Ciao Prämien für Lesungen

Bilder der Ciao Community

Ciao Prämien für Lesungen

66% positiv

1246 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Ciao Prämien für Lesungen"

veröffentlicht 26.11.2010 | Cybermike1202
Mitglied seit : 17.10.2004
Erfahrungsberichte : 481
Vertrauende : 0
Über sich :
Sehr gut
Pro Man hat mehr Möglichkeiten, kann auch Gutes tun
Kontra Meines Erachtens gibt es kein Kontra
sehr hilfreich

"Ein Vorschlag an die Community"

Hallo, liebe Community

Ich bin außer bei Ciao auch bei einigen anderen Communities Mitglied, so auch bei "gutefrage.net". Da habe ich kürzlich folgende Frage gelesen (siehe Link):

http://www.gutefrage.net/frage/muss-man-sich-das-kleingeld-dass-man-bei-ciaode-verdient-auszahlen-lassen

Dies brachte mich auf folgende Idee: Wie wäre es denn, wenn man das Geld, das man bei Ciao mit seinen Erfahrungsberichten verdient hat, auch spenden könnte!? Beispielsweise für die "Aktion Mensch", fürs DRK, den ASB oder andere gemeinnützige (wohltätige) Organisationen!? Vielleicht auch jede Woche/jeden Monat eine andere wohltätige Organisation, vom Ciao-Team ausgewählt!? Oder aber Ciao nennt beim Auszahlungsvorgang mehrere verschiedene Organisationen, aus denen man selbst eine auswählen kann, für die man spenden möchte!? Es gibt bspw. mehrere Buttons, die man anklicken kann: Greenpeace, DRK, Tierschutzbund, Aktion Mensch usw. So könnte jedes Ciao-Mitglied selbst bestimmen, wofür es spenden möchte...

Als weitere Möglichkeit wäre ein Gutschein denkbar. Wenn ich einen bestimmten Betrag erreicht habe (bspw. 20 €), sollte ich diesen für einen Online-Einkauf (bspw. bei Amazon, Kaufhof, Weltbild, buch.de usw.) verwenden können! So könnten Ciao-User wählen: wenn dann ein Mitglied den Mindestbetrag (also 5 €) erreicht hat, kann das Mitglied diesen Betrag sich entweder aufs eigene Konto auszahlen lassen, oder eben für einen wohltätigen Zweck spenden! Oder eben einen Gutschein. (-code). Der Gutschein. (-code) wäre aber erst ab einer größeren Summe ( ab 20 € !? ) sinnvoll, meine ich. Man hat bspw. keine Idee, was man einem lieben Mitmenschen zum Geburtstag oder zu Weihnachten schenken soll!? Dann ist so ein Gutschein doch immer eine gute Alternative...

Es ist ja nicht so viel Geld, was man als einzelnes Ciao-Mitglied verdienen kann. Aber wenn nur 1.000 Mitglieder ihren monatlichen Verdienst bspw. für die "Aktion Mensch" spenden würden, käme doch schon eine nette, kleine Summe zusammen, mit der man soziale Projekte unterstützen könnte... Eine weitere Möglichkeit, solche Projekte zu unterstützen wäre der Ciao Premium-Fonds. Mitglieder, deren Berichte auf diese Weise ausgezeichnet werden, sollten ebenfalls die Wahl haben, ob sie sich den Betrag auszahlen lassen- oder spenden wollen...

Damit könnte die Ciao-Community also gleich auf mehrfache Weise Gutes tun:

  1. Mit den Erfahrungsberichten Verbraucher vor Fehlkäufen schützen
  2. Erfahrungen aus dem eigenen Leben weitergeben (siehe Ciao-Café)
  3. Das Geld, das man damit verdient hat, für einen guten Zweck spenden

So, und nun diskutiert mal schön. Ich bin schon sehr gespannt, wie Ihr darüber denkt...Ich habe übrigens auch eine Mail zu diesem Thema an Ciao geschickt, habe allerdings noch keine Antwort bekommen. Wenn die Antwort kommt, informiere ich Euch natürlich darüber. Oder das Ciao-Team äußerst sich hier selbst dazu, in einem Kommentar. Vielen Dank fürs Lesen, Kommentieren und Bewerten....

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 919 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • dik1609 veröffentlicht 04.07.2014
    SH
  • Kunstsniffer veröffentlicht 25.02.2012
    Die Idee wäre sicherlich ehrenwert ... aber ich denke nicht dass sich das durchsetzen liese ...
  • EMALOVIC veröffentlicht 28.02.2011
    hmm ich finde die Idee sehr gut, was mich ein bisschn hier stört, ist dass die wenigsten die Berichte wirklich lesen, sondern nur ein NH- BH geben. Ausserdem habe ich langsam die Nase voll von den Fakern , die ständig nur einen Testbericht schreiben über ein Produkt und total begeistert und dann weg sind Jeden tag gibt es hier Faker mit Werbung für diverse Seiten.
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden