Braun Oral-B D 10.511

Bilder der Ciao Community

Braun Oral-B D 10.511

Speziell für Kinder ab 3 Jahren, Putzsystem mit 5.600 Seitwärtsbewegungen pro Minute, Musik-Timer mit 16 Melodien motiviert zum längeren Zähneputzen,...

> Detaillierte Produktbeschreibung

96% positiv

38 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "Braun Oral-B D 10.511"

veröffentlicht 02.02.2010 | kaptainkaracho
Mitglied seit : 02.02.2010
Erfahrungsberichte : 2
Vertrauende : 1
Über sich :
Ich bin momentan nur Hausfrau und Mutter 2er Söhne. Ich habe daher die Zeit etliche Produkte zu testen (idR kostenlos durch verschiedene Webseiten) und werde hier nun öfters meine Berichte zu den jeweiligen Proukten schreiben.
Ausgezeichnet
Pro Kinderleicht, mit Kusik-Timer, einfache Handhabung,
Kontra keine sensitive Andruckkontrolle
sehr hilfreich
Kaufanreiz
Haltbarkeit
Reinigungswirkung:
Akkulaufzeit

"So macht Zähneputzen richtig spaß"

Dies ist mein erster Bericht bei Ciao.
Ich und mein Sohn dürfen für Trnd kostenlos die Oral-B Volkszahnbürste testen. Hier nun ein Bericht über die Oral-B Volkszahnbürste für Kids die mein Sohn testet.

Verpackung:
Wer sich die Volkszahnbürste gekauft hat sollte auf jeden Fall eine Schere zur Hand haben. Die Verpackung ist wirklich sicher. Die elektrische Zahnbürste im Karton ist in Styropor und dann in einem Karton, welches mit runden Klebern versehen ist (daher auch die Schere)

Ausstattung:
Oral-B Volks-Zahnbürste für Kinder:
Ladestation
Mickey Maus Deko / Halter für Ersatzbürstenkopf
elektrische Zahnbürste
1 Bürstenkopf
1 Gerätehalten inkl. 2 Schrauben und 2 Dübel
Beschreibung

Installation und Ladevorgang:
Da die elektrische Zahnbürste sicher ist kann sie ohne Bedenken im Bad benutzt werden.
Zuerst schließt man das Ladeteil an die Steckdose an und danach setzt man die Zahnbürste auf.
Die vollkommende Ladezeit beträgt etwa 18 Stunden und bietet dann etwa 1 Std Betriebsdauer. Wenn man die elektrische Zahnbürste täglich benutzt kann sie auf dem angeschlossenem Ladeteil stehen. So hat man immer die volle Leistung, da man den Akku nicht überladen kann. Jedoch sollte man der Umwelt zu liebe (rät Oral-B) das Ladegerät vom Strom trennen bis der nächste Ladevorgang nötig ist.

Akku Tipp:
Man soll alle 6 Monate das Ladeteilt vom Strom trennen, die Zahnbürste durch das Putzen entleeren und dann wieder normal aufladen. So bleibt die maximale Kapazität des Akkus erhalten.

Gebrauchsanleitung:
Die Gebrauchsanleitung ist in den folgenden Sprachen unterteilt:
Deutsch, English, Francais, Espaniol, Português, Italiano, Nederlands, Norsk, Svenska und Suomi
Für mich ist der deutsche Teil interessant
Zuerst findet man eine genaue Bilderbeschreibung (mit Nummern versehen und dann die entsprechende Bedeutung dazu). Dann ist dort sehr ausführlich geschrieben was für uns als Eltern für die Nutzung der elektrischen Zahnbürste wichtig ist (Das man das Netzteil regelmäßig nach Beschädigungen absuchen soll, das die Zahnbürste ab 3 Jahre geeignet ist, wer das Gerät nicht benutzen darf [ Kinder / Personen mit eingeschränkten Physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten], wie man reagieren soll wenn die Zahnbürste auf den Boden fällt, dann eigentlich wie man mit der Zahnbürste umgehen soll).

Technische Daten findet man in der Beschreibung
Anschließen und Laden
Beschreibung wie man mit Musik-timer die Zähne putzt

In meinen Augen ist die Beschreibung sehr gut ausgeführt. Es steht für mich als Mutter alles wichtige drinne was ich beachten soll und was genau mein Sohn machen soll.

Nutzung / Handhabung:
Mein Sohn kann super mit der elektrischen Zahnbürste umgehen. Sie liegt super in der Hand (rutscht nicht ab, der Sqish Grip ist 1A) und er hat gar keine Probleme damit erst die Zahnbürste in den Mund zu führen und dann einzuschalten. Alles klappt wunderbar einfach.
Mein Sohn kommt mit der Zahnbürste super an jedem Zahn ran und das nervige Zähneputzen ist mittlerweile zu einer großen Freude geworden. Ich persönlich finde jetzt schon das seine Zähne viel schicker aussehen als vorher. Er hat also wirklich großen Spaß am Zähneputzen.
Er musste sich zwar erst an das rotieren der Zahnbürste gewöhnen, da er das ja gar nicht kannte, doch schon beim Zweiten mal war es kein Problem mehr. Aber wenn er die hinteren Zähne putzt dann lacht er immer noch, scheint ihn wohl etwas zu kitzeln.
Da die Musik (erläutere ich nachher noch genauer) genau anzeigt wann er welche Zahnreihe putzen soll klappt das alleinige Zähneputzen wunderbar. Ich muss seitdem nicht mehr nachputzen! Besonders spannend findet er es natürlich wenn dann die Musik kommt, denn darauf wartet er die ganze Zeit :)

Da wir unsere Zahnbürste immer auf das angeschlossene Ladeteil stecken hält der Akku super. Mein Sohn freut sich jedes mal wenn er ins Badezimmer kommt und mit stolz seine neue Zahnbürste betrachtet (die zeigt er im übrigen jedem Besucher mit voller Stolz!!!) :)

Die elektrische Zahnbürste reinigt natürlich super klasse die kleinen Beisserchen.
Wir haben ja eine Naschkatze und manchmal war es echt ein Kampf ihm die Schokireste weg zu putzen. Dank der neuen Zahnbürste geht das nun spielerisch von alleine.

Die Zähne sehen wie schon erwähnt danach viel sauberer aus als mit einer Handzahnbürste. Wir bereuen es jetzt schon das wir nicht früher eine elektrische gekauft haben. Was hätten wir uns da an Zeit und Ärger gesparrt.... denn er hasste Zähne putzen (naja welches Kind liebt es schon das mit der Hand putzt und nicht elektrisch)

Dann zu der Musik:
Es ertönt eine Melodie wenn man die Zahnbürste von der Ladestation nimmt. Klecks Zahnpasta drauf, ab in den Mund und anschalten. Er putzt zuerst unten und zwar so lange bis eine neue Melodie ertönt (nach 1 Minute putzen). Dann gehts mit der oberen Zahnreihe weiter. Auch hier ertönt nach 1 Minute eine neue Melodie.
Das Kind weiß so das die Zahnputzzeit vorbei ist (bei Kindern sind 2 min. empfohlen)
Die Zahnbürste spielt 16 verschiedene Melodien
Für mein Kind das absolute Highlight

Reinigung von Gerät und Zubehör:
Die Reinigung ist sehr einfach. So einfach das die mein Sohn sogar macht :)
Zuerst schaltet er die Zahnbürste an und reinigt sie unter fließendem Wasser. Dann schaltet er sie aus, nimmt den Bürstenkopf ab, hält diesen unter fließendes Wasser und fertig :)
Nachdem der Bürstenkopf trocken ist stecke ich diesen wieder auf die elektrische Zahnbürste. Manchmal wenn er noch geduldig ist dann macht er das auch selber.
Klingt zwar etwas umständlich, aber wer das mal gemacht hat merkt das es dies gar nicht ist
Reinigung ist daher mehr als einfach :)
Kindertauglich sag ich da nur !!!!

Preis:
Angebot von Januar bis Ende März für 29,99€ statt 44,99€ bei allen teilnehmenden Händlern

Mein persönlicher Fazit:
Von uns eine klare 1 (auch wenn die Oral-B für Kids keine sensitive Andruckkontrolle hat)
Mein Sohn liebt seine neue zahnbürste sehr, das Zähne putzen ist nun eine Freude und wir als gesamte Familie sind davon begeistert!!!!
Wir werden nun nur noch Oral - B empfehlen

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 912 mal gelesen und wie folgt bewertet:
93% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Katzimoto veröffentlicht 21.02.2010
    Hallo Käptn, herzlichen Glückwunsch zu dem netten Erstbericht und weiter viel Erfolg bei Ciao wünscht dir
  • Skybob veröffentlicht 09.02.2010
    prima - weiter so !!! GLG Sven
  • Queen500 veröffentlicht 03.02.2010
    prima Einstand! LG Michael
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Braun Oral-B D 10.511

Produktbeschreibung des Herstellers

Speziell für Kinder ab 3 Jahren, Putzsystem mit 5.600 Seitwärtsbewegungen pro Minute, Musik-Timer mit 16 Melodien motiviert zum längeren Zähneputzen, Griffiges SquishGrip-Handstück in Hart- und Weich-Technik, Kids Aufsteckbürste, Mickey Mouse Aufsteckbürstenhalter, Grüne Zelle – frei von Cadmium, Quecksilber, Blei, Akku-Betrieb, induktives Ladesystem (220-240 Volt), Gerätehalter.

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 30/11/2003