bin ich kein Freund von Zitrone in einem Eau de Toilette oder Eau de Parfum, weil es mich immer irgendwie an Bad-Reiniger oder Spülmittel erinnern. Aber in diesem Falle, was ich froh etwas Säuerliches zu riechen. Auch die Pflaume, hat nach meinem Empfinden nichts in einem Duftwasser zu suchen. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Im Hintergrund die ganze Zeit dieser sehr holzige Duft von Eichenmoos und Patchouli und Leder. Und genau danach duftet dieses Eau de Parfum! Nach feuchtem Holz und Leder! Überhaupt nicht meins. Ich war vor kurzem mit einer Freundin in einem Laden für Motorradbekleidung aus Leder. Und genauso riecht dieses Eau de Parfum.
Vielleicht ist es sogar so gewollt: Der herb-florale Chypre-Duft präsentiert sich so üppig wie eine venezianische Landschaft mit frischen Wiesen und gemähtem Heu, so natürlich wie Blumen, Erde und Holz und gleichzeitig so luxuriös und sinnlich-weich wie die edlen Lederwaren. So der Hersteller! Eventuell war es Absicht, dass man sich fühlt wie bei einer Besichtigung in einer Lederwarenfabrik oder den Eindruck hat, man duftet wie eine neue Leder-Handtasche.

Die Verträglichkeit würde ich mit sehr gut bezeichnen. Keine Rötungen, Reizungen oder dergleichen. Die Haltbarkeit ebenfalls mit sehr gut. Ich konnte den Geruch (Duft möchte ich es eigentlich nicht nennen) leder noch nach 5 Stunden gut wahrnehmen.

***Schlusswort:***


Für mich einfach kein Damenduft. Nichts von Geschmeidigkeit, Sinnlichkeit oder Leichtigkeit.

Ich konnte mich mit diesem herben, holzigen und würzigem Duft überhaupt nicht anfreunden. Und Leder in einem Parfum ist so überhaupt nicht mein Fall.

Von mir daher nur 2 Sterne.


Eure Biene :-** Danke für das Lesen und Bewerten.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 260 mal gelesen und wie folgt bewertet:
89% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • sun66 veröffentlicht 26.03.2017
    sh
  • Sush veröffentlicht 19.03.2017
    ^^
  • Black--fire veröffentlicht 22.02.2017
    LG!
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Angebote "Bottega Veneta Eau de Parfum"

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Bottega Veneta Eau de Parfum

Produktbeschreibung des Herstellers

Für Frauen - Bottega Veneta

Haupteigenschaften

Geschlecht: Für Frauen

Produkttyp: Eau de Parfum

Hersteller: Bottega Veneta

EAN: 3607342250628; 3607342250826; 3607342250666; 3607346202982; 3607342294745

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 16/12/2011