Gewürzkuchen mit Äpfeln

5  10.08.2000

Pro:
sehr lecker, gelingt leicht

Kontra:
keins

Empfehlenswert: Ja 

maryshelley

Über sich:

Mitglied seit:15.03.2000

Erfahrungsberichte:170

Vertrauende:6

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 4 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Ein etwas ungewöhnlicher Apfelkuchen, aber verführerisch lecker!

Zutaten für eine Kastenform, 30 cm
125g weiche Butter
125g Zucker oder heller Honig
2 Eier
1 Prise Salz
1 TL gemahlene Vanille
1 EL Zimt
1 TL Nelkenpulver
1/2 TL Muskatnuss
2 EL Kakaopulver
125 g gemahlene Haselnüsse
250g Mehl
3 TL Backpulver
1-2 EL Rum
400g Äpfel

1. Butter und Zucker 1-2 Minuten cremig rühren. Eier nach und nach einrühren und die Masse 1-2 Minuten weiterrühren.
2. Salz, Vanille, Zimt, Muskat, Kakao und Nüsse einrühren.
3. Mehl mit Backpulver mischen und Rum unterrühren. Den Teig ca. 15 Minuten quellen lassen.
4. Form fetten und mit Mehl ausstäuben.
Backofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft 175 Grad, Gas 2 1/2.
5. Äpfel waschen und schälen und raspeln. In den Teig einrühren. Der Teig soll geschmeidig sein und schwer reißend vom Löffel fallen. Eventuell noch etwas Rum einrühren.
6. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Den Kuchen im Backofen ca. 60 Minuten mittelbraun backen.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
NaidooS

NaidooS

17.11.2003 16:09

Geschmack?

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1951 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (80%):
  1. Xivender
  2. Quarterback
  3. mobeyk
und einem weiteren Mitglied

"weniger hilfreich" von (20%):
  1. NaidooS

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.