Döner Kebab vom türkischen Imbiß

Bilder der Ciao Community

Döner Kebab vom türkischen Imbiß

> Detaillierte Produktbeschreibung

95% positiv

66 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Döner Kebab vom türkischen Imbiß"

veröffentlicht 13.06.2007 | telephonopoulos
Mitglied seit : 29.01.2007
Erfahrungsberichte : 28
Vertrauende : 2
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro preiswert, lecker, macht satt, ausgewogen
Kontra Gammelfleischskandal
sehr hilfreich
Geschmack:
Sauberkeit:
Service
Dauer des Besitzes/der Nutzung
Häufigkeit der Nutzung

"Grieche und Döner? Passt!"

Wer kann besser über Döner schreiben, als ein im Berlin-Moabiter Kiez lebender Grieche auf der verzweifelten Such nach einem Gyros-Imbiss ;-)

Unterschied Döner-Gyros

Ja, ja, es gibt sie noch, die Banausen, die nicht wissen was der große Unterschied zwischen Döner und Gyros ist.
1. Das Fleisch: Gyros-meist Schwein, Döner-Rind, Lamm, Gehacktes
2. Zubereitung: Gyros meist aus Fleischscheiben eigenhändig zusammengeschichtet, Döner meist aus Fabriken geliefert
3. Teilweise unterschiedlich gewürzt
4. Herkunft: Gyros=GR, Döner=TR

Der klassische Döner

besteht aus einem Rind-Lamm-Hackfleisch Gemisch, serviert auf einem Teller mit Salat und Beilagen oder, to-go sozusagen, im 1/4 Fladenbrot mit Salat, Zwiebeln, Knoblauch-, scharfer, Joghurt- oder sonstiger Sauce. Ich befasse mich mit der 2. Variante, welche es auch als Hühnchenversion, den sog. Chickendöner, gibt.

Wo essen?

Am Besten in der Hauptstadt des Döners, in Berlin, wo es den ältesten Döner Deutschlands gibt, womit ich den Imbiss meine und nicht die kleine Mahlzeit, welche seit den 60ern liegen geblieben ist ;-) Es gibt in Berlin wahrscheinlich mehr Dönerbuden als Straßen, von der fast jede behauptet, den besten Döner der Stadt zu machen. Jeder wird den Imbiss seines Vertrauens finden, bei der Auswahl. Bei mir gegenüber ist ARAS, den ich sehr empfehlen kann. Die Preise in Berlin variieren zwischen 0,99 und 3,50 Euro, je nach Konkurrenzsituation und Ausstattung, wobei ich glaube, dass eine Kostendeckung und damit Qualität unter 2,- bis 2,50 Euro nicht möglich ist. Jedenfalls sollte das Fleisch schön durchgebraten und nicht zu fettig sein.
Auf einen Hinweis hin, eine kleine Ergänzung: Es gab bisher noch keinen Döner, welcher mir nicht bekommen wäre und geschmeckt hat er mir (fast) immer. Es gab bei mir im Haus einen Imbiss, der anfänglich einen super Döner machte. Dann entschlossen sich die Besitzer, den Laden zu erweiter und nobler zu gestalten. Das hat wahrscheinlich so viel Geld verschlungen, dass die Qualität nachließ und ich zum Döneressen auf die andere Straßenseite zu ARAS wechselte.
Ich verlasse mich aber, was die Auswahl des Imbisses angeht, ganz auf Mundpropaganda.
Zu den Saucen kann ich nicht allzuviel sagen, außer dass die Knoblauchsauce quasi eine Joghurtsauce mit Knoblauch ist. Die Zutaten der anderen Saucen sind mir gänzlich unbekannt. Vom Geschmack her passt meiner Meinung nach die Knoblauchsauce am Besten zum Döner aber Knoblauch ist halt nicht Jedermanns Sache.
Sehr guten Chickendöner gibt's in der "Hühnerfarm", Berlin-Wilmersdorf, Blissestr., hat vor einigen Tagen ganz neu aufgemacht.

Wie mag ich meinen Döner?

Im Brot, mit Knofisauce, wenn keine Kundentermine anstehen, ansonsten mit scharfer Sauce aber grundsätzlich ohne Zwiebeln. Salat und Rotkohl sollten schon sein, manchmal auch Schafskäse.

Fazit

Mir schmeckt der Döner wahnsinnig gut, auch wenn dem Genuss, seit den Skandalen, ein schaler Beigeschmack folgt. Trotzdem mag ich lieber Gyros in Pita, sorry, liebe türkische Mitbürger, bin halt Yünan (Grieche) und damit auch ein wenig Patriot. Vielleicht liegts aber auch daran, dass es in Berlin so wenige Gyros-Buden gibt.

Nachtrag

Beim Schreiben hab ich so'nen Appetit bekommen, dass ich gerade bei ARAS Döner essen war ;-)

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1201 mal gelesen und wie folgt bewertet:
81% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Bekayw1976 veröffentlicht 27.06.2007
    mag auch lieber Gyros, aber Döner is auch mal ganz lecker. Gruß, Bianka
  • DaRkNeSz veröffentlicht 13.06.2007
    hehe.. döner mit allem und dann nen kundentermin - hat sicher was ;) ich gönn mir auch ab und zu nen chickendöner lg
  • G.Siebert veröffentlicht 13.06.2007
    sehr guter Bericht LG Georg ;-))
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Döner Kebab vom türkischen Imbiß

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 01/08/2001