Die Henkerstochter und der schwarze Mönch - Historischer Roman / Oliver Pötzsch

Die Henkerstochter und der schwarze Mönch - Historischer Roman / Oliver Pötzsch

Taschenbuch - ISBN: 9783548611037, 9783548268538, 9783548920689 - Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag mehr

Gesamtbewertung Die Henkerstochter und der schwarze Mönch - Historischer Roman / Oliver Pötzsch 2 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen

Ein vergifteter Pfarrer. Ein geheimnisvoller Sarkophag. Ein berüchtigter Geheimorden.Der Schongauer Henker Jakob Kuisl, seine Tochter Magdalena und der Medicus Simon suchenden...
mehr





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
1 Angebot für Die Henkerstochter und der schwarze Mönch - Historischer Roman / Oliver Pötzsch   sortiert nach Preis  
* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


   
Henker, Ärzte, Räuber und Priester
Von Things

Pro: Spannend, sehr informativ, vielschichtig, besser als der Vorgänger
Kontra: nichts

Die Henkerstochter und der schwarze Mönch Es war eine dunkle Zeit nach drei Jahrzehnten Krieg in Europa. Zwar endete dieser mit den Friedensverhandlungen in Osnabrück und Münster zwischen den Katholiken und Protestanten, doch ganze Landstriche und Dörfer ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Niveau
Unterhaltungswert
Spannung
Wie ergreifend ist die ...
sehr hilfreich

15.05.2009
Teil Zwei der Trilogie
Von HEIDIZ

Pro: spannend und top recherchiert
Kontra: nichts

...Heute möchte ich euch den Folgeroman zur Henkerstochter von Oliv er Pötzsch vorstellen. Ich lese momentan schon den dritten Teil, auch hier wird wohl bald die Rezension folgen. Daten zum Buch: Broschiert: 480 Seiten Verlag: Ullstein TB-Verlag (1. Mai 2 ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Niveau
Unterhaltungswert
Spannung
Wie ergreifend ist die ...
sehr hilfreich

03.09.2010

2 von 2 verwandten Angeboten für Die Henkerstochter und der schwarze Mönch - Historischer Roman / Oliver Pötzsch  
Die Henkerstochter und der schwarze Mönch, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - Oliver Pötzsch Die Henkerstochter und der schwarze Mönch, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - Oliver Pötzsch
Auch in seinem zweiten historischen Kriminalroman Die Henkerstochter und der schwarze ... mehr
Mönch entführt Oliver Pötzsch seine Leser ins
bayerische Schongau und seine Umgebung in die Zeit
nach den Glaubenskriegen Mitte des 17.
Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen wieder der
Henker Jakob Kuisl, seine Tochter Magdalena und
der Medicus Simon Fronwieser (wobei Vorkenntnisse
aus dem ersten Band Die Henkerstochter keinesfalls
nötig sind), die in einem Giftmordfall ermitteln.
Der Tod des Pfarrers führt sie zum Sarkophag eines
Tempelritters, auf dem sie rätselhafte Hinweise
auf den Schatz des Ordens entdecken, der seit
vielen Jahrhunderten verschwunden ist. Sie nehmen
die Spur auf und machen sich daran, die Rätsel zu
lösen, die der Ritter hinterlassen hat. Doch sind
sie nicht die einzigen, die den Schatz suchen.
Neben einer brutalen Räuberbande sind auch
Fanatiker in schwarzen Kutten dem Geheimnis auf
der Spur und gehen bei ihrer Suche äußerst
skrupellos vor. So entwickelt sich eine packende
Rätselreise, die den Leser durch den bayerischen
Pfaffenwinkel mit seinen vielen Kirchen und
Klöstern führt und die bis zur letzten Seite
äußerst spannend zu lesen ist. Neben der
fesselnden Handlung kann Oliver Pötzsch mit
interessanten Einblicken in die damalige Zeit
überzeugen. Man erfährt viel Wissenswertes über
die Scharfrichterei sowie über den Stand der
Medizin und Heilkunde. So ist Jakob Kuisl nicht
nur ein erfahrener Henker, der das Wissen und die
Tradition seines Berufsstandes bewahrt, sondern
auch in der Heilkunde sehr bewandert und verfügt
über eine umfangreiche Bibliothek. Doch als Henker
stehen er und seine Familie am Rande der
Gesellschaft und waren sozial ausgegrenzt. Der
Autor, selbst Nachfahre der tatsächlich in
Schongau lebenden Henkersfamilie Kuisl, hat
glänzend recherchiert und jede Menge Detailwissen
zusammengetragen, das er geschickt in die
Geschichte einwebt. Die Charaktere sind
eigenwillig und lebendig beschrieben und es ist
sehr angenehm, dass die Liebesgeschichte zwischen
Simon und Magdalena nur am Rande eine Rolle
spielt. Dass der Schatz der Templer ausgerechnet
im bayerischen Pfaffenwinkel versteckt sein soll,
mag vielleicht etwas konstruiert sein, lässt den
Leser aber in erster Linie schmunzeln. So ist es
offensichtlich, dass Oliver Pötzsch diese Gegend
bestens kennt und liebt. Am Ende des Buches findet
sich sogar ein kurzer Reiseführer, in dem der
Leser eingeladen wird, die Orte und Klöster, die
im Buch eine Rolle spielen, selbst kennen zu
lernen und zu besuchen.  - Alexandra Plath
€ 16,99*

Händler kann Preis
erhöht haben


VersandkostenKostenlose Lieferung
VerfügbarkeitGewöhnlich versandfertig in 24 Stunden...
Amazon.de Bücher
Die Henkerstochter und der schwarze Mönch, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - Oliver Pötzsch Die Henkerstochter und der schwarze Mönch, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - Oliver Pötzsch
Auch in seinem zweiten historischen Kriminalroman Die Henkerstochter und der schwarze ... mehr
Mönch entführt Oliver Pötzsch seine Leser ins
bayerische Schongau und seine Umgebung in die Zeit
nach den Glaubenskriegen Mitte des 17.
Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen wieder der
Henker Jakob Kuisl, seine Tochter Magdalena und
der Medicus Simon Fronwieser (wobei Vorkenntnisse
aus dem ersten Band Die Henkerstochter keinesfalls
nötig sind), die in einem Giftmordfall ermitteln.
Der Tod des Pfarrers führt sie zum Sarkophag eines
Tempelritters, auf dem sie rätselhafte Hinweise
auf den Schatz des Ordens entdecken, der seit
vielen Jahrhunderten verschwunden ist. Sie nehmen
die Spur auf und machen sich daran, die Rätsel zu
lösen, die der Ritter hinterlassen hat. Doch sind
sie nicht die einzigen, die den Schatz suchen.
Neben einer brutalen Räuberbande sind auch
Fanatiker in schwarzen Kutten dem Geheimnis auf
der Spur und gehen bei ihrer Suche äußerst
skrupellos vor. So entwickelt sich eine packende
Rätselreise, die den Leser durch den bayerischen
Pfaffenwinkel mit seinen vielen Kirchen und
Klöstern führt und die bis zur letzten Seite
äußerst spannend zu lesen ist. Neben der
fesselnden Handlung kann Oliver Pötzsch mit
interessanten Einblicken in die damalige Zeit
überzeugen. Man erfährt viel Wissenswertes über
die Scharfrichterei sowie über den Stand der
Medizin und Heilkunde. So ist Jakob Kuisl nicht
nur ein erfahrener Henker, der das Wissen und die
Tradition seines Berufsstandes bewahrt, sondern
auch in der Heilkunde sehr bewandert und verfügt
über eine umfangreiche Bibliothek. Doch als Henker
stehen er und seine Familie am Rande der
Gesellschaft und waren sozial ausgegrenzt. Der
Autor, selbst Nachfahre der tatsächlich in
Schongau lebenden Henkersfamilie Kuisl, hat
glänzend recherchiert und jede Menge Detailwissen
zusammengetragen, das er geschickt in die
Geschichte einwebt. Die Charaktere sind
eigenwillig und lebendig beschrieben und es ist
sehr angenehm, dass die Liebesgeschichte zwischen
Simon und Magdalena nur am Rande eine Rolle
spielt. Dass der Schatz der Templer ausgerechnet
im bayerischen Pfaffenwinkel versteckt sein soll,
mag vielleicht etwas konstruiert sein, lässt den
Leser aber in erster Linie schmunzeln. So ist es
offensichtlich, dass Oliver Pötzsch diese Gegend
bestens kennt und liebt. Am Ende des Buches findet
sich sogar ein kurzer Reiseführer, in dem der
Leser eingeladen wird, die Orte und Klöster, die
im Buch eine Rolle spielen, selbst kennen zu
lernen und zu besuchen.  - Alexandra Plath
€ 11,38*

Händler kann Preis
erhöht haben


VersandkostenEUR 3,00
VerfügbarkeitVersandfertig in 1 - 2 Werktagen...
Amazon.de Marketplace Bücher
* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.
Sponsoren-Links

Das könnte Sie interessieren
Pompeji - Roman / Robert HarrisPompeji - Roman / Robert Harris

Taschenbuch - ISBN: 9783453470132 - Verlag: Heyne

 6 Testberichte

Zum Angebot für € 8,95

Mit Blut signiert - Ein Caravaggio-Roman / Matt Beynon ReesMit Blut signiert - Ein Caravaggio-Roman / Matt Beynon Rees

Gebundene Ausgabe - ISBN: 9783406646966 - Verlag: Beck, C H

 1 Testbericht

Zum Angebot für € 17,95

Der Teufel von New York - Roman / Lyndsay FayeDer Teufel von New York - Roman / Lyndsay Faye

Gebundene Ausgabe - ISBN: 9783423249935 - Verlag: dtv

 1 Testbericht

Zum Angebot für € 15,90

Der Medicus - Roman / Noah GordonDer Medicus - Roman / Noah Gordon

Taschenbuch - ISBN: 9783453471092 - Verlag: Heyne

 164 Testberichte

Zum Angebot für € 6,09

Tod und Teufel - Roman / Frank SchätzingTod und Teufel - Roman / Frank Schätzing

Taschenbuch - ISBN: 9783442455317 - Verlag: Goldmann Verlag

 27 Testberichte

Zum Angebot für € 9,99

Feuer und Stein - Roman / Diana GabaldonFeuer und Stein - Roman / Diana Gabaldon

Taschenbuch - ISBN: 9783442361052 - Verlag: Blanvalet, Blanvalet TB

 160 Testberichte

Zum Angebot für € 3,50



Die Henkerstochter und der schwarze Mönch - Historischer Roman / Oliver Pötzsch

Haupteigenschaften

Produktform: Einband - flexibel (Paperback)

Seitenzahl: 528, 480

Erscheinungsdatum: 2012, 2009

ISBN: 3548611036, 3548268536

EAN: 9783548611037

Titel: Die Henkerstochter und der schwarze Mönch

Untertitel : Historischer Roman, Teil 2 der Saga, Teil 2 der Saga. Historischer Roman

Sprache: Deutsch

Kategorie: Belletristik / Historische Kriminalromane

Medium: Taschenbuch

Biographische Notiz: Oliver Pötzsch arbeitet als Filmautor für den Bayerischen Rundfunk, vor allem für die Kultsendung quer. Seine historischen Romane um den Schongauer Henker Jakob Kuisl haben ihn weit über die Grenzen Deutschlands bekannt gemacht. Weitere Informationen finden Sie unter: www.oliver-poetzsch.de

Lieferstatus: lieferbar

Nummer innerhalb der Reihe: 61103, 26853, 2

Titel der Reihe: Die Henkerstochter-Saga, List Belletristik, Ullstein Belletristik

Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag

EAN: 9783548268538

Produktform: eBook Ausgabe, Einband - flexibel (Paperback)

EAN: 9783548920689, 9783548611037, 9783548268538

Nummer innerhalb der Reihe: 2

Autor: Oliver Pötzsch

Ciao

auf Ciao gelistet seit : 11/04/2013

Produktbeschreibung des Herstellers

Ein vergifteter Pfarrer. Ein geheimnisvoller Sarkophag. Ein berüchtigter Geheimorden.Der Schongauer Henker Jakob Kuisl, seine Tochter Magdalena und der Medicus Simon suchenden legendären Schatz der Templer - und dabei sind sie nicht allein. Denn nicht nureine Räuberbande, auch ein unheimlicher schwarzer Mönch hat schon längst die Verfolgungaufgenommen.

Vergleichen Sie Die Henkerstochter und der schwarze Mönch - Historischer Roman / Oliver Pötzsch mit anderen ähnlichen Historische Romane & Erzählungen

ähnlich nach Preis
(5 bis 10 Euro)
ähnlich nach Kategorie
(Historische Kriminalromane)
ähnlich nach Format
(Taschenbuch)
(*) Meinungen von Ciao Mitgliedern


Sind Sie Hersteller/Anbieter von Die Henkerstochter und der schwarze Mönch - Historischer Roman / Oliver Pötzsch ? Klicken Sie hier