Erfahrungsbericht über "Dr. Oetker Marmorkuchen"

veröffentlicht 23.07.2011 | sirikit06
Mitglied seit : 10.07.2010
Erfahrungsberichte : 1244
Vertrauende : 107
Über sich :
Ab 22. Mai für 3 Wochen in Asien unterwegs. ~~~ Vielen Dank für´s Lesen, Bewerten und Kommentieren! ~~~
Ausgezeichnet
Pro sieht lecker aus, schmeckt lecker, angenehm schokoladig, nicht zu süß
Kontra nichts
sehr hilfreich
Geschmack:
Geruch/Duft:
Verträglichkeit
Dauer des Besitzes/der Nutzung
Häufigkeit der Nutzung

"Schokoladig"

Der Kuchen in Stückchen...

Der Kuchen in Stückchen...

So, heute gibt es den letzten Bericht aus dem trnd-Test der neuen fertigen Kuchen von Dr. Oetker – der Marmorkuchen steht noch aus:

Das Produkt

Die fertigen Kuchen gibt es als Kastenkuchen in 4 Sorten und als Blechkuchen in 2 Sorten. Sie sind nach Herstellerintention gedacht für unerwarteten Besuch, als süßer Snack für zwischendurch, nachmittags zum Kaffee und immer, wenn man spontan Lust auf Kuchen hat.

Beim Marmorkuchen handelt es sich um einen Kastenkuchen. Diese sind extra saftig und locker und haben den für Kastenkuchen typischen Aufbruch an der Oberseite. Sie sind ohne Konservierungsstoffe hergestellt. Die Kastenkuchen sind 8 Wochen haltbar und können bei 15 – 24 °C gelagert werden.

Hersteller und Preis

Hersteller ist die Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG mit Sitz in Bielefeld. Die Preisempfehlung beträgt € 1,99.
Verpackung und Inhalt

Der Marmorkuchen befindet sich in einer in rot gehaltenen Kunststofffolienverpackung. Vorn sind Markenlogo, Produktbezeichnung sowie eine Abbildung von Kuchenstücken zu finden, hinten Herstellerangabe, Zutaten, Nährwerte, Gewichtsangabe sowie ein Hinweis auf die weiteren Sorten.

In der Packung sind 350 g.
Zutaten und Nährwerte

***Zutaten:
Zucker, Hühnervollei, Weizenmehl, pflanzliches Fett, 11 % Zartbitterschokolade (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Butterreinfett, Emulgator Sojalecithine), Wasser, Weizenstärke, Feuchthaltemittel (Sorbit, Glycerin), Glukose-Fruktose-Sirup, 1,6 % fettarmes Kakaopulver, Backtriebmittel (Diphosphate, Natriumcarbonate), natürliches Aroma, Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Farbstoff Beta-Carotin

***Nährwerte pro 100 g:
Brennwert: 1.877 kJ / 449 kcal
Eiweiß: 5,2 g
Kohlenhydrate: 51 g
davon Zucker: 32 g
Fett: 25 g
davon gesättigte Fettsäuren: 13 g
Ballaststoffe: 2,3 g
Natrium: 0,07 g

***Hinweis für Allergiker:
Der Kuchen enthält glutenhaltiges Getreide, Sojaeiweiß, Nusseiweiß, Hühnereieiweiß und Milcheiweiß.

Der Hersteller über sein Produkt

Marmorkuchen ist einer der fertigen Kastenkuchen von Dr. Oetker für den spontanen Genuss!
Die Rührmasse mit Vanille-Geschmack und die Kakaorührmasse des Marmorkuchens sind zufällig verstrudelt und verleihen so jedem Kuchen sein individuelles Aussehen. Und mit einer Zartbitter-Schokoladen-Glasur überzogen ist er besonders schokoladig: 350 g Kuchenvergnügen!

Die fertigen Kuchen von Dr. Oetker sehen durch ihren Aufbruch an der Oberfläche nicht nur aus wie selbstgebacken, sie schmecken auch so. Sie überzeugen durch ihren intensiven Geschmack und der locker-saftigen Konsistenz und sind jederzeit genussbereit!

Aussehen und Geruch

Der Marmorkuchen sieht wirklich köstlich und einladend aus, beinahe aus wie ein Kastenkuchen, den man selbst gebacken hat – er ist in der Mitte ein wenig höher als an den Enden und hat den typischen Aufbruch. Dieser sieht allerdings eher künstlich aus – gleichmäßig und glatt, so wird es beim selbstgebackenen nicht, was aber letztlich dem guten Eindruck keinen Abbruch tut. Der Kuchen hat eine Größe von rd. 17 x 9 x 6,5 cm. Er ist außen gleichmäßig mit dunkler Schokolade überzogen. Innen ist er, wie der Hersteller so schön sagt, zufällig verstrudelt und sieht ansprechend aus. Der ‚normale‘ Teig hat eine angenehme hellgelbe und der Kakaoteig eine intensive dunkle Farbe. Das Mischungsverhältnis ist natürlich unterschiedlich, mindestens jedoch die Hälfte ist Kakaoteig, an manchen Stellen überwiegt dieser jedoch klar.

Der Kuchen hat den typischen Marmorkuchengeruch, deutlich schokoladig, wenngleich nicht übermäßig intensiv, dennoch sehr lecker.

Die Verkostung

Das Messer gleitet gut durch den Kuchen. Er lässt sich sehr gut schneiden, ebensowenig stellt die Glasur diesbezüglich kein Problem dar. Beim Schneiden krümelt der Kuchen nur geringfügig, und auch die Glasur blättert nicht großflächig ab.

Der Teig ist schön locker, wenn auch von der Konsistenz her nicht ganz vergleichbar mit einem frischen selbstgebackenen Kuchen, und für mein Empfinden auch nicht ganz so locker wie z. B. der Zitronenkuchen. Doch ein dunkler Teig ist, auch wenn man ihn selbst macht, stets ein klein wenig fester als heller Teig. Insofern ist dies auch kein Nachteil. Und obgleich ich ihn nicht als saftig bezeichnen würde, ist er jedoch keineswegs trocken. Die Konsistenz ist jedenfalls angenehm.

Den Geschmack des Marmorkuchens finde ich sehr gut. Er ist insgesamt recht schokoladig – dafür sorgen die Schokolade, die sich ja als Glasur auf dem Kuchen findet, als auch der Kakaoteig. Anders als beim Schoko Flockina finde ich den Geschmack der Zartbitterschokoladenglasur gut. Von dem Vanille-Geschmack, den der Hersteller anführt, konnte ich nichts bemerken, dazu ist der Kakao- bzw. Schokoladenanteil zu groß. Das ist aber für mein Empfinden kein Nachteil – da der Kakao- bzw. Schokoladengeschmack schön kräftig ist, habe ich die Vanille nicht vermisst. Insgesamt kommt der Kuchen einem selbstgebackenen doch ziemlich nahe.

Die Süße des Kuchens finde ich angenehm, er ist nicht zu süß, wofür schon der dunkle Anteil sorgt.

Fazit

Der Marmorkuchen hat mir, neben dem Mohnkuchen, von den Kastenkuchen am besten geschmeckt. Ein schön intensiver schokoladiger Geschmack, eine lockere Konsistenz und eine ansprechende Optik, was will man mehr?! Dieser Kuchen bekommt von mir 5 Sterne und eine uneingeschränkte Empfehlung.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 936 mal gelesen und wie folgt bewertet:
99% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • SueSab veröffentlicht 31.07.2011
    Den muss ich mir kaufen :)
  • Cosmay veröffentlicht 24.07.2011
    Eigentlich dachte ich, nach der Testreihe erstmal absolut bedient zu sein, was Kuchen angeht. Aber bei dem Foto bekomm ich dann doch wieder Lust... :))
  • hansi04 veröffentlicht 23.07.2011
    ja, der schmeckt wirklich richtig gut, kann ich auch nur wärmstens empfehlen, LG
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Dr. Oetker Marmorkuchen

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Hersteller: Dr. Oetker

Produktgruppe: Kuchen

Produktuntergruppe: Frisch-Kuchen

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 28/05/2011