Dell Photo All-in-One Printer 924

Erfahrungsbericht über

Dell Photo All-in-One Printer 924

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Dell Photo All-in-One Printer 924

 


zuverlässig und alles-in-einem, der Dell AIO 924

5  17.12.2007

Pro:
Druckqualität, Zuverlässigkeit, viele Möglichkeiten (AIO halt)

Kontra:
etwas teure Patronen, halten aber lange

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Druckqualität

Geschwindigkeit

Benutzerfreundlichkeit

Installation

Support/Service

mehr


strange_attraction

Über sich:

Mitglied seit:01.01.1970

Erfahrungsberichte:46

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 55 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Heute will ich mich mal an einen Bericht über meinen Drucker heranwagen. Dieser ist bei mir seit ca. einem Jahr in Gebrauch und es handelt sich um den

DELL Fotodrucker All-In-One 924.
Bekommen habe ich diesen letztes Jahr zu Weihnachten, daher kann ich leider nicht sagen, was dafür bezahlt wurde.

__________________________
1. Informationen zum Drucker
2. Verwendung des Druckers
3. Informationen zur Software
4. Wartung der Tintenpatronen
5. Fehlerbehebung
6. Kontakte zu Dell
7. Technische Daten
8. Fazit
__________________________

1. Informationen zum Drucker

Zuerst einmal zu den Komponenten des Druckers. Er verfügt über eine Papierstütze, Papierführung (gewährleistet den korrekten Papiereinzug, obere Abdeckung (hält das Foto oder Dokument flach, wenn gescannt wird), Papierablage, Druckereinheit (hier erhält man Zugriff auf die Tintenpatrone), Druckschlitten (hier befinden sich die Patronen), Scannerstütze , USB-Anschluss sowie PictBridge USB-Anschluss, Netzanschluss, Bedienfeld (hier lassen sich Kopier-, Fax- und Druckvorgänge steuern) und Scannerglas.

Die Einrichtung des Druckers bei Erstgebrauch:

Der Drucker unterstützt Microsoft Windows 2000, Windows XP und Windows XP Professional x64 Edition.
Beim ersten Start lässt sich die Sprache mit Hilfe der Pfeiltasten auswählen. Wenn man die Menü Taste drückt, kann man die Sprache bestätigen. Soweit kein Problem ;)

Das Bedienfeld

Hier gibt es folgendes zu sehen:
Die Anzeige (z.B. sieht man hier die Anzahl der Kopien), die Menütaste, Auf- und Abwärtspfeiltasten zum Navigieren, die Ein/Aus-Taste, eine Fehlerleuchte (z.B. Papier leer, wenig Tinte...), eine Abbrechen-Taste, eine Start-Taste (startet den Kopier- oder Scanvorgang) und Tintentropfen um den aktuellen Stand der Tintenpatronen ablesen zu können (sowohl für die schwarze als auch für die Farbpatrone).

Der Kopiermodus

Hier gibt es folgende mögliche Einstellungen:
- Farbe oder Schwarz
- Anzahl der Kopien
- Qualität (hier kann man praktischerweise wählen zwischen Entwurf, normal und Foto)
- Helligkeitseinstellung
- Format (hier gibt es eine große Auswahl an gängigen Formaten, für meine Zwecke mehr als genug)
- Zoom (25-200%,

Bilder von Dell Photo All-in-One Printer 924
Dell Photo All-in-One Printer 924 Bild 141949120 tb
AIO 924
4x6, 5x7, Letter, A4, L, 2L, Hagaki (für die, die was damit anfangen können ;))

Die Kopien werden sehr gut, ich nehme sie sogar für Bewerbungen.

Der Scanmodus

Ich verwende ihn, um Zeugnisse und ähnliches für Online-Bewerbungen zu digitalisieren.
Diesen Modus kann man nur verwenden, wenn der Drucker mit dem PC verbunden ist (...)

Der Wartungsmodus

Hier lassen sich die Patronen ausrichten und reinigen, außerdem kann man eine Testseite drucken.

Einlegen von Papier

Hierzu soll das Papier erstmal aufgefächert, anschließend in der Mitte der Papierstütze eingelegt werden. Als letztes schiebt man einfach die Papierführung an die Ränder des Papiers. Gestaltet sich als sehr unproblematisch, nur ab und an zieht er leider das Papier nicht rein, dann muss man ein bisschen "nachschieben".

In der Anleitung kann man genau nachlesen, wie sich Normalpapier, Bannerpapier, Briefumschläge, Glückwunschkarten, Fotopapier, Folien u.ä. einlegen lassen.

Ablegen von Dokumenten auf dem Scannerglas

Als erstes öffnet man die obere Abdeckung, legt das Dokument wie mit den Pfeilen markiert auf das Glas und schließt die Abdeckung wieder.

2. Verwendung des Druckers

Voraussetzung ist: Computer und Drucker müssen verbunden und beide an sein, ebenso muss sich Papier im Drucker befinden (wer hätte es gedacht). Mittels Datei -> Drucken kann man ganz einfach, wie gewohnt, den Druckvorgang starten.

Es lassen sich hervorragend Fotos, auch randlos, drucken. Das Fotopapier legt man hierfür mit der glänzenden Seite nach vorne in den Drucker ein. Randloser Druck lässt sich unter den Druckeinstellungen auf dem PC einstellen.

Wer eine PictBridge kompatible Kamera besitzt, kann diese mit dem USB-Kabel einfach an den Drucker anschließen.

Kopieren ist entweder direkt am Drucker oder auch über den PC möglich. Am Drucker über das Bedienfeld und am PC über das Dell All In One Center.

Gleiches gilt fürs Scannen, ich mache es immer über die installierte Software, also über das All In One Center, am PC. Mit der Qualität bin ich sehr zufrieden, egal ob Schriftstücke oder Fotos. Diese lassen sich einfach auf dem Computer speichern oder gleich per e-mail versenden.

Faxen
Hierzu muss der Drucker mit einem PC verbunden sein, der mit einem Modem ausgestattet und auf dem Microsoft Fax installiert ist. Da das bei mir nicht der Fall ist und ich diese Funktion auch nicht brauche, muss das mal an Information reichen ;) Genaue Anleitung findet sich natürlich im Handbuch.

3. Informationen zur Software

Sie umfasst:
a) Dell All In One Center
b) Druckereinstellungen
c) Dell Picture Studio
d) Dell Ink Management System

unter a) lassen sich, wie schon erwähnt, verschiedene Scan-, Kopier-, Fax- und Druckverfahren durchführen. Das AIO Center wird häufig gebraucht und ich finde seine Bedienung leicht verständlich und übersichtlich.

b) erlaubt die Anpassung der Druckereinstellungen,
c) lässt einen Bilder verwalten, bearbeiten, anzeigen, drucken und konvertieren
d) ist ein Warnsystem, dass sich meldet, wenn nur noch wenig Tinte vorhanden ist (es meldet sich erfahrungsgemäß sehr früh und kann ein wenig nerven, auch wenn es natürlich praktisch ist, um rechtzeitig für Nachschub zu sorgen)

4. Wartung der Tintenpatronen

Ersetzen von Tintenpatronen

Der Drucker ist bei mir seit ca. einem Jahr in Gebrauch, hat viele Skripte fürs Studium ausgedruckt und bisher habe ich einmal die schwarze Patrone wechseln müssen. Fotos werden nicht so oft gedruckt, hier arbeite ich immer noch mit der ersten Patrone.

Die Patronen können online unter www.dell.com/supplies oder telefonisch bestellt werden. Ich verwende jedoch noch die Ersatzpatronen, die ich mit dem Drucker bekommen habe (es waren zwei schwarze und zwei Farbpatronen dabei). Sie lassen sich sehr leicht wechseln, es gibt dazu eine bebilderte Anleitung, die eigentlich keine Fehler zulässt.

Nachdem man die Patronen eingesetzt hat, wird man aufgefordert, diese auszurichten, wozu man einfach den Anweisungen folgt.

5. Fehlerbehebung

Es können Probleme bei der Einrichtung auftreten, man muss z.B. überprüfen, ob der Drucker mit dem Computer kompatibel ist, ob beide eingeschaltet sind, das USB-Kabel überprüfen oder die Software manuell installieren, wenn diese nicht automatisch angezeigt wird. Außerdem kann es sein, dass der Drucker evtl. nicht als Standarddrucker eingerichtet ist.
Weitere allgemeine Probleme z.B. beim Faxen oder Papierprobleme wie Papierstau werden genau erläutert, würden hier jedoch den Rahmen sprengen.

Neben diesen allgemeinen Problemen gibt es noch diverse Fehlercodes, die nachzulesen sind, z.B. steht der Code 1103 für einen fehlenden Druckkopf, d.h. es wurde keine Tintenpatrone eingesetzt.

6. Kontakte zu Dell

www.dell.com
support.dell.com (technischer Kundendienst)

Für Deutschland:
Website: support.euro.dell.com
e-mail: tech_support_central_europe@dell.com
Für Privatkunden: 0180/5224400

7. Technische Daten

Sind zwar schon bei Ciao gelistet, aber nicht, dass sich jemand beschwert, die würden fehlen ;)

Gerätetyp Kopierer / Drucker / Scanner
Kopierertyp Digital
Drucktechnologie Tintenstrahl - Farb - Foto
Monatliche Kapazität (max.) 3000 Ausdrucke
Display 1 Zeile
Breite 43.6 cm
Tiefe 30.8 cm
Höhe 19.4 cm
Gewicht 5.9 kg
Lokalisierung Deutschland
Speicher:
Standardspeicher 16 MB
Kopieren:
Max. Kopien 99
Drucken:
Max. Druckauflösung 4800 x 1200 dpi (Farbe)
Max. Druckgeschwindigkeit Bis zu 20 Seiten/Min. (s/w) / bis zu 16 Seiten/Min. (Farbe)
Scannen:
Optische Auflösung 1200 x 2400 dpi
Interpolierte Auflösung 19200 x 19200 dpi
Farbtiefe 48 bit
Dokumenten- und Medienhandling:
Vorlagenart Blätter
Max. Kopienformat 216 x 432 mm
Unterstützter Medientyp Briefumschläge, Normalpapier, Karten, Etiketten, Fotopapier
Standardmedienkapazität 100 Blatt
Ausgabeablagekapazität 25 Blatt
Einzelheiten zum Dokumenten- und Medienhandling Ausgabefach - 25 Blatt
Zufuhrfach - 100 Blatt
Geschwindigkeit Drucken : bis zu 20 Seiten/Min. ( A4 ) - s/w
Drucken : bis zu 16 Seiten/Min. ( A4 ) - Farb
PC-Konnektivität:
PC-Verbindungsmöglichkeiten Ja
PC-Verbindung USB
Betriebssystemunterstützung MS Windows XP, MS Windows 2000
Software inbegriffen Treiber & Utilities
Stromversorgung:
Erforderliche Netzspannung Wechselstrom 110/230V ( 50/60Hz )
Stromverbrauch bei Betrieb 35 Watt
Stromverbrauch im Standby-Modus 15 Watt
Verschiedenes:
Spezifikationen für den Direktdruck PictBridge
Kompatible Standards EPA Energy Star
Herstellergarantie:
Service & Support 1 Jahr Garantie
Details zu Service & Support Begrenzte Garantie - 1 Jahr
Umgebungsbedingungen:
Geräuschpegel 45.6 dBA (in Betrieb)

8. Fazit

Ein zuverlässiger Drucker, der wirklich alles kann. Eben ein richtiges All-In-One Gerät, das leise und schnell arbeitet, sowie qualitativ hochwertige Ergebnisse erzielt. Einzig beim Scanvorgang muss man sich etwas gedulden.
Ersatzpatronen gibt es übrigens in schwarz mit Standardkapazität für 18 Euro, in Farbe für 21,50 Euro, was ich also etwas teuer empfinde.
Mich hat der Drucker jedoch bisher nicht im Stich gelassen und durch seine Leistung überzeugt.

Vielen Dank für's Lesen ;)

Diesen Bericht empfehlen auf Google+

Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
jockel2001

jockel2001

19.06.2008 10:52

Hallo strange_attraction. guter Bericht. bye Jot-Oh

Pater_Brown

Pater_Brown

04.05.2008 00:51

...NUR Windows... ??? Also sowieso nix für mich... ;-))) Aber ich brauche ohnehin einen A3-Drucker, da muss ich auf Kombi-Lösungen eh verzichten... LG Günther

bmw-bernd

bmw-bernd

22.12.2007 09:44

Der sieht ja schick aus. Gruß, Bernd

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 4473 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (2%):
  1. bmw-bernd

"sehr hilfreich" von (98%):
  1. jockel2001
  2. Iris1979
  3. Pater_Brown
und weiteren 51 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Dell Photo All-in-One Printer 924