Continentale, KV

Erfahrungsbericht über

Continentale, KV

Gesamtbewertung (43): Gesamtbewertung Continentale, KV

 

Alle Continentale, KV Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


FINGER WEG VON CONTINENTALE Krankenversicherung

1  09.05.2005

Pro:
Dies ist eine private Krankenkasse für Gesunde Menschen

Kontra:
Kranke sollten die Finger von dieser Versicherung lassen !  !  !

Empfehlenswert: Nein 

Details:

Erreichbarkeit im Ernstfall:

Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:

Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:

Allgemeine Kundenfreundlichkeit:


Finsinger

Über sich:

Mitglied seit:06.04.2004

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 40 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Die Private Krankenversicherung Continentale ist eine Versicherung für Gesunde Menschen - welche ab und zu mal einen Schnupfen haben!

Wenn ein ernster Krankheitsfall eintritt (wie in unserem Fall - KREBS) ist man hier fehl am Platz.

Nachdem ich viele Rückmeldungen erhalten habe, möchte ich klarstellen, daß wir eine private Krankenversicherung mit Leistungen wie zum Beispiel Homöopathie sowie Heil- und Hilfsmittel abgeschlossen haben!!!!! und auch jahrzehntelang mit Mitgliedsbeiträgen bezahlt haben.

Diese Krankenkasse zahlt jedoch

- keine Akupunktur
- keine Homöopathischen Mittel (aus gegebenen Anlass ersehen wir als Continentale Versicherung Probleme diese Gaben nachzuvollziehen.)
- keine Ergänzungsmittel (mein Vater ißt sein 3 Wochen kaum noch etwas - Basisgetränke werden jedoch nicht bezahlt)
- keine Fahrkosten (meine Mutter fährt meinen Vater seit geraumer Zeit zu den Ärzten und ins Krankenhaus)
- ein medizinisches Bett bekommt man nur nach dem Besuch eines ärztlichen Dienstes (vorher muß man jedoch ein Originalformular beantragen - ausfüllen - Unterschrift vom Arzt und wieder einsenden) welcher erst 3 Wochen später kommt (wohlgemerkt die Diagnose lautet vom Krankenhaus - Endstadtium - Zum Sterben nach Hause) etc.

Die Continentale sagt ja nicht "wir bezahlen nicht, da wir diese Tarife nicht gebucht haben - sondern sie sagt das sie keinen Grund dafür sehen".

Wir haben den kompletten Schriftverkehr nach Berlin zu einem Ob.-Mann zur Prüfung gesandt!!! Als Laie bist du bei denen HILFLOS!

Bis zu dieser Diagnose waren wir mit dieser Krankenkasse zufrieden. Doch jetzt kann ich nur sagen: FINGER WEG!!!


Nachdem dies mein erster Bericht ist - wurde mir mitgeteilt genauer alles Aufzulisten!

Telefonische HILFE
**********************

Kompetenz der Mitarbeiter / innen: Meiner Meinung nach haben die bei bezahlenden gesunden Mitglieder ein lachendes Gesicht auf dem Display.

Bei kranken Mitglieder sollen sie sicherlich unhöflich sein - Zumindestens ist dies bei unserem Fall!

Betreuung durch persönlichen Kontakt
******************************************

Als es drum ging einen Vertrag zu unterschreiben - hatten wir fast täglich Kontakt mit einem Bearbeiter - war sehr höflich und sehr kompetent (wir dachten nur "was die alles zahlen")

Nun haben wir ein Problem - und das nicht zu knapp - doch auf Schriftverkehr unsererseits sowie ärztlicherseits erhalten wir seit 4 Wochen keinen Kommentar bzw. aus gegebenen Anlass müssen wir Ihnen mitteilen - WIR ZAHLEN NICHT!!!

Kommentar des Arztes: OHJE schon wieder die Continentale.

HILFE seitens der Krankenkasse
************************************

Da dies unser erster (und hoffentlich letzter) Krebs in der Familie ist, haben wir gedacht Hilfe von der Krankenkasse zu erhalten. Aber weit gefehlt. Diese meldet sich nur um uns mitzuteilen - WIR BEZAHLEN NICHT!

Laut Continental - Werbung im Internet:
*******************************************

Anerkennung von alternativen Heilverfahren
Die Continentale erkennt alternative Heilmethoden nicht nur für Behandlungen an, die im Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker aufgeführt sind, sondern darüber hinaus auch viele andere naturheilkundliche Verfahren. Diese sind Bestandteil der allgemeinen Versicherungsbedingungen. Einen Überblick über diese Verfahren gibt Ihnen die Broschüre "Andere Wege der Medizin", die Sie von Ihrem persönlichen Betreuer erhalten.

Versicherung von medizinischem Fortschritt
Die Continentale verwendet keinen abschließenden Hilfsmittelkatalog, sondern einen offenen Hilsmittelbegriff. Diese offene Leistungsbeschreibung umfaßt automatisch Neuentwicklungen, an die vor Jahren niemand denken konnte. Das bedeutet: Sie haben den technischen und medizinischen Fortschritt mitversichert!

Hilfsmittel-Service
Benötigen Sie auf Anraten Ihres Arztes ein größeres Hilfsmittel -z.B. einen Rollstuhl o.ä. -, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an uns. Wir haben Verbindungen zu namhaften Hilfsmittelanbietern und kümmern uns für Sie um einen reibungslosen und schnellen Bezug des benötigten Hilfsmittels.

Continentale Gesundheits-Service
Den Continentale Gesundheits-Service können Sie Tag und Nacht unter der Telefonnummer (0621) 5 49 0049 erreichen. Erfahrene und medizinisch ausgebildete Mitarbeiter oder, falls erforderlich, auch Ärzte, helfen Ihnen im In- und Ausland mit größtmöglicher Beratungskompetenz in krankheits- und unfallbedingten Krisensituation.

Diese Notrufnummer (ist auch auf der Chipkarte als solche vermerkt) ist zwar tatsächlich besetzt - jedoch konnte uns die Dame am Telefon nicht weiterhelfen (oh-Ton: Am Freitag um 18:00 Uhr können wir Ihnen kein Bett für Zuhause vermitteln - schon lange nicht wenn der ärztliche Dienst der Pflege nicht zugestimmt hat - 2Tage später war mein Vater verstorben). Sie wollte uns jedoch eine weitere Versicherung vorschlagen - dabei konnte sie uns helfen.

Auch wenn dieser Bericht für viele nicht hilfreich ist (ich glaube das bei den Bewertern einige von dieser Versicherung sind) so bin ich der Meinung ein gesunder Menschenverstand versteht, wenn eine Kranker hilfe brauch - dann jetzt und nicht erst wenn er verstorben ist.


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
PatrickSaar

PatrickSaar

03.04.2008 15:52

Ich spreche jetzt mal als Laie: Eine Versicherung, die mir ein neues Schlafzimmer einrichtet, mir mein Essen bezahlt und bei Bedarf noch meine Viagras bezahlt hätte ich auch gerne... Es gibt halt gewisse Sachen, die problemlos bezahlt werden, und andere Leistungen, für die man auf jeden Fall ein ärztliches Attest und eine Genehmigung des Versicherers braucht. Soviel dazu. Was natürlich mies ist, ist die schlechte Betreuung von der Conti in diesem Fall - Da sollte auch im Schadensfall mehr Kundenservice zu erwarten sein. Ich würde mich freuen, wenn du schreiben würdest, was du alles versucht hast, bei welchen Stellen du erfolglos angerufen hast und welche Atteste die Continentale abgelehnt hat. Wenn du dann den Bericht noch etwas sachlicher formulierst, gibts die Höchstpunktzahl von mir!

moonchicken

moonchicken

10.11.2005 13:17

Leider kann ich Eure Erfahrung nur bestätigen. So lange ich gesund war, war bei der Continentale alles easy. Als ich jedoch eine schwere Krankheit bekam, zu der ich noch einen eigenen Erfahrungsbericht schreiben werde, wurde ich monatelang blockiert und schikaniert. Musste schwesrtkrank von einem Gutachter zum nächsten rennen, die mir Faulenzerei vorwarfen, obwohl ich alleine nicht mehr gehen konnte etc. Dieses Martyrium fand durch meinen tollen Rechtsanwalt (eine Koriphäe auf dem Gebiet des PKV-Rechts) zum Glück nach Monaten ein Ende. Nachdem die Continentale mich mehr als ein halbes Jahr ohne Krankentagegeldzahlungen oder Vorschüsse hat sitzen lassen, ich fast aus meiner Wohnung geflogen wäre, weil ich die Miete nicht mehr zahlen konnte und nichts mehr zu essen hatte, zahlten sie endlich, als das Ganze vor Gericht ging. Wie gesagt, ich schreibe dazu noch einen Bericht - allerdings kann ich vor den Machenschaften dieser Damen und Herren nur warnen.

Finsinger

Finsinger

25.05.2005 13:06

Ich hatte den Bericht fälschlicherweise in einer anderen Kategorie eingestellt - ich habe diese jedoch sofort bereinigen lassen.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 39053 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (2%):
  1. moonchicken

"sehr hilfreich" von (63%):
  1. hero12345
  2. playa_del_sol
  3. BlackAngl
und weiteren 23 Mitgliedern

"hilfreich" von (12%):
  1. schicki
  2. Marcnic75
  3. F1-Biene
und weiteren 2 Mitgliedern

"weniger hilfreich" von (7%):
  1. PatrickSaar
  2. Harko
  3. schluhmi

"nicht hilfreich" von (12%):
  1. Williamsbirne
  2. Breezergirl
  3. diana.white.eagle
und weiteren 2 Mitgliedern

"Thema verfehlt" von (2%):
  1. ChiefCommander

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Continentale, KV