Deutsche Post Paketpost

Erfahrungsbericht über

Deutsche Post Paketpost

Gesamtbewertung (268): Gesamtbewertung Deutsche Post Paketpost

 

Alle Deutsche Post Paketpost Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Das darf ja wohl nicht wahr sein...

3  24.04.2008

Pro:
Schneller Versand, wenn es nicht zufällig verschwindet

Kontra:
Teuer, zum Teil unzuverlässig

Empfehlenswert: Nein 

Details:

Service

Pünktlichkeit:

Zuverlässigkeit


sweetangel283KN

Über sich:

Mitglied seit:09.01.2008

Erfahrungsberichte:53

Vertrauende:48

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 103 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Hallo liebe Leser und Leserinnen dieses Berichtes!

Heute möchte ich ein Bericht über den Paketdienst DHL schreiben. Anfangs war ich immer sehr begeistert von DHL. Trotz der sehr hohen Versandkosten bin ich nicht gleich zur Konkurenz abgewandert.
Bisher fand ich Dhl immer sehr zuverlässig, die Pakete und Päckchen wurden doch sehr schnell ausgeliefert und die Leute vom DHL Paketdienst klingeln auch an der Haustür und stellen nicht einfach die Päckchen in den Flur, wo sie jeder mitnehmen kann. Zumindestens ist unser Zusteller eigentlich sehr zuverlässig. Doch um vielelicht den Zusammenhang mit den Päckchen vor der Tür herzustellen, schreibe ich für die, die es interessiert noch schnell wie das zu Stande kam:

##Erfahrungen mit anderen Unternehmen##

Ich habe, schon des öfteren bei ebay, OTTO und Schlecker Dinge online gekauft, die mit anderen Unternehmen geliefert wurden. Wie zum Beispiel mit dem Hermes Versand, GLS und mit DPD.
Aber meistens steht nicht dabei,mit welchem Unternehmen geliefert wird. Schlecker verschickte damals mit DPD. Da dieser Dienstbote es anscheinend nicht nötig hat, bei den Leuten zu klingeln, bei denen die Pakete abgegeben werden müssen, stellt er es einfach mitten in die "Eingangshalle". Ich wohne mit knapp 100 Parteien zusammen in einem Haus und es wird nunmal traurigerweise eine Menge gestohlen. ( Selbst Wäschekörbe und abgeschlossene Fahrräder )
Ich habe auch schonmal gelesen, dass die Mitarbeiter von DPD dann einfach die Unterschrift fälschen und es dann als abgegeben verbuchen - ich kann es nicht beurteilen oder sagen, da ich es nicht genau weiß und auch nicht erlebt habe.
Mit Hermes haben wir natürlich auch ständig ein Theater gehabt, da es hieß, er hätte niemand angetroffen und es daher wieder mitgenommen - Keine Benachrichtigung im Postkasten und geklingelt hat auch niemand, denn ich war ja da und hätte es sonst gehört. Erfahren habe ich das dann alles durch die Online Sendungsverfolgung...

So, aber zurück zum DHL Unternehmen:

##Wer oder was ist DHL##

DHL International ist ein 1969 gegründeter Paket- und Brief-Express-Dienst, der seit 2002 zum Konzern Deutsche Post AG gehört. Das Unternehmen beschäftigt ungefähr 285.000 Mitarbeiter in 220 Ländern. Mittlerweile gibt es von DHL auch Packstationen an denen man Päckchen oder Pakete abgeben und abholen kann. Ebenfalls hat DHL eigene und doch recht übersichtlich gestaltete Website.Man findet sie unter: http://www.dhl.de

###Produkte und Preise von DHL###

DHL bietet eine Menge verschiedene Produkte an. Zum Beispiel gibt es da die fertigen DHL versandkartons, die man bei der Post kaufen kann. Diese haben je nach Größe Unterschiedliche Bruttopreise:

Packset XS
22,5 x 14,5 x 3,5 cm - 1,49 €

Packset S
25,0 x 17,5 x 10,0 cm - 1,69 €

Packset M
37,5 x 30,0 x 13,5 cm - 1,99 €

Packset L
45,0 x 35,0 x 20,0 cm - 2,49 €

Packset F
38,0 x 12,0 x 12,0 cm - 2,49 €

Es gibt aber auch Luftpolsterfolie, Klebeetiketten und Basiskartons bei DHL zu kaufen.

Kommen wir nun zu den doch recht teuren Versandkosten. Der Preis hängt natürlich davon ab, was für eine Versandart man wählt und wohin das Paket oder Päckchen geliefert werden soll. Aufzählen werde ich nur die Standardmäßigen, die man in der Regel auch benutzt.

#Versand innerhalb Deustchlands#

- Päckchen max. 60 x 30 x 15 cm und nicht schwerer als 2 KG ( Unversicherter Versand )
Kosten dafür: 3,90 Euro in der Filialie, Online Frankrierung 3,90 Euro, incl. Abholung 6,90 Euro.
- Paket bis 10 KG max. 120 x 60 x 60 cm ( versichert )
Kosten dafür: 6,90 Euro in der Filialie, Online Frankrierung 5,90 Euro, incl. Abholung 8,90 Euro.
- Paket bis 20 KG max. 120 x 60 x 60 cm ( versichert )
Kosten dafür: 9,90 Euro in der Filialie, Online Frankrierung 8,90 Euro, incl. Abholung 11,90 Euro.
- Paket bis 31,5 KG max. 120 x 60 x 60 cm
Kosten dafür: 13,90 Euro in der Filialie, Online Frankrierung 12,90 Euro, incl. Abholung 12,90 Euro.
- Maxitransport bis 100 KG max. 4m³
Onlinefrankierung incl. Abholung 44,90 Euro

#Internationaler Versand#

- Päckchen max. 60 x 30 x 15 cm und nicht schwerer als 2 KG ( Unversicherter Versand )
Kosten dafür: 8,60 Euro in der Filialie, Online Frankrierung 8,60Euro, incl. Abholung 11,60 Euro.
- Paket bis 5 KG max. 120 x 60 x 60 cm ( versichert )
Kosten dafür: 17,00 Euro in der Filialie, Online Frankrierung 16,00 Euro, incl. Abholung 19,00 Euro.
- Paket bis 10 KG max. 120 x 60 x 60 cm ( versichert )
Kosten dafür: 22,00 Euro in der Filialie, Online Frankrierung 21,00 Euro, incl. Abholung 24,00 Euro.
- Paket bis 20 KG max. 120 x 60 x 60 cm
Kosten dafür: 32,00Euro in der Filialie, Online Frankrierung 31,00 Euro, incl. Abholung 34,00 Euro.
- Paket bis 30 KG max. 120 x 60 x 60 cm
Kosten dafür: Online Frankrierung 41,00 Euro, incl. Abholung 44,00 Euro.

Zusätzlich zu den Päckchen und Paketen gibt es noch den Express Service. Die Zustellung erfolgt dann direkt am nächsten Werktag. Wobei man das eigentlich kaum benutzen muss, da DHL in der Regel immer schon am nächsten Werktag liefert ( wenn nicht wieder etwas verschlampt wird )

##Erfahrungen mit DHL##

Wie oben schon erwähnt, war ich eigentlich immer zufrieden mit DHL. Doch dann kam ein Hammer nach dem anderen. 2 Davon schreibe ich mal auf.

- Der erste:

Ich habe etwas als Päckchen mit DHL versendet. Nach knapp 2 Wochen hat sich der Empfänger bei mir gemeldet und mich gefragt, ob ich das Päckchen denn schon verschickt hätte?!?
Da war ich natürlich erstmal schockiert - denn ich wusste ja, das es schon seit knapp 2 Wochen unterwegs ist.
Tausende Gedanken hatte ich im Kopf... Als erstes habe ich nach langen suchen einen Nachforschungsantrag auf der DHL Seite gefunden, runtergeladen, ausgefüllt und dann an DHL zurückgeschickt.
2 Wochen lang kam keine Antwort - dann habe ich nochmals bei DHL angerufen. Die sagte mir das Päckchen unversichert seien und sie da nichts machen können ausser dass ich die Adresse von uns beiden da lassen soll und sie mal nachschauen würde, ob es vielleicht irgendwo herumliegt oder fehlgeleitet worden sei.
Okay - das kann sicherlich MAL passieren.
Eine weitere Woche ist vergangen und der Empfänger wurde natürlich immer ungeduldiger.
Ich hatte die Hoffnung eigentlich schon längst aufgegeben, als der Empfänger mir schrieb, dass das Päckchen nun doch endlich angekommen sei.
Das hatte mich natürlich doch sehr gefreut, da ich grundsätzlich sehr zuverlässig bin.
Kurz darauf kam ein Brief von DHL die mir mitteilten, dass das Päckchen nicht aufgefunden worden wäre und das es Ihnen leid tun würde. Zudem gaben sie ein Verprechen in dem Brief, dass sie in Zukunft noch ordentlicher arbeiten wollten, als zuvor! *g*
Irgendwie seltsam - haben die denn wirklich nach dem "verlorenem" Päckchen gesucht? Sie hätten ja schreiben können es wurde gefunden und dem Empfänger derweilen ausgelierft.
Das kann ich natürlich nicht sagen und wer da ein wenig gefuscht hat oder nicht, kann ich leider nicht beurteilen...

-Der zweite

Ich habe insgesamt knapp 4 Wochen auf mein Päckchen gewartet. Heute ist es erst angekommen, daher schreibe ich heute auch diesen Bericht.
Angefangen hat es damit, dass ich mir Aufgrund eines relativ hohen Gewichtsverlustes neue Hosen kaufen musste, da mir ja keine mehr so wirklich gepasst haben.
Verschickt wurde diese Hose als Päckchen. Als ich jedoch nach einigen Tagen keine Ware erhalten habe, habe ich mich an den Verkäufer gewandt und ihn gefragt, wann ich wohl mit der Hose rechnen könnte...
Dieser teilte mir aber schon mit, dass die Hose seit einer Woche unterwegs wäre... Nanu - geht das etwa schon wieder so los?
Die Verkäuferin war sehr nett und wandte sich also mit dem Problem gleich an die Post und hat des öfteren Nachgefragt, die Adresse von uns beiden dort gelassen und sich sehr viel Mühe gegeben.
Ich habe unseren Zusteller gefragt, ob das Päckchen wohl noch ankommen wird, er meinte nur, dass es schon gut möglich sein könnte, das die Ware noch kommt, aber etwas genaues dazu konnte er auch nicht sagen... Also blieb mir nichts anderes als abwarten.
Als ich dann gestern endlich eine Benachrichtigung im Postkasten hatte, dass ein Päckchen auf mich wartet habe ich mich natürlich sehr gefreut.
Ich habe es auch gleich heute morgen von der Post abgeholt. Doch als ich das Päckchen sah, traf michj fast ein Schlag:
Jemand hatte das Päckchen geöffnet gehabt. Das Etikett mit der Adresse war genau dort drüber geklebt, wo man das Päckchen normalerweilse öffnet. Also in der Mitte des Kartons. Der Aufkleber wurde jedoch mit einem scharfen Gegenstand in der Mitte aufgerissen und es wurde wohl nachgeschaut was drin war. Danach wurde es mit etwas größerem Tesa wieder überklebt - solchen Kleber wie die Postbeamten ihn haben. Etwas anderes als die Hose war zwar nicht drin, aber ich finde es dennoch ein starkes Stück, sich am Eigentum fremder Leute zu schaffen zu machen. Wer weiß ob ich das Päckchen wiederbekommen hätte, wenn etwas teureres dringewesen wäre, bzw etwas, was der Angestellte hätte gebrauchen können.
Klar kann ich es nicht nachweisen, dass es die Post war, aber es spricht ja wohl alles dafür...

-letzte Erfahrung-

Ich hatte mir über Amazon ein Hörbuch und eine DVD gekauft für meinen Freund. Als sie hier ankam und ich die Verpackung öffnete, traf mich der Schlag. Die DVD, als auch die CDS waren stark beschädigt. Bei der DVD war das Cover sowie die Rückseite eingequetscht. Man hätte sich schon dran verletzen können. Bei der CD waren überall Risse in der Hülle. So konnte man das natürlich nicht verschenken. Die aussenverpackung wies starke Mängel durch den Versand auf. Da war ich wirklich froh, dass die Artikel von Amazon versichert versendet werden, sonst hätte ich ganz schön alt ausgesehen.
Was DHL damit angestellt weiß ich nicht, aber es muss schon durch die Gegend geschmissen worden sein, wenn die Ware so stark beschädigt wird. Sonst hatte ich nie probleme mit den Artikeln von Amazon.

###Meinung, Fazit###

Was kann ich aus allen meinen Erfahrungen schließen?
Ich kann sagen das DHL bedingt zu empfehlen ist... Es ist zwar noch mit das beste Versandunternehmen aber teilweise auch etwas schluderig. Ich konnte diese Geschichten selbst fast nicht glauben - aber ich finde es wirklich unmöglich, was einige von den Unternehmen sich wohl einfallen lassen.

Dieses Theater hatte ich bei der Post damals auch. 2 GBA Spiele, sind abhanden gekommen. Einmal ist sogar nur ein aufgerissener Umschlag angekommen - der Brief war noch drin, das Spiel war weg. Und da kann ich die Nachbarn ausschließen, da man in unseren Postkasten nicht reinlangen kann, um etwas rauszuholen. Zudem war ich zu dem Zeitpunkt noch Vormittags zu hause, als der Postbote kam.
Es ist wohl am besten, wenn man alles nur noch als versichert versendet.
Entweder per Einschreiben oder als Paket. Ich persönlich werde nun immer ein paar Euros mehr ausgeben und es mir versichert zusenden lassen. Von DHL bin ich schon ein wenig enttäuscht.

Positiv zu DHL muss ich aber anmerken das bei uns die Päckchen wenigstens wieder aufgetaucht sind. Bei einigen scheinen sie ja auch verschwunden zu sein. Einige Briefe von der Post blieben bei uns allerdings trotzdem verschwunden - trotz Nachforschungsantrag... Und ich muss sagen, dass DHL die Päckchen eigentlich sehr schnell an den Empfänger übermittelt. Und vorallem wenn die Päckchen versichert sind, kommen sie definitiv schnell und Ordnungsgemäß an.

Ich hoffe, dass ich einigen von euch mit diesem Bericht weitergeholfen habe - über eure Kommentare und Bewertungen freue ich mich sehr!

Viele liebe Grüße sweetangel283KN

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
travelgirl

travelgirl

10.08.2009 01:34

jaja, die post...

evafl

evafl

25.03.2009 13:49

Bin auch echt enttäuscht von der Post, Büchersendungen brauchen eeeewig, manche kommen nicht an, es ist wirklich viel zu viel verlangt, wenn eine Benachrichtigung im Briefkasten ist. *ärger*

Striker1981

Striker1981

20.03.2009 20:39

BH und Liebe Grüße vom STRIKER

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2698 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (4%):
  1. travelgirl
  2. Striker1981
  3. josch2008
und einem weiteren Mitglied

"sehr hilfreich" von (95%):
  1. deichlamm
  2. sakibr
  3. MoeGott
und weiteren 96 Mitgliedern

"hilfreich" von (1%):
  1. tongariki

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.