Erfahrungsbericht über

Dell Precision M6500

Gesamtbewertung (2): Gesamtbewertung Dell Precision M6500

22 Angebote von EUR 39,51 bis EUR 2.681,00  

Alle Dell Precision M6500 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


High Quality

5  28.06.2011

Pro:
Hohe Rechenleistung, Hervorragende Qualität

Kontra:
Hoher Preis, Unergonomische Kanten am vorderen Gerätebereich

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Verarbeitung

Akkulaufzeit

Kontraste

Festplatten-Kapazität

Bedienung/Ergonomie

Software-Ausstattung

mehr


Wolle_K

Über sich: Leserunden werden gerne genommen. Im Bedarfsall im GB melden....

Mitglied seit:06.09.2009

Erfahrungsberichte:30

Vertrauende:51

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 227 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als besonders hilfreich bewertet

Nach 2 Jahren mit dem Dell Precision 6300, stand aus technischen Gründen, wieder ein neues Notebook für Arbeit und Freizeit an.
Die Wahl fiel nach jahrelanger, sehr guter Erfahrung mit Dell Produkten wieder auf ein Produkt aus dem Hause Dell.
Es handelt sich dabei um den "Nachnach"folger meines zuverlässigen Dell Precision 6300, den Precision 6500.

BESTELLUNG UND LIEFERUNG

Über die DELL Homepage www.Dell.de kann das Gerät individuell konfiguriert und bestellt werden.
Es gibt für jedes Modell auf der Dell Homepage ein Konfigurationstool.
Zur Auswahl stehen dort die unterschiedlichsten Komponenten, wie Prozessoren, Grafikkarten, Festplatten und verschiedenes Zubehör das online unabhängig voneinander ausgewählt werden können.
Bei jedem, der zur Auswahl stehenden Komponenten ist der Mehr- bzw. Minderpreis ersichtlich der für die entsprechenden Komponenten anfällt.
Nach dem Abschluss der Konfiguration wird der Gesamtpreis angezeigt und die Bestellung kann per Mausklick abgeschlossen werden.

Um nach erfolgter Bestellung die Wartezeit sinnvoll zu nutzen :-)) wird auf der Dell Homepage der Fortschritt von der Bestellung über die Produktion und die Lieferung Online angezeigt.
Selbst nach der Übergabe an das Logistikunternehmen (UPS) kann der Transportweg lückenlos nachvollzogen werden.

Derzeit gibt Dell auf seiner Homepage die voraussichtliche Lieferzeit mit 4 Wochen an.

Leider hat es Dell bei meiner Bestellung wieder geschafft nach erfolgter Produktion, die Lieferung erst nach 7 Tagen einzuleiten. Auf Rückfragen erhielt ich nur zögernd Antwort, da bei Dell dieser Prozess anscheinend weitestgehend automatisiert ist. Ich vermute deshalb, dass das Gerät nicht mehr wie bisher in Polen produziert wurde sondern in China, und die 7 Tage benötigt wurden, um das Gerät von China nach Europa zu transportieren.
Mittlerweile ist der Notebook bei mir eingetroffen und nach ein paar Tagen Betrieb kann ich eine halbwegs komplette Rezension schreiben.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

KONFIGURATION


  • Precision M6500 : Silver Base, Clarksfield
  • Prozessor Intel Core i7-740QM(1.73GHz,6MB,Quad Core,45W)
  • Swipe-Fingerabdruck-Lesegerät
  • Display : 17Zoll Silber Breitbild WUXGA (1920X1200) mit weißem LED LCD Display
  • Kamera : 3.2 Mega Pixel Kamera mit Mikrofon
  • LCD Rückwand : Silber
  • Arbeitsspeicher : 4GB(2x2GB)1333MHz DDR3 Dual Channel; max 16GB
  • Festplatte 1: 250GB Serial ATA (7200 1/min) (Free-Fall-Sensor)
  • Festplatte 2: 250 GB Serial ATA (7200 1/min) (Free-Fall-Sensor)
  • Raid Controller
  • USB 3.0 Controller
  • Optisches Laufwerk : 8x DVD+/-RW Schubladenlaufwerk
  • Hauptakku: 9 Zellen, 90W
  • Docking Station: Advanced E-Port mit zus. Netzteil 210W
  • Grafikkarte : 1 GB NVIDIA FX2800M (mit 1GB dediziertem Speicher)
  • Bluetooth: Dell Wireless 365 Bluetooth
  • Wireless : EMEA Intel Pro Wireless 6200 (802.11a/b/g/n 2X2)
  • Tastatur : Interne deutsche Qwertz Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung
  • Betriebssystem :Windows 7 Professional (32Bit)
  • Garantie 3Jahre Next Business Day vor Ort Service
  • 3 Jahre ProSupport
  • 3 Jahre CompleteCare Multi Cover; (Versicherungsschutz, auch bei selbstverschuldeter Beschädigung, Diebstahl etc.

Im Lieferumfang enthaltene Software
Windows 7 Professional 32Bit
Windows Live
Office 2010 Starter Edition
Roxio Easy CD Creator
Dell System Tools
Embassy Trust Suite Sicherheitssoftware

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

HARDWARE; VERARBEITUNG

Gehäuse: Obermaterial: Metall (lt. Dell eine Magnesium-Legierung)., mit einer hervorragenden Stabilität und hochwertiger Optik
Das gesamte Notebook ist in ein mattes Anthrazit gehalten.

Die Stabilität des Notebooks ist bemerkenswert. Selbst unter Druck gibt das Gehäuse sowohl an der Ober- als auch an der Unterseite nur minimal nach.
Auch das Display gehört im Bezug auf die Stabilität zum Besten, was ich bisher in den Händen hatte. Selbst bei überdurchschnittlich hoher Druckbelastung am Bildschirm, kann ich keine Veränderungen am aktivierten Display feststellen.

Beide Displayscharniere, sind aus Metall. Das Display ist in jeder Stellung absolut fest und wird in der eingestellten Position, ohne nachzugeben oder nachzuwippen gehalten. Durch den metallischen, zentralen Verschlusshakens am oberen Displayrand, wird der Bildschirm im geschlossenen Zustand verriegelt.
Die beiden vorderen Kanten rechts und links der Tastatur sind zu scharfkantig ausgefallen. Wenn man das Gerät auf dem Schoß hat um damit zu arbeiten, liegen hier zwangsläufig die Unterarme auf. Dabei wirken die beiden Kanten mehr als störend.

Ein Wort noch zum Netzteil. Wie bereits beim Vorgänger kann man getrost einen Vergleich mit einem Backstein ziehen. Das 210 Watt Netzteil ist aufgrund seiner Baugröße alles andere als kompakt geraten und steht einem Desktop Netzteil, was Größe und Gewicht anbetrifft in nichts nach.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°
== EINGABEGERÄTE ==

Tastatur
Beleuchtete Qwertz Tastatur mit abgesetztem seitlichem Nummern- bzw. Cursorblock.
Die Tastatur: hat große Hubwege, klare Druckpunkte, und biegt nicht durch.

Tastaturbeleuchtung
Die Tastaturbeleuchtung kennt drei Modi "Aus", "Ein nach Tastendruck bzw. Mausbewegung (nur am Touchpad) für X Sekunden" und "Immer an".
Während die ersten beiden vom BIOS gesteuert werden benötigt letztere, die Installation der Dell Software. Unter Windows lässt sich erst nach der Installation dieser Software die Tastatur dauerhaft beleuchten.

Touchpad:
Das Touchpad verfügt über eine gut ansprechende Oberfläche mit angenehmen Gleiteigenschaften. Am seitlichen bzw. unteren Rand befindet sich ein optisch markierter Scrollbereich.
Wem das Touchpad nicht ausreichen sollte, und damit sind vermutlich die Thinkpaduser angesprochen, kann auch auf den integrierten Trackpoint zugreifen. Der Trackpoint zeigt eine im Praxisbetrieb überaus angenehme Form, und spricht ebenso ausgezeichnet an.
Offen gestanden, arbeite ich aber trotzdem lieber mit der Maus.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

DISPLAY MIT LICHTSENSOR

Helligkeit und Kontrast mit dem WUXGA LED-Display sind beeindruckend.
Die ausgezeichnete Displayhelligkeit 300 cd/m² gewährleistet in zusammen mit der matten Displayoberfläche eine gute Verwendbarkeit des Latitude E6500 auch im Freien bei kritischen Umgebungslichtverhältnissen wie z.B. Sonneneinstrahlung.
Auch im Randbereich kann ich keine Abschwächung der Displayhelligkeit feststellen.
Das Gerät verfügt zusätzlich über einen Umgebungslichtsensor. Mittels der mitgelieferten Dell Software kann darüber die Displayhelligkeit in Abhängigkeit der Umgebungslichtverhältnisse gesteuert werden.
In meinen Augen ein nettes Feature, dass den Energieverbrauch zusätzlich senkt.
Die Blickwinkelstabilität ist für ein Notebook weder herausragend gut noch schlecht. Horizontal ist die Ablesbarkeit auch bei einem großen Blickwinkel in Ordnung, vertikal sieht man ab ca. 45° die Farben invertiert.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
== KAMERA ==

Die 3.2Megapixel Kamera kommt auch mit vergleichsweise dunklen Umgebungen gut zurecht.
Für Videokonferenzen oder Chats ist sie vollkommen ausreichend und um Welten besser, als Kameras die ich bislang in anderen Notebooks gesehen habe.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

SOUND

Lautsprecher
Der Precision hat zwei, oberhalb der Tastatur befindliche Bordlautsprecher, mit denen man bei Musikwiedergabe einen durchaus akzeptablen Sound genießen kann, auch wenn man mit den beiden Lautsprechern sicherlich keinen Klangwettbewerb gewinnen wird. Höhen und Tiefen werden gut wiedergegeben.
Die maximal erreichbare Lautstärke ist für die mobilen Einsatz in Ordnung. Wer hier größere Ansprüche hat, wird sich sowieso ein Soundsystem anschließen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

GERÄUSCHENTWICKLUNG

Der Precision verfügt über 2 drehzahlgeregelte Lüfter rechts und links im seitlichen hinteren Bereich, die über Heatpipes mit CPU und GPU verbunden sind.
Unter Last bleiben beide Lüfter wie ich es auch vom Vorgängermodell gewohnt war lange auf niedrigem Drehzahlniveau. Erst nach längerer extremer Auslastung erhöhen die Lüfter ihre Geschwindigkeit und sind etwas deutlicher, aber keinesfalls störend wahrnehmbar.
Im normalen Windows- und Office Betrieb ist das Gerät so gut wie gar nicht zu hören. Auch beide Festplatten arbeiten verrichten nahezu unhörbar Ihre Arbeit.
Positiv ist mir auch die geringe Lautstärke bei der Nutzung des DVD Laufwerks aufgefallen. Eine Erhöhung der Geräuschkulisse, sofern man überhaupt von Geräuschen sprechen kann, ist fast nicht feststellbar.
Wer die Temperaturen des Precision beobachten möchte kann sich übrigens das kostenlose Programm "i8kfan" downloaden, mit dem die Temperaturen von CPU/GPU angezeigt werden können. Mit diesem Programm, das übrigens bei fast allen Dell Notebooks funktioniert, kann auch die Lüftersteuerung individuell angepasst werden.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

SCHNITTSTELLEN EN GROS


Die VGA-Buchse ist sinnvoll auf der rechten Seite im hinteren Bereich angeordnet. Ich persönlich vermisse hier einen DVI Anschluss für den externen Monitor, der jedoch an der gegen Aufpreis erhältlichen Dockingstation vorhanden ist.
SD- Express- und PC-Cardreader sind ebenfalls sinnvoll an den Seiten angeordnet. Eine voluminöse PC-Card könnte aber mit dem direkt darunter liegenden DVD-Laufwerk in Konflikt geraten.
Der Firewire-Port befindet sich isoliert an der linken Kante. Es handelt sich übrigens um einen 6-poligen Firewire-Anschluss, mit Stromversorgung, der z.B. eine 2,5"-HDD mit Spannung versorgen kann.
Die USB-Ports sind halbwegs sinnvoll verteilt. Zwei befinden sich übereinander an der rechten Kante ganz hinten. Hier schließt ein Rechtshänder für gewöhnlich die Maus an. Der untere Port ist mit e-SATA kombiniert, so dass bei Anschluss einer externen HDD die rechten Ports voll belegt sind. Die linken Ports befinden sich ebenfalls übereinander an der linken Kante mittig. Mehrere USB-Sticks gleichzeitig anzuschließen ist damit ohne USB-Verlängerung kaum möglich. Nebeneinander liegende oder völlig getrennte Ports zumindest auf einer Seite wären sinnvoller.
Die Anordnung der LAN-Buchse ist eine Zumutung. Sie befindet sich mittig auf der rechten Seite. Ein angeschlossenes Kabel befindet sich zwangläufig im Aktionsradius der Maus.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

LEISTUNG

Wie bereits an den oben angegebenen Komponenten zu erkennen, lässt die Leistung des Gerätes nichts zu wünschen übrig. Selbst bei Anwendungen wie Autocad oder auch grafikintensiven Spielen, ist kein verzögerter Bildaufbau oder gar ein ruckelndes Bild zu bemerken.
Ich verzichte hier auf das Einfügen von Benchmarks, wer aber trotzdem Vergleiche ziehen möchte: Der Windows 7 Leistungsindex liegt in allen Bereichen zwischen 7 und 8.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

AKKULAUFZEIT

Mit dem eingebauten 9-Zellen Akku mit einer Kapazität von 90Wh. konnte ich bislang gute aber keine sehr guten Ergebnisse erzielen. Die maximal erreichbare Akkulaufzeit, waren knapp 3 Stunden unter Einbeziehung der vorhandenen Energiesparmaßnahmen. Mit ausgeschaltetem Energiesparmodus (maximale Displayhelligkeit, etc.) lag die maximale Laufzeit bei etwas mehr als 2 Stunden. Dies auch bei teilweiser Nutzung des DVD Laufwerks und mit aktivem WLan.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

GARANTIELEISTUNGEN GERÄTESCHUTZ

Im Preis inbegriffen ist der 3Jahre Basisservice - Das bedeutet vor Ort Reparatur durch einen Techniker am nächsten Arbeitstag. Das zeitaufwändige und lästige Einschicken sowie das Warten bis zur Rücklieferung entfällt also.

Gegen Aufpreis ist der "Complete Care" Schutz erhältlich, der den Anwender auch bei selbstverschuldeten Defekten wie z.B. der beliebten über der Tastatur ausgeschütteten Kaffeetasse, oder Fallenlassen des Gerätes komplett absichert. Gegen nochmaligen Mehrpreis ist hier auch der Diebstahlschutz enthalten.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

ZUBEHÖR

Für das Gerät ist allerlei mehr oder weniger sinnvolles Zubehör erhältlich. Der Nutzer, der den Precision auch im Büro oder zuhause nutzt, wird um eine optionale Dockingstation nicht herumkommen. Dies nicht nur, um sich die lästige An- und Abstöpselei der Komponenten zu ersparen, sondern auch um Kabelsalat zu vermeiden. Wie vorstehend bereits beschrieben, sind alle Anschlüsse außer dem Netzanschluss am Gerät seitlich angebracht. Dies bedeutet zusätzlichen Platzbedarf auf dem Schreibtisch.
An der von mir bestellten Dockingstation sind zusätzlich zu den bereits am Gerät vorhandenen Anschlüssen folgende Anschlussmöglichkeiten vorhanden.
3+1 USB Stecker, (1* USB 3.0)
2 DVI Anschlüsse
1 VGA
1 RS 232 (serial Port)
1 RS 485 Parallel Port)
1 Firewire
1 E-Sata

FAZIT

Ich habe mich eben gerade so richtig gefreut, dass ich das Licht nicht einschalten musste um den Text am Notebook fertig zu schreiben. Die Tastaturbeleuchtung ist ein Feature, welches ich auf keinen Fall mehr missen möchte.
Der Precision 6500 ist rundum ein hervorragendes Gerät mit einer umfangreichen und hochwertigen Ausstattung.

Bei einem Listenpreis von >3000,00Euro in der vorgenannten Ausstattung muss man dafür aber auch etwas tiefer in die Tasche greifen.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
momo40

momo40

28.03.2014 12:25

ein BH verdienter Bericht, LG

Sa-Sara

Sa-Sara

04.03.2014 00:30

bh

logo6600

logo6600

12.01.2014 13:36

Hab ich bisher doch glatt übersehen. Natürlich eine Bestnote

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Dell Precision M6500 DANISH Tastatur / tastatur D134R

Dell Precision M6500 DANISH Tastatur ​/ tastatur D134R

DELL PRECISION M6500 SERIES ,DANISH REPLACEMENT Tastatur,NON-BACKLIT ...

mehr

€ 39,51

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon .de Marketplace Elektronik & Foto 168 Bewertungen

Versandkosten: EUR 20,55

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon .​de Marketplace Elektronik & Foto

Dell Precision M6500 spanische Tastatur / Teclado D129R

Dell Precision M6500 spanische Tastatur ​/ Teclado D129R

DELL PRECISION M6500 SERIES ,SPANISH REPLACEMENT Tastatur,NON-BACKLIT ...

mehr

€ 39,51

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace Elektronik & Foto 168 Bewertungen

Versandkosten: EUR 20,55

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.​de Marketplace Elektronik & Foto

Dell Precision M6500 SWISS EURO Tastatur D110R

Dell Precision M6500 SWISS EURO Tastatur D110R

DELL PRECISION M6500 SERIES ,SWISS-EURO REPLACEMENT Tastatur,NON-BACKLIT ...

mehr

€ 39,55

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace  Elektronik & Foto 168 Bewertungen

Versandkosten: EUR 20,55

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.​de Marketplace Elektronik & Foto

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 957 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (57%):
  1. momo40
  2. Sa-Sara
  3. logo6600
und weiteren 126 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (43%):
  1. taYkan18
  2. florian0502
  3. Wasio123
und weiteren 95 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Dell Inspiron 15 3542 Dell Inspiron 15 3542
15.6 Zoll - Prozessor: Core i5 - Festplattenspeicher: 500 GB - RAM: 4096 MB - Windows 8.1
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 396,24
Dell Latitude E7440 Dell Latitude E7440
14 Zoll - Prozessor: Core i5 - Festplattenspeicher: 128 GB - RAM: 8192 MB - Windows 7, Windows 8
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 1.102,50
Dell Inspiron 1720 Dell Inspiron 1720
17 Zoll - Core 2 Duo - RAM: 2 GB
3 Testberichte
Zum Angebot für € 52,35