Erfahrungsbericht über "Dr.Liebe Ajona Stomaticum Zahncremekonzentrat"

veröffentlicht 13.10.2017 | Senor_Tommaso
Mitglied seit : 11.08.2000
Erfahrungsberichte : 1976
Vertrauende : 261
Über sich :
Bin allem gegenüber aufgeschlossen, wobei ich folgender Erkenntnis nur zustimmen kann: "Humor und Geduld sind zwei Kamele, mit denen du durch jede Wüste kommst."
Ausgezeichnet
Pro Intensiver Geschmack, prima reinigend, gut für Zähne und Zahnfleisch
Kontra Eigentlich nichts
sehr hilfreich
Kaufanreiz
Reinigungswirkung:
Geschmack:
Funktionalität der Verpackung:

"Da kommt so was von Frische auf!"

Dr.Liebe Ajona Stomaticum Zahncremekonzentrat

Dr.Liebe Ajona Stomaticum Zahncremekonzentrat

Wenn es um die Körperpflege geht, gibt es bestimmte Regionen, die man auf alle Fälle täglich einer entsprechenden Reinigung unterziehen sollte wozu letztendlich die Zähne dazu gehören.

Normalerweise putzt man diese morgens und abends, wobei durchaus mittags auch von manchen durchgeführt wird. Nicht fehlen darf logischerweise eine Zahnbürste und die entsprechende Zahnpasta wovon es unzählige im Handel gibt.

Ich selbst verwende sowohl bekannte als auch weniger bekannte Marken, von denen jede so ihre entsprechenden Vorzüge hat. Eine Zahncreme, die sich irgendwie von den anderen doch etwas unterscheidet ist die Ajona Somaticum.

Diese besorge ich mir immer wieder ganz gerne bei shop-apotheke.de. Dort bekommt man sie in der 25 ml Tube für 1,37 Euro.

- Verpackung -:

Die Verpackung ist rot und mit weißer Schrift rundum versehen. Auf der Vorder- und Rückseite wie auch seitlich ist das weiß rote Logo von Ajona zu erkennen und der Produktzusatz Stomaticum.
Unmittelbar darunter wird die medizinische Zahncreme mit ihrer Qualität kurz erläutert und seitlich näher beschrieben.

- Inhaltsstoffe -:

In der Zahncreme befinden sich folgende Bestandteile wie Diammoniumhydrogenphosphat, Cineol, Eugenol, Linalool, Bisabolol, Citronellol, Geraniol, Anethol, Harnstoff, Natriumhydrogencarbonat, Krauseminzöl, Levomenthol, Thymol, Calciumcarbonat sowie die Hilfsmittel Saccharin natrium, Algin tricalcium citrat, Wasser, gereinigtes, Natriumdodecylsulfat und Glycerol.

- Besondere Merkmale -:

Das Zahncremekonzentrat zeichnet sich in der Weise aus, dass es für das Zahnfleisch recht gut ist, da damit Heil- und Abwehrkräfte im Mund aktiviert werden, was letztendlich zu einem Säftestrom nach innen und außen führt.

Durch diesen wird die Selbstreinigung in der Mundhöhle unterstützt, sodass auch das gesamte Zahnbett durchblutet und gekräftigt wird. Auf diese Weise werden Zahnfleischentzündungen und Zahnfleischblutungen mittelbar unterstützt.

Durch die sehr guten täglichen Putzergebnisse findet eine effektive und sanfte Zahnpflege jeden Tag statt. Durch die Neutralisierung von Säuren im Mund wird zum einen vor Parodonthose und Karies wirksam vorgebeugt und auch der Gaumen und Alveolarkamm werden gepflegt, was vor allem für Prothesenträger von Interesse ist.

Zudem erfolgt durch den hohen Gehalt an Calcium und Phosphat in der Zahncreme eine Remineralisierung statt, wobei die Zahnsubstanz gehärtetwird.

- Haltbarkeit -:

Die Zahncreme ist nach Angaben mindestens gut 27 Monate haltbar.

- Hersteller -:

Produziert wird diese wirksame Zahncreme von der Firma Dr. Rudolf Liebe Nachf. GmbH & Co., KG, 70746 Leinfelden-Echterdingen.

Nähere Infos bekommt man telefonisch unter 0711-758577911 oder unter der URL www. ajona.de.


- Erfahrung -:

Ich selbst kenne diese Zahncreme schon seit langem, wobei der Preis und die Menge möglicherweise für mich schon so ein Punkt darstellen, durchaus auch andere günstigere Produkte zu verwenden.

Auffallend ist an der Zahncreme jedenfalls, dass sie vergleichsweise mit anderen schon mal etwas dünnflüssiger ist und einen recht intensiven Geruch hat.

Interessant ist, dass man von der Zahncreme nicht viel für die Zahnbürste benötigt, sondern schon die Hälfte davon zum Putzen ausreicht.

Beginnt man mit der Reinigung, fällt auf, dass ein Aufschäumen erst nicht allzu sehr in Erscheinung tritt, erst bei genauerem Hinsehen erkennt man wie die leicht schäumende Creme sich über die Zähne verteilt.

Sehr stark fällt der frische Geschmack auf, der sich automatisch im Gebiss als auch im Mund verteilt und dieser auch danach überaus lange anhält. Die Zähne sind nach dem Putzen schön gesäubert und man hat ein wirklich gutes Gefühl.

Vergleichsweise mit anderen Zahncremes hatte ich hier recht schnell das Gefühl, dass ich über meine Zähne eine Art Schutzfilm geputzt habe.

Auch Empfindlichkeitsstörungen im Mundbereich hier und da die bei mir gelegentlich auftauchen, blieben plötzlich aus.


- Fazit -:

Will man seinen Zähnen etwas richtig Gutes tun, dann dürfte wohl diese Creme nicht fehlen. Sie pflegt und schützt die Zähne rundum und gibt einem das Gefühl, eine optimale Hilfe für den Mundbereich darzustellen. Ich kann demzufolge diese Zahncreme nur empfehlen.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 97 mal gelesen und wie folgt bewertet:
97% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • pinkdawn veröffentlicht 18.10.2017
    Ob die wirklich besser ist als andere Zahncremes?
  • Camilla23 veröffentlicht 18.10.2017
    sh
  • Sommergirl-Mary veröffentlicht 16.10.2017
    ich bleib bei meiner Lavera
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Dr.Liebe Ajona Stomaticum Zahncremekonzentrat

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Hersteller: Dr.Liebe

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 03/08/2000