Erfahrungsbericht über "Calvin Klein cK One Deostick"

veröffentlicht 04.05.2001 | Maedbjda
Mitglied seit : 24.12.2000
Erfahrungsberichte : 698
Vertrauende : 122
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Einfach gut
Kontra nichts
sehr hilfreich
Kaufanreiz
Ergiebigkeit
Duftnote

"Reicht und riecht laaaaaaange"

Kosmetikprodukte und Martin. Eine Geschichte für sich. Aber was tut man nicht alles, um seiner Frau und seiner Umwelt nicht auf die Nase zu gehen. Natürlich sollte schon mal hin und wiedre ein Duftwässerchen herhalten und was jeden Tag benutzt werden sollte ist ein Deodorant.

Nachdem ich in meinen 28 Männerjahren (den Rest zähle ich zur Kindheit) schon so einiges an Deos, als Stick oder Spray, ausprobiert habe, bin ich vor einigen Jahren bei Calvin Klein gelandet. Genauer gesagt bei -CK one-. Dieser deostick riecht einfach toll, aber nicht aufdringlich. Er hat was von Lemon und Vanille und riecht sehr lange und wirkt.
Natürlich kan er das Schwitzen nicht verhindern. Aber er kann den ausgetretenen Achselschweiss und den damit verbundenen Zersetzungsprozess, bzw. den daraus entstehenden Geruch, sehr gut neutralisieren. Und das ist ja der Sinn eines Deos.

Den Deo-Stick gibt es in Parfümerien und "besseren" Drogerien. Bislang habe ich nur den 100 gr. Deo-Stick finden können. Zunächst war ich ein wenig speptisch, was die Lebensdauer eines solchen Sticks angeht. Ich war jedoch überrascht, als ich meinen ersten Stick erst nach knapp 3 Monaten verbraucht hatte. Das lag nicht an dem sparsamen Umgang mit dem Stick, sondern einfach an der grossen Wirkung mit einer recht kleinen Dosis. Auch trocknete der Stick nicht aus.

Noch etwas sehr Wichtiges habe ich für mich persönlich entdeckt. Da ich gerne helle Oberbekleidung trage, kam es bei mir häufiger vor, das andere Deos die Bekleidung im Bereich der Achselhöhlen verfärbte. Besonders gravierend war das bei Davidoff und Trussardi der Fall ( leider ). Beim CK one hatte ich damit noch nie Probleme.

Der Preis für einen Deostick liegt bei 29 - 34 DM. Je nach Geschäft und eventuellem Angebot. Günstiger bekommt man den Stick natürlich auf Flughäfen, im Duty Free. Die letzte Zeit habe ich dann immer 24 DM für 1200 gr. bezahlt. Da wir mindestens zweimal im Jahr in die Türkei fliegen, nutze ich diese Gelegenheit und decke mich immer mit meinem Bedarf ein. Meistens so 2 oder 3 Sticks. Das reicht für ein halbes Jahr.

Ein weiterer positiver Punkt bei dem CK one, betrifft wieder mich ganz persönlich, ist die gute Hautverträglichkeit. In dieser beziehung bin ich ein ziemliches Sensibelchen. Ich reagiere recht schnell auf Fremdstoffe. Beim CK one habe ich da keine Probleme. Woran das liegt, weiss ich nicht, aber es ist nun einmal so. Und das reicht mir.

Wer den Stick mal ausprobieren möchte, sollte eventuell bei Douglas vorbeischauen. Dort wird gekaufte Ware, bei Unverträglichkeit, wieder zurückgenommen. Natürlich nicht, wenn 99 % verbraucht sind. Ich finde das ist eine faire Angelegenheit. So, das war es zum CK one. Ich wünsche Euch ein duftes Wochenende.

Danke für Eure Aufmerksamkeit. Martin

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1581 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Sandra1179 veröffentlicht 09.11.2002
    Ich benutze schon seit jahren das Deo und liebe es ziemlich heftig, LG Sandra1179
  • HafenHamburg veröffentlicht 31.03.2002
    Habe das Deo heute bekommen. Mal gucken, ob es wirklich so gut ist, wie du es beschriebst :-)
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte