Canon CanoScan LiDE 30

Bilder der Ciao Community

Canon CanoScan LiDE 30

Der Name ist Programm: mit der LiDE-Technologie hält Canon den Schlüssel zum Bau kompakter Scanner mit hoher Leistung in der Hand. Die "LED Indirect E...

> Detaillierte Produktbeschreibung

96% positiv

26 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "Canon CanoScan LiDE 30"

veröffentlicht 12.03.2003 | Mephan
Mitglied seit : 18.01.2002
Erfahrungsberichte : 15
Vertrauende : 3
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Kratzkorrektur/Bücherscan/Preis/Senkrechtbetrieb/Software
Kontra keine
sehr hilfreich
Scan-Qualität:
Geschwindigkeit
Benutzerfreundlichkeit
Software-Ausstattung
Installation

"Super flach mit vielen Extras zum fairen Preis"

Seit ca. 1 Woche bin ich im Besitz des Canon LIDE 30. Den Ausschlag für den Kauf gab vor allem das Preis Leistungsverhältnis. Die Informationen hatte ich teils vom Hersteller teils über Meinungsforen wie Ciao erhalten. Bisher bin ich mit den Leistungen sehr zufrieden. Genutzt habe ich den Scanner zum einen um Photos, als auch um Bücherseiten einzuscannen. Daher habe ich vorwiegend die Photoverwaltung und die Texterkennung genutzt. Im folgenden gehe ich auf einige Details des Scanners näher ein.

1. technische Daten und Besonderheiten
2. Software und ihre Möglichkeiten
3. Bedienerfreundlichkeit
4. Fazit

1. technische Daten und Besonderheiten
___________________________________________

- USB Drucker (daher USB Anschluss am Computer notwendig, USB 2.0 Kabel liegt bei)
- Senkrechtbetrieb ist möglich (Befestigung wird mitgeliefert)
- Scannnen von Bücher bis zu einer Dicke von ca. 3-4 cm möglich durch flexiblen Deckel
- Scare2 – Technologie (automatische Staub und Kratzentfernung)
......................................................

- Auflösung: max. 1200 x 2400 dpi bei 48 bit Farbtiefe
- Geschwindigkeit: A4 Photo 300 dpi : Vorschau 15 sek. Scannen 90 sek.
bei doppelter Auflösung quadriert sich die benötigte Zeit
Zeiten sind auch vom Rechner abhängig (ich habe 1GHz mit 256 MB RAM)
......................................................

- Maße: 256 x 383 x 34 mm entspricht A4 Flachbettscanner
- Gewicht: 1,5 kg

2. Software – befindet sich auf der Installations CD
______________________________________________________

(in den Klammern ist der benötigte freie Festplattespeicher angegeben)

- CanonScan:
Scan Gaer CS (25 MB) Scannertreiber
Toolbox: (5 MB) vereinfacht die Bedienung des Scanners dadurch, dass die 3 Direkttasten am Scanner: email, copy und scan aktiviert werden.

- ArcSoft Photo Studio 5.0*: (30 MB) professionelles Photobearbeitungsprogramm

- ArcSoft Photo Base 3.0*: (75 MB) Präsentationsprogramm für Graphik, Audio, Video und Textpräsentationen
Das Programm habe ich noch nicht weiter benutzt und kann daher auch keien Einschätzung geben.

- Omnipage SE*: (65 MB) professionelles Texterkennungsprogramm
Das Programm erkennt alle Arten von Texten. Allerdings muss der Text in etwa die gleiche Farbe haben oder er befindet sich auf einem einheitlichen Hintergrund. Test auf Bildern wird nicht erkannt. Notfalls kann man die Bilder aber auch in mehreren Teilen scannen. Danach erkennt das Programm so gut wie alles. Praktisch ist auch der Abgleich mit dem Wörterbuch. Dies macht Fehlerquellen relativ schnell sichtbar. Ein Manko ist, dass man sich viel Zeit nehmen muss. Die Erkennung einer A4 Seite kann schon mal 5 Minuten dauern.

weiterhin auf der CD:
Acrobat Reader (24 MB) und die Bedienungshandbücher für * als PDF Datei
Maximaler benötigter Speicherplatz: 230 MB

3. Bedienerfreundlichkeit
_________________________________

Die Installation ist ja heutzutage kaum noch ein Kriterium. Folglich wurde ich ohne Probleme durch die Installation geschleust. Sowohl die Treibersoftware als auch die mitgelieferten Programme empfand ich als sehr bedienfreundlich. Die meisten Funktionen fand ich durchs ausprobieren, obwohl ich mich bisher noch nie mit Photosoftware beschäftigt hatte. Hier empfand ich vor allem die aussagekräftigen Icons hilfreich. Für alle weiteren Fragen erwies sich die Hilfe als sehr bedienerfreundlich. Für einen Leistungsüberblick ist aber dennoch das sehr anschauliche Bedienungshandbuch zu empfehlen.

4. Fazit
______________

Für erste bin ich sehr von der Scanqualität und dem Softwareumfang angetan. Die Software empfand ich als sehr bedienfreundlich gestaltet. Die Möglichkeiten bei der Bildbearbeitung und Verarbeitung sind sehr vielfältig, so dass ich hier ein sehr gut gebe. Einziges Manko sind die Geschwindigkeiten. Allerdings kenne ich auch keinen schnelleren Scanner von Freunden. Daher möchte ich hier auch keine Punkte abziehen. Zudem stimmt das Preis Leistungsverhältnis. Ich habe den Scanner für 119 Euro erworben.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1195 mal gelesen und wie folgt bewertet:
99% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • M-Team veröffentlicht 11.08.2003
    Guter Bericht, gut beschrieben.
  • devi veröffentlicht 17.04.2003
    Hmmm - ich überleg noch hin und her! Mein Canner ist leider futsch! :-(
  • RedBulli veröffentlicht 31.03.2003
    Der Preis ist echt ok!
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Canon CanoScan LiDE 30

Produktbeschreibung des Herstellers

Der Name ist Programm: mit der LiDE-Technologie hält Canon den Schlüssel zum Bau kompakter Scanner mit hoher Leistung in der Hand. Die "LED Indirect Exposure" Technik kommt mit wenig Mechanik, Stromverbrauch und Platz aus. Sie ist zudem angenehm leise und erlaubt sogar das Scannen im Senkrechtbetrieb - ein entsprechender Halter gehört zum Lieferumfang. Jetzt wird das Arbeiten noch effektiver, die Ergebnisse liegen noch schneller vor. Vorlagen werden mit 48 Bit interner Farbtiefe erfasst, die Multi-Scan-Funktion ermöglicht, dass mit einem einzigen Scan bis zu 10 Vorlagen automatisch erkannt, ausgeschnitten, ausgerichtet und separat abgespeichert werden. Einfacher, bequemer und schneller geht's kaum. Auch bei der Auflösung mit 1.200 x 2.400 dpi zeigt der LiDE 30 professionelles Niveau. Der Scanner hat 3 Scanbuttons an der Vorderseite, über die sich oft gewünschte Funktionen aufrufen lassen: Scannen, Kopieren, Scan-to-E-Mail. Auf Wunsch werden gleichzeitig mit der verbesserten QARE-Technologie Kratzer oder Staub auf der Vorlage während des Scanvorgangs reduziert. Mit dem Z-Scharnier an der Vorlagenabdeckung ist das Scannen von Büchern oder anderen dicken Vorlagen ebenfalls eine elegante Sache. Scannen unterwegs per Notebook - warum auch nicht? Die Stromversorgung erfolgt per USB-Kabel, ein externes Netzteil ist nicht erforderlich. Die Schnittstelle ist im USB 2.0 Full Speed Standard zum zukünftigen und derzeitigen Standard kompatibel.

Haupteigenschaften

Produktbeschreibung: Canon CanoScan LiDE 30 - Flachbettscanner

Gerätetyp: Flachbettscanner - Desktop-Gerät

Schnittstellentyp: USB 2.0, USB

Scan-Elementtyp: Contact Image Sensor (CIS)

Lichtquelle: LiDE (LED Indirect Exposure)

Max. unterstützte Dokumentgröße: 216 x 297 mm

Eingabetyp: Farbe

Graustufen/Farbtiefe: 16-Bit (64000 Graustufen) / 48-Bit-Farbe

Graustufen/Farbtiefe (extern): 8 Bit (256 Graufstufen) / 24 Bit (16,7 Millionen Farben)

Optische Auflösung: 1200 dpi x 2400 dpi

Interpolierte Auflösung: 9600 dpi x 9600 dpi

Max. Dokumentgröße: 216 mm x 297 mm

Unterstützter Dokumenttyp: Normalpapier

Dokumentenzuführungstyp: Manueller Einzug

Systemanforderungen: Apple MacOS 9.0 oder später, Microsoft Windows XP, Apple MacOS X 10.1 oder später, Microsoft Windows 98/ME/2000

Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 25.6 cm x 38.3 cm x 3.4 cm

Gewicht: 1.5 kg

Herstellergarantie: 1 Jahr Garantie

Allgemein

MPN: 7890A003, 7890A003AA

Typ: Flachbettscanner - Desktop-Gerät

Schnittstellentyp: USB 2.0, USB

Max. unterstützte Dokumentgröße: 216 x 297 mm

Scanner

Eingabetyp: Farbe

Graustufentiefe: 16-Bit (64000 Graustufen)

Graustufentiefe (extern): 8 Bit (256 Graufstufen)

Farbtiefe: 48-Bit-Farbe

Farbtiefe (extern): 24 Bit (16,7 Millionen Farben)

Optische Auflösung: 1200 dpi x 2400 dpi

Interpolierte Auflösung: 9600 dpi x 9600 dpi

Scanmodus: Single Pass

Scan-Elementtyp: Contact Image Sensor (CIS)

Typ der Lampe/Lichtquelle: LiDE (LED Indirect Exposure)

Funktionen der Tasten im Bedienfeld: Scan, Kopie, E-Mail

Scanner-Geschwindigkeitsangaben: 16 ms/Zeile - Farbe - 600 dpi ¦ 5.3 ms/Zeile - Graustufe - 600 dpi ¦ 5.3 ms/Zeile - Schwarz & Weiss - 600 dpi ¦ 32 ms/Zeile - Farbe - 1200 dpi ¦ 10.6 ms/Zeile - Graustufe - 1200 dpi ¦ 10.6 ms/Zeile - Schwarz & Weiss - 1200 dpi

Medienhandhabung

Max. Dokumentgröße: 216 mm x 297 mm

Unterstützter Dokumenttyp: Normalpapier

Dokumentenzuführungstyp: Manueller Einzug

Erweiterung / Konnektivität

Schnittstellen: USB 2.0 - Type B, USB - Type B

Verschiedenes

Enthaltene Kabel: 1 x USB-Kabel, 1 x USB-Kabel - 1.5 m

Software / Systemanforderungen

Software inbegriffen: Treiber & Dienstprogramme, ScanSoft OmniPage, ArcSoft PhotoBase, ScanGear Toolbox, Adobe Acrobat Reader, ScanGear CS-U, ArcSoft PhotoStudio

Erforderliches Betriebssystem: Apple MacOS 9.0 oder später, Microsoft Windows XP, Apple MacOS X 10.1 oder später, Microsoft Windows 98/ME/2000

Min. Arbeitsspeicher: 128 MB

Zusätzliche Anforderungen: 2x CD-ROM

Details der Systemanforderungen: Windows 98/2000/ME - 150 MHz - RAM 64 MB ¦ Windows XP - 150 MHz - RAM 128 MB ¦ MacOS 9 oder höher - PowerPC G3 - RAM 64 MB ¦ MacOS X 10.1 oder höher - PowerPC G3 - RAM 128 MB

Abmessungen und Gewicht

Breite: 25.6 cm

Tiefe: 38.3 cm

Höhe: 3.4 cm

Gewicht: 1.5 kg

Herstellergarantie

Service & Support: 1 Jahr Garantie

Details zu Service & Support: Begrenzte Garantie - 1 Jahr - Vor-Ort, Begrenzte Garantie - Arbeitszeit und Ersatzteile - 1 Jahr

Umgebungsbedingungen

Min Betriebstemperatur: 5 °C

Max. Betriebstemperatur: 35 °C

Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb: 10 - 90%

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 07/10/2002