Bilder der Ciao Community

  • Deutsche BKK

Erfahrungsberichte - Deutsche BKK

> Detaillierte Produktbeschreibung

Allgemeine Kundenfre...
Beitragshöhe / Leist...
Dauer des Besitzes/d...
Erreichbarkeit im Er...
Zahlungsbereitschaft...

Erfahrungsberichte

Filtern nach
Art des Erfahrungsberichts
  • Kurzbewertungen (2)
  • Erfahrungsberichte (12)
Bewertung
  • (5)
  • (1)
  • (8)
Sortieren nach Nützlichkeit
  • Nützlichkeit
  • Produktbewertung
  • Datum

Ausgezeichnet

“Ich bin voll & ganz zufrieden mit ihr”

veröffentlicht 28.09.2003

größte Deutsche Betriebskrankenkasse

keins

… die Rede ist von der Deutschen BKK, die es seit dem 1.1.2003 gibt. Sie ist ein Zusammenschluss der BKK Post und der BKK Volkswagen. Somit ist die Deutsche BKK mit 1,1 Mio. Versicherten die größte deutsche Betriebskrankenkasse. Ich selbst war vorher in der BKK Post versichert und mit deren...

> Erfahrungsbericht lesen

Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Deutsche BKK”

veröffentlicht 17.06.2008

Sehr guter Service, Schnelle Bearbeitungen

kein sehr ausgebautes Filialnetz

Ich bin auch super zufrieden mit der Deutschen BKK. Im laufe der letzen 6 Jahre war ich fast 5 Jahre durchgehend krank. Nach einiger Zeit bekommt man einen persöhnlichen Betreuer der zwischenzeitlich sogar bei mir anrief und sich nach meinem Befinden erkundigte. Es wurden auf Antrag auch...

> Erfahrungsbericht lesen

Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Deutsche BKK - Top!”

veröffentlicht 10.03.2006

Schnelle online-Anmeldung

bisher keine

Da ich bei meiner Ärztin, die gleichzeitig auch Heilpraktikerin und Homöopathin ist, eine homöopathische Behandlung beginnen wollte, die meine damalige KK nicht abdeckte, empfahl diese mir, mich bei der Deutsche BKK zu versichern. Da ich zu diesem Zeitpunkt arbeitslos war, fragte ich per Mail, ob...

> Erfahrungsbericht lesen

Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

Service sehr freundlich, gutes Preis- / Leistungsv...

Gab in meinem Fall nichts zu bemängeln

Nachdem ich jetzt in eine private Krankenversicherung aufrund der Verbeamtung gehe, würde ich gerne ein paar Worte über meine Mitgliedschaft bei der Deutschen BKK sagen. Ich war bei der Deutschen BKK (vorher BKK Post) seit September 1999 bis Mitte März 2010 versichert. Also seit dem ich arbeite...

> Erfahrungsbericht lesen

Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Nichts für mich

“Deutsche BKK nie wieder”

veröffentlicht 14.12.2012

keine

mangelhafte Beratung, schlechte Wirtschaftsverhält...

Seit vielen Jahren waren ich und meine Frau Mitglieder bei der BKK und eigentlich sehr zufrieden.. Nachdem Zusammenschluss zu der Deutschen BKK kann man dies leider nicht mehr sagen. Die angekündigten Vorteile bei der günstigeren Medikamentenbeschaffung durch bessere Verträge mit der Industrie...

> Erfahrungsbericht lesen

Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Nichts für mich

“Deutsche BKK - kann nur abraten”

veröffentlicht 31.05.2013

es gibt keine

unmöglich, kann nur abraten - Undurchsichtige Unte...

Hallo zusammen, seit die Deutsche BKK die Goethar versicherung geschluckt hat, geht es im wahrsten Sinn drunder und drüber. Ich erkrankte im Jahr 2008/2009 und war für 9 Monate krankgeschrieben. Da durch die Übernahme durch die Deutsche BKK meine Unterlagen nicht vollständig auffindbar sind...

> Erfahrungsbericht lesen

Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Gut

“Machen einen das Leben schwer”

veröffentlicht 27.04.2007

Nicht immer gut

Wenn man gesund ist, ist die deutsche BKK eine super Krankenkasse. Aber leider ist unsere Tochter schwer behindert, und wir müssen auf manche Hilfsmittelgenehmigung so lange warten, das wir sie meist bei Zusage schon nicht mehr brauchen. Sie lassen sich sehr viel Zeit bei der Bearbeitung...

> Erfahrungsbericht lesen

Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Nichts für mich

veröffentlicht 10.12.2008

Ich habe nicht viel Erfahrung mit der Dt. BKK, aber die, die ich habe, reicht völlig aus. So dass ich nun einen Wechsel vornehmen werde. 1. Erreichbarkeit ist schlecht, da man in einem Call-Center landet und an irgendwen gelangt, der sich nicht auskennt und nicht unbedingt als freundlich bezeichnet werden kann. 2. Bearbeitungszeiten sind außergewöhnlich lange. 3. Beantragung f. verordnete Fahrten zur Behandlung entpuppen sich als umfangreichen Schriftverkehr (warum, weshalb, wiso, warum fährt niemand aus dem Umfeld, so wie der Arzt die Fahrt verordnet hat, wird nicht anderkannt, es muss ein billigeres Transportmittel genommen werden, ect. ). Bei anderen Kassen reicht ein Telefonanruf. zur Genehmigung von Arztfahrten. Es wird maßlos gespart am Versicherten. - Traurig!!!

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Nichts für mich

veröffentlicht 31.01.2013

Undurchsichtige Formulare, bei denen man sofort einen Vertrag eingeht, obwohl es aus dem Schreiben nicht hervor geht! Zusatzbeitrag wird einfach mal ein paar Monate länger abgezogen, obwohl es bereits abgeschafft wurde! BKK lenkt keines Weges ein, wenn es um eine Lösung geht. Jeder gibt eine andere Auskunft. Das Beste ist natürlich, das ich eine Mahnung bekomme, obwohl ich nicht einmal eine Rechnung bekommen habe.. Sehr merkwürdig... Dann bekomme ich eine Zahlungsaufforderung, und am letzten Tag dieser Aufforderung, bekomme ich ein Antrag auf Ratenzahlung..?! Was ist das denn bitte für eine Logik? Fazit: Nach jahrelanger Mitgliedschaft, werde ich diese jetzt kündigen und jedem von dieser Krankenkasse abraten.

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Bewertung Deutsche BKK”

veröffentlicht 20.10.2007

Deutsche BKK - Für mich Deutschlands beste Kasse!

bisher gibt es absolut nichts zu beanstanden

Deutsche BKK! Diese Betreibskrankenakasse ist für mich eine bzw. die beste Krankenkasse. Ich bin seit einem Jahr Kunde der Kasse. Vorher war ich bei der TK versichert. Mich hat der persönliche Service und die sehr arbeitnehmerfreundlichen Öffnungszeiten der BKK überzeugt. Die sind jeden Tag(Mo...

> Erfahrungsbericht lesen

Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Nichts für mich

Nichts!

Kommunikation kaum möglich. Mahnung trotz laufende...

18 Monate lang war ich an die BKK gebunden und bin nun richtig froh, wechseln zu dürfen. Etwas peinlicheres als die Informationspolitik der Deutschen BKK ist mir bisher nicht mal bei Telekommunikationsunternehmen untergekommen. Kleines Beispiel: Die BKK führte - wie viele andere Krankenkassen...

> Erfahrungsbericht lesen

Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Nichts für mich

“So wird man verarscht :-)”

veröffentlicht 20.12.2013

Noch nichts positives entdeckt

Diskriminierend, teilweise unfreundliche Sachbearb...

Ständig kommen irgendwelche Anträge weg, stellen diskriminierende Forderungen bei speziellen Anträgen, haben einen völlig unqualifizierten Service, die Freundlichkeit bei Schwierigkeiten lässt auch zu wünschen übrig....sorry....aber das war bist jetzt die schlechteste Kasse, die ich hatte! Bin...

> Erfahrungsbericht lesen

Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Nichts für mich

keine

absolut schlechter Service. Unqualifizierte Callce...

Die Deutsche BKK hat den schlechtesten Service. Keiner weiß vom anderen was er zu tun oder zu lassen hat. Kommunikation gleich null. Nur ein Callcenter mit völlig ungebildeten Telefonisten. Die Reihe der negativ Merkmale dieser Krankenkasse könnte man noch weiter führen ohne Ende. Sollte man...

> Erfahrungsbericht lesen

Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

veröffentlicht 06.01.2008

Für mich ist die Deutsche BKK die beste Krankenkasse in Deutschland. Auch wenn der Beitragssatz nicht der Günstigste ist, sollte man doch gerade bei seiner Gesundheit auch an die Zukunft denken und nicht nur an ein paar Euro im Monat. Ich war früher bei der Barmer. Vom Beitrag her fast gleich. Ich mache seit 3 Jahren beim Bonus 100 mit (gibt jedes Jahr 100 Euro, wenn man nicht raucht Sport, treibt und zur Vorsorge geht), bekomme mein Kieser Training mit 80% (360Eur) erstattet und für meine Tochter gibt es jetzt sogar zusätzliche Kinder-Untersuchungen (U7a, U10, U11). Ich bin meistens persönlich in der Filiale, alle sehr nett und nehmen sich immer viel Zeit für mich. Was will man mehr?

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Durchschnittlich

veröffentlicht 27.09.2007

Finger weg wenn man krank ist - habe ms ( 80%, AG und B im Ausweis ) und bekam von meinen doktoren einen zweitrollstuhl mit rollstuhlzuggerät ( Handkurbelantrieb um die arme zu trainieren ) verschrieben, zur erhaltung der gesundheit und um den körper zu trainieren. 1: Zweitrollstuhl nicht erforderlich ( begründung ihre ehefrau hat einen pkw falls mal schlechtes wetter ist , ausserdem ist ihr alter Rollstuhl ausreichend ) 2: Rollstuhlzuggerät ( firma Speedy ) nicht erforderlich. Begründung dient der eigenen Fitness ( privatvergnügen ) Fazit: ein Rollstuhl ( 6 jahre alt , knarrend und Quitschend reicht ) laut Deutsche Bkk - das man mit 45 evtl. auch mal was effektiveres haben will interessiert dort keinen. Da man keinerlei persönlichen Kontakt mehr hat. ich hatte in dem jahr der Beantragung 12 verschiedene Sachbearbeiter.

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Unsere Empfehlungen für