Erfahrungsbericht über "Braun Silk-épil 7 7891"

veröffentlicht 21.02.2011 | borabora_be
Mitglied seit : 21.02.2011
Erfahrungsberichte : 18
Vertrauende : 0
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro wenig schmerzhaft, gründlich, total sanfte Beine
Kontra Preis
sehr hilfreich
Kaufanreiz

"Überzeugt in der Anwendung, auch für Epilieranfänger"

Hallo,

heute möchte ich Euch über den Braun Silk-épil 7 Dual Epilator berichten., der
erste Epilierer mit integriertem Rasierer d.h. man epiliert und rasiert in einem Zug.


****Der Hersteller****

Braun GmbH
Frankfurter Straße 145
61476 Kronberg

Telefon: gebührenfrei 00800-27286463

www.Braun.com

****Preis****

Je nach Ausführung ist die UVP

Braun Silk-épil 7 Dual Epilierer 7891 Legs & Body WD - 169,99 Euro
Braun Silk-épil 7 Dual Epilierer 7771 Legs WD - 154,99 Euro

Der Ersatzaufsatz kostet 7,99 Euro.

****Besonderheiten auf einen Blick****

Zu den einzelnen Besonderheiten lest ihr weiter unten mehr, anbei eine Zusammenfassung:

- beweglicher Epilierkopf
- Close Grip Technologie
- Smartlight
- 2 Geschwindigkeitsstufen
- wasserdicht
- Anti-Rutsch Griff
- schnell ladender Akku


****Lieferumfang und Look****

- Epilierer in weiß mit türkisen Details
- Ladestation in weiß
- Dual Aufsatz mit integriertem Rasierer
- Aufsatz für Mass- und Trockenepilation
- Aufsatz für empfindliche Stellen
- Reinigungsbürste
- Aufbewahrungsbeutel
- Gebrauchsanleitung

****Ingebrauchnahme und Handling****

Ich bin kein Fan von langen und komplizierten Gebrauchanweisungen. Ich möchte das Booklet schnell durchlesen und gleich anfangen können. Das geht bei diesem Gerät, das Booklet umfasst nur ein paar Seiten in deutscher Sprache - der Rest sind Fremdsprachen. Der Text ist klar und deutlich formuliert, es reichen einige minuten, dann ist man rundum informiert.

Vor Gebrauch lädt man das Gerät auf. Eine Stunde Akkuladung reicht für ca. 30 Min. Betrieb. Der Epilierer wurde speziell für das Epilieren mit Rasierschaum - oder Gel entworfen. Also Beine einschäumen oder das Gerät in der Badewanne benutzen. Es ist wasserdicht und kann also komplett unter Wasser genutzt werden.

Das Gerät liegt sehr gut in der Hand und ist nicht zu schwer. Die Lautstärke ist ok, auf jeden Fall leiser als mein alter Epilierer. Man drückt eine der beiden Freischalttasten und kann dann die gewünschte Stufe einstellen: 1 für eine sanfte und 2 für eine gründliche Epilation.

****Meine Meinung****

Ich benutze seit nunmehr 12 Jahren ein und denselben Epilierer. Dieser funktioniert zwar immer noch aber 12 Jahre sind eine lange Zeit. Da hat die Technologie bestimmt Fortschritte gemacht. Ich erinnere mich noch an den ersten Epilierversuchen, da hatte ich Tränen in den Augen vor Schmerzen. Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt, aber bestimmt gibt es etwas sanftere Geräte, daher habe ich mich auf die Suche gemacht. Als ich die Möglichkeit bekam den Braun Silk-épil 7 Dual Epilator im Rahmen eines Trnd Projektes zu testen, habe ich dann auch nicht lange gezögert.

Ich war ehrlich gesagt mehr als skeptisch. Ich halte nicht sehr viel davon, sich die Beine zu rasieren, da man dies ja ständig machen muss. Epilieren ist praktisch, da man danach einige Woche Ruhe hat. Mit dem Braun Silk-épil 7 Dual Epilator kann man in einem Zug epilieren und rasieren. Meine Beine sind nach Anwendung supersanft . Ein zweites Mal über dieselbe Stelle gehen ist total unnötig, eventuell an schwierigen Stellen wie z.B. Knie kann man noch einmal rübergehen. Bei meinem alten Epilierer war meine Haut voller Schüppchen nach Anwendung und haben sich viele rote Pünktchen gebildet. Beim Braun Silk-épil sind keine Schüppchen zu sehen und deutlich weniger rote Püncktchen als sonst. Das Epilieren tut kaum weh (Überraschung !).

Ich würde mir nie - nie - nie im Leben die Achseln oder sonstigen empfindlichen Stellen epilieren. Nie. Da aber der Braun Silk-épil 7 Dual Epilator einen Aufsatz speziell für diese Stellen besitzt, hat mich die Neugier gepackt und habe ich mich an eine Achsel versucht. Aua. Der Schmerz war zwar geringer als ich dachte, aber Epilieren der Achseln muss trotzdem nicht sein. Dies bleibt ein einmaliger Versuch !!

Der Epilierer besitzt ein Smartlight, das die ganze Zeit leuchtet solange das Gerät an ist (lässt sich auch nicht abschalten). Damit sollen sich auch kleinste Härchen entdecken und entfernen lassen. Ehrlich gesagt, hielt ich das für einen Verkaufstrick, man kann ja das Licht im Bad einschalten, dann hat man auch gute Lichtverhältnisse. Aber ich muss zugeben, bei der Anwendung ist das Licht echt praktisch. Es ist sehr klar und leuchtet eine nicht kleine Stelle aus und lässt einen wirklich auch kleine Härchen entdecken. Ich halte das Smartlicht nach wie vor nicht für ein Muss, aber es ist echt praktisch, wenn es da ist.

****Fazit****

Positiv:
- nur sehr geringe Schmerzen, daher für Epilierer-Anfänger ein super Einstieg
- gründliche Haarentfernung
- wenig rote Pünktchen nach Nutzung
- super sanfte Beine


Negativ:
- der Aufbewahrungsbeutel ist aus Nylon mit Kordel zum Zuschnüren und ist meiner Meinung nach ein bisschen dürftig. Bei einem Preis von knapp 170 Euro dürfte es eine Stofftasche mit Reisverschluss sein.
- die Reinigung ist nicht ganz so einfach wie beim Trockenepilierer, dies liegt aber nicht am Gerät sondern an der Anwendung.
- Preis: eine UVP von 170 Euro ist echt happig. Es ist ein super Gerät, ohne Frage, aber bei 170 Euro soll sich jeder überlegen, ob es ihm das wert ist.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 822 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Braun Silk-épil 7 7891

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Hersteller: Braun

Gerätetyp: Epiliergerät

Energieversorgung: Akku

Abwaschbar/Nassbetrieb: abwaschbar

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 16/02/2011