Griechischer Zucchinisalat

5  29.09.2000

Pro:
mal etwas anderes

Kontra:
keinen

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Arbeits- und Zeitaufwand:

Kostenaufwand:

mehr


andxxl

Über sich:

Mitglied seit:19.06.2000

Erfahrungsberichte:147

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 4 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Wenn ich Griechischer Salat höre, denke ich imme an den klassischen Bauernsalat. Ich habe vor Jahren diese Rezept gefunden und finde den Salat sehr gut. Der Salat ist sehr einfach zuzubereiten und schmeckt sehr gut.
Es muß nicht immer Bauernsalat sein! Einfach mal probieren.


Fuer 4 Personen
500 g Zucchini,
laengs in 6mm dicke Scheiben
- geschn.

Fuer die Sauce
2 ts Weissweinessig
2 tb Olivenoel
1/2 Knoblauchzehe
5 Bl. Pfefferminze, fein
- gehackt
100 schwarze Oliven, halbiert
Salz
Pfeffer aus der Muehle

Optional
200 g Feta,
in grobe Wuerfel geschn.


Zucchinis salzen und unter starken Feuer kurz braten, auf Salatteller
oder Platte anrichten (a chevale)
Alle Salatsaucen-Zutaten gut mischen und ueber die Zucchini (die sollten
noch heiss oder mind. warm sein) verteilen. Ziehen lassen.
Fuegt man den Feta-Kaese auch bei, so sollte man diesen mind. 30 Min. in
der Salatsauce marinieren.


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Chalima1

Chalima1

29.09.2000 12:15

das hört sich klasse an! Danke

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1396 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. saxi23
  2. ella29
  3. xxzy
und weiteren 5 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.