Erfahrungsbericht über "Corel AfterShot Pro"

veröffentlicht 11.02.2012 | RainerLund
Mitglied seit : 23.08.2006
Erfahrungsberichte : 52
Vertrauende : 5
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro sehr schnell und stabil
Kontra nichts
sehr hilfreich
Funktionsvielfalt:
Benutzerfreundlichkeit
Stabilität:
Installation
Updatemöglichkeit:

"Die perfekte Lösung für alle Fotografen"

Stapelverarbeitung

Stapelverarbeitung

Hallo,

hier ist mein Testbericht über das neueste Produkt aus dem Hause Corel, AfterShot Pro.

Nun, um was handelt es sich?

Es ist die meiner Meinung nach beste Lösung in Sachen Fotoworkflow mit vielen Zusatzfunktionen.

Von dieser Software kann sich die wesentlich teurere Software der Firma A…, (ich denke, Sie wissen, wen ich meine…) , eine ganz ganz dicke Scheibe abschneiden; denn diese Software ist

erstens sehr viel schneller

zweitens leistungsfähiger

und

drittens um einiges billiger als der große Platzhirsch.

Ich habe natürlich auch die andere Software getestet, ich fotografiere seit gut 6 Jahren im RAW Format und muss wirklich sagen, dieses Programm (AfterShot Pro) ist um Klassen besser.

Für wen ist diese Software gemacht?

In erster Linie für engagierte Fotografen, sowohl ambitionierte Hobbyfotografen und auch, ja, sie lesen richtig, auch für Profis.

Denn dieses Programm bietet wirkliche Profifunktionen, doch dazu später mehr.

Lieferumfang:

Nachdem ich das Programm per Post bekam, öffnete ich natürlich sofort die Box und fand:

Eine CD mit der Software, auf der CD-Hülle befindet sich der Code, um das Programm freizuschalten,
und ein sehr gutes Handbuch, wie immer sehr gut und leicht verständlich geschrieben.

Die Installation ist kinderleicht, man kann nichts verkehrt machen, sie ist schnell erledigt.

Nun kann die Software das erste Mal gestartet werden, und sofort merkt man, das man eine Profisoftware vor sich hat, die aber trotzdem sehr einfach zu bedienen ist.

Auf der linken Bildschirmseite können, ähnlich dem Windows Explorer,
wenn man hier einen Ordner auswählt, merkt man dann, wie schnell die Software die Miniaturbilder anzeigt und, wenn man eine Datei doppelklickt oder öffnet, wie schnell die Bilddatei auf dem Monitor angezeigt wird.

Dies ist besonders bei RAW-Dateien beeindruckend, hierbei werden die RAW Formate der meisten führenden Kameraherstellern unterstützt,

z. Bsp.: ARW, CR2, DCR und viele mehr, eine genaue Liste der Kameras kann unter:

www.corel.de

abgerufen werden.

Als Ausgabeformat kann JPEG und TIF verwendet werden.

Kommen wir nun zum Arbeitsablauf zurück.

In der Mitte des Bildschirms sehen sie die zu bearbeitende Datei,direkt darunterWerkzeuge zum Schwenken, Beschneiden, an Achse ausrichten und andere,


auf der rechten Seite des Bildschirms finden Sie sämtliche Bearbeitungswerkzeuge, wie z. Bsp.RGB Kurven,
Farbkorrektur, Weißabgleich, Farbabgleich, Tonwertkorrekturen, Rauschunterdrückung und vieles mehr.

Sie sehen nun allein an den Werkzeugen, das Sie es mit einer Software für Profis zu tun haben.

Zu der Technologie der Rauschunterdrückung möchte ich noch erwähnen, das hierbei Corel mit der Firma Picture Code deren Technologie Noise Ninja in AfterShot Pro intregiert hat, eins der besten derzeit auf dem Markt erhältlichen Tools zur Unterdrückung von Bildrauschen.

Alle Änderungen und Bearbeitungsschritte sehen sie sofort und in Echtzeit auf dem Monitor, und das in einer beindruckenden Geschwindigkeit.

Hier auch ein Hinweis auf den Unterschied zu einer normalen Bildbearbeitungssoftware:

Alle Änderungen werden automatisch in einer neuen kleinen Extradatei gespeichert, so das die Originaldatei immer unverändert bleibt.

Selbstverständlich kann die Datei jederzeit an eine Bildbearbeitungssoftware Ihrer Wahl ausgegeben werden, um sie dann dort intensiver zu bearbeiten.

Aber dies ist in den wenigsten Fällen erforderlich, lediglich bei aufwändigen Montagen lohnt sich der Aufwand.

Zum Schluss können dann die Dateien entweder einzeln oder als Stapelverarbeitung gespeichert oder umgewandelt werden, all dies ist wirklich sehr einfach und schnell zu erledigen.

Also, wer eine Lösung sucht, um seine Fotos schnell mit einem sehr guten Fotoworkflow zu ordnen, bearbeiten und ausgeben möchte, sollte hier unbedingt zugreifen, laden Sie sich einfach mal die Demo herunter und entscheiden Sie selbst, sie werden sicherlich genauso begeistert wie ich sein.

Danke für Ihre Bewertungen und Kommentare.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 3992 mal gelesen und wie folgt bewertet:
93% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • atrachte veröffentlicht 11.02.2012
    Bh. Lg
  • Eierkuchen70 veröffentlicht 11.02.2012
    klingt interessant, lg guido
  • 0Laggy0 veröffentlicht 11.02.2012
    Mir persönlich fehlt da ein wenig die Erfahrung mit dem Umgang dieser doch komplexen Software.
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Corel AfterShot Pro

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Hersteller: Corel

Allgemein / Kategorie: Kreativitätsanwendung

Allgemein / Unterkategorie: Kreativität - Bildbearbeitung

Systemanforderungen / Erforderliches Betriebssystem: Microsoft Windows

Header / Lokalisation: Deutsch

Systemanforderungen / Betriebssystemfamilie: Microsoft Windows 7

Software / Lizenztyp: Komplettes Paket

Software / Anzahl Lizenzen: 1 Benutzer

Allgemein / Auslieferungsmedien: CD-ROM (DVD-Box)

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 03/02/2012