Erfahrungsbericht über

CMX CMX DVD 1100

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung CMX CMX DVD 1100

 

Alle CMX CMX DVD 1100 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Mein erster richtig guter DVD-Player!

4  13.05.2008

Pro:
Preis, gutes Bild, viele Anschlussmöglichkeiten, schönes Design

Kontra:
kein DviX und MPEG4, Bedienung am Gerät

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Bildqualität

Klang

Bedienung

Ausstattung

Zuverlässigkeit

mehr


Timtimm

Über sich:

Mitglied seit:26.02.2008

Erfahrungsberichte:17

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 237 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Einleitung

Ich habe, wie manche von euch sicher auch, insgesamt zwei DVD-Player. Ein älterer steht im Schlafzimmer und der neuere im Wohnzimmer. Diesen Bericht widme ich meinen alten und treuen cmx DVD 935 DVD-Player. Erst Anfang des Jahres habe ich ihn aus dem Wohnzimmer verband und durch den neueren Kenwood DVD-Player ersetzt. Doch ich war immer sehr zufrieden mit seinem Bild, Ton und seiner Leistung. Ich wollte einfach nur einen eigenen DVD-Player im Schlafzimmer haben, um abends vor dem Einschlafen auch mal Videoschauen zu können.


Lieferumfang

- cmx DVD-Player mit Stromkabel
- Infrarot Ferbedienung inkl. Batterien (2 x AAA)
- Video-Cinch-Kabel (1,8 m lang)
- Audio-Cinch-Kabel (1,8 m lang)
- Gebrauchsanleitung (deutsch, englisch)
- Garantiekarte (4-sprachig)


Gehäuse

Vom Design her ist der cmx DVD 935 ein sehr gelungener DVD-Player. Er sieht sehr modern und stylisch aus und kommt mit nur vier Tasten auf der Vorderseite aus. Das ist leider auch ein Problem, denn ohne die Fernbedienung ist der DVD-Player kaum zu verwenden. Das Display ist nur in dunklen Räumen gut ablesbar, denn die leicht spiegelnde Front lässt auch die bläulichen Zahlen im Hellen nur schwer erkennen. Aber darüber kann man getrost hinwegsehen.


Technik

Der cmx DVD 935 verfügt über einen guten Progressive Scan der das Bild automatisch einstellt. Die Bildqualität ist für mich persönlich ausreichend scharf, kontrastreich, hell und farbenfroh. Selbst die schnellsten Videosequenzen werden ohne Fehler dargestellt und gerade beim Videoschauen von originalen DVD-Filmen ist die Bildqualität sehr gut. Der Ton ist natürlich sehr von den Lautsprechern des Fernsehers abhängig. Aber einen akustischen Unterschied zwischen normalen Fernsehen und Videoschauen über den DVD-Player gibt es nicht.

Der DVD-Player verfügt über so gut wie alle wichtigen Anschlüsse:

- VGA-Augang (15 pin)
- Composite-Video-Ausgang (koaxial)
- S-Video-Ausgang
- Komponenten-Ausgang (Y, Cb, Cr)
- Scart-Ausgang
- Optischer Digital-Audio-Ausgang
- Koaxial Digital-Audio-Ausgang
- 2-Kanal Stereo-Audio-Ausgang

Durch den VGA-Ausgang kann man sogar einen PC-Monitor oder einen LCD-Fernseher an den DVD-Player anschließen. Ich schließe aber den DVD-Player in der Regel einfach über den Scart-Ausgang am Fernseher an und finde die Leistung für den günstigen Preis des Gerätes mehr als ausreichend.

Abgespielt werden alle originalen DVD-Filme, MP3-Lieder, WMA, VCD und Super VCD, CD-Audio und Kodak Picture CD. Es ist dabei egal auf welcher Art von DVD oder CD sich diese Daten befinden. Denn es werden sowohl DVD-R/DVD+R als auch DVD-RW/DVD+RW unterstützt. Genauso wie CD-R und CD-RW angenommen werden.


Preis

Gekostet hat mich damals der cmx DVD 935 nur 49,90 € im Fachhandel. Er war damals einer der günstigsten DVD-Playter überhaupt. Leider bin ich erst später draufgekommen, dass er nicht DivX-kompatibel ist auch keine MPEG4 Formate abspielen kann. Dadurch beschränkt sich das Videoschauen auf originale DVD-Filme und keine aus dem Internet herunter geladenen Videos. Dafür ist das Bild und der Ton für mich mehr als ausreichend gut. Zum Vergleich, mein neuerer Kenwood DVF-3400 kostete ein wenig mehr als das Doppelte, was man von seiner Leistungssteigerung aber nicht behaupten kann.


Meinung

Der cmx DVD 935 ist nicht nur ein sehr schön gestalteter DVD-Player, sondern auch ein durchwegs guter. Er bietet ein gutes und schönes Bild und einen guten Klang. Außerdem verfügt er über jede Menge an Anschlüssen, wie beispielsweise einen VGA-Anschluss für LCD-Fernseher oder PC-Monitore. Einziges wirkliches Manko ist, dass er keine DviX-Formate und MPEG4-Dateien nicht abspielen kann. Ansonsten aber ein gutes Produkt. Ich verwende ihn jetzt schon seit 2006 und bin wirklich zufrieden mit ihm.
Bilder von CMX CMX DVD 1100
CMX CMX DVD 1100 cmx DVD 1100
Frontansicht
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
snoopinchen25

snoopinchen25

13.05.2008 16:50

Prima Bericht, sogar für Technik-Laien wie mich verständlich. LG Kerstin

ChaziChaz

ChaziChaz

13.05.2008 12:47

Mein DVD-Player ist von der gleichen Firma :-) Nun nutz ich aber meist den PC oder die PS3.. Gruß

XXXX_XXXXXXXXXX

XXXX_XXXXXXXXXX

13.05.2008 11:36

Sehr gelungener Erfahrungsbericht

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1793 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. jockel2001
  2. Matgra
  3. Marcomania
und weiteren 242 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
CMX PDT 5770
DVD-Player - nicht DivX-kompatibel
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 89,99
CMX CMX 1000
DVD-Player - nicht DivX-kompatibel - DVD-R - DVD-RW - DVD+R - DVD+RW
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 66,72
CMX PDT 4102 CMX PDT 4102
DVD-Player - nicht DivX-kompatibel - DVD-R - DVD-RW - DVD+R - DVD+RW
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 21,99
Verwandte Tags für CMX CMX DVD 1100