Die beste Mitternachtssuppe

Bilder der Ciao Community

Die beste Mitternachtssuppe

> Detaillierte Produktbeschreibung

98% positiv

30 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Die beste Mitternachtssuppe"

veröffentlicht 16.02.2003 | Mr.Albie
Mitglied seit : 30.11.-0001
Erfahrungsberichte : 81
Vertrauende : 0
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro schmeckt einfach gut, schnell gemacht
Kontra -
sehr hilfreich
Arbeits- und Zeitaufwand:
Kostenaufwand:
Gut für welchen Anlass:

"Hallo Wach"

Mitternachtssuppe


Zutaten:

Für 4 Personen werden benötigt:
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe,
1 Paprikaschote (rot), 200 gr.
1 Essl. Öl,
½-Liter Tomatensaft,
½-Liter Wasser,
3 Teel. Brühe,
1 Dose oder gr. Tube Tomatenmark,
140 gr. Feines Sauerkraut,
½ Teel. Rosenpaprika,
½ Teel. Tabasco,
1 Teel. Zucker,
Salz,
1/8-Liter saure Sahne,
1 Eßl. Stärkemehl und
75 gr. magerer Speck in Würfeln


Zubereitung

Die Zwiebeln sind zu schälen und zu würfeln, die Knoblauchzehen werden nach dem schälen zerdrückt. Die Paprikaschote wird halbiert und ebenfalls gewürfelt.
Das Öl wird in einem entsprechend großem Topf erhitzt, die Zwiebeln, der Knoblauch und die Paprika wird darin angebraten. Das ganze wird mit dem Tomatensaft und einem halbem Liter Wasser aufgefüllt. Die Brühe und das Tomatenmark wird hinzugegeben und ist gut zu verrühren. Das Sauerkraut und der Speck anschließend dazu geben und gut mit den o.a. Gewürzen abschmecken.
Die Suppe anschließend 10 min. kochen lassen. Mit dem Mehl und der sauren Sahne die Suppe binden.


Fazit

Wenn´s mal schnell gehen soll empfehle ich die Mitternachtssuppe. Sie ist ohne großen Aufwand gemacht und die Zutaten hat man oft schon im Haus. Sie schmeckt sehr gut – und hat einen Hallo-Wach-Effekt ;-)

Guten Appetit und
danke fürs Lesen

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 999 mal gelesen und wie folgt bewertet:
96% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • mars2108 veröffentlicht 07.05.2003
    schöner Bericht!!!
  • Smurfelchen veröffentlicht 16.04.2003
    ich würde das zwar nicht um Mitternacht essen, aber sonst... :-)
  • framichele veröffentlicht 17.02.2003
    Warum heißt die denn "Mitternachtssuppe"? Um die Zeit nasche ich höchstens etwas nach dem Aufwachen...
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Die beste Mitternachtssuppe

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 31/07/2000