Energie Iserlohn, Strom

Bilder der Ciao Community

Energie Iserlohn, Strom

> Detaillierte Produktbeschreibung

60% positiv

3 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Energie Iserlohn, Strom"

veröffentlicht 06.10.2003 | redcrew
Mitglied seit : 03.10.2003
Erfahrungsberichte : 34
Vertrauende : 4
Über sich :
Gut
Pro man bekommt immer den günstigsten Tarif
Kontra Erreichbarkeit
sehr hilfreich

"1 Jahr gatis, dann die Super-Rechnung"

Zum 1.2.2002 wollte ich von meinem bisherigen Stromanbieter zu der Energie AG (wie sich die Energie Iserlohn nun nennt; zusammen mit den Stadtwerken Menden) wechseln.
Daher ließ ich mir bereits im November 2001 die nötigen Vertragsunterlagen zusenden.

Nachdem ich den Antrag ausgefüllt hatte, bekam ich bereits nach zwei Wochen Post mit einer Vertragsbestätigung und den Unterlagen, die ich noch ausfüllen sollte, damit sich die Energie AG um alle Formalitäte bzgl. des Wechsels kümmern konnte.
Natürlich war mir das sehr recht und ich reichte die Unterlagen ein.

Der 1.2. rückte näher und ich hörte nichts. Weder von meinem alten Energieversorger, noch von der Energie AG. Ich schickte beiden eine eMail, auf die aber wieder keiner Reagierte.
Am 1.2. notierte ich mir sicherheitshalber die Zählerstände. Und siehe da: 2 Tage später bekam ich Post meines alten Versorgers, der den Zählerstand am 1.2. wissen wollte, um eine Endabrechnung zu erstellen. Dieses klappte dann auch innerhalb einer Woche; somit war dieses Kapitel geschlossen.

Allerdings hatte ich noch immer keine Nachricht von der Energie AG. Dieses mal versuchte ich es relefonisch, wo ich vertröstet wurde. Ich bekam auf keinem Wege einen Mitteilung bzgl. der Abschlagszahlungen.
Dies wiederholte sich noch ein paar mal, bevor im Januar (!) 2003 nun das erste mal ein Schreiben bei mir ankam, dass sich auf den Vertrag bezog. Man wollte nämlich die Zählerstände am 1.2.02 (!) und den am 1.1.03 wissen.
Ich teilte nun also die Zählerstände mit.

Wenig später bekam ich die Rechnung, in der die Abschlagszahlungen von 0,00 € "abgezogen" wurden. Ich sollte nun meinen Gesamten Jahresverbrauch auf einmal bezahlen!

Nachdem ich mich schriftlich über diese Praxis beschwert hatte, bekam ich einen Anruf, bei dem über eine Lösung des Problems verhandelt wurde.
Wenigstens ging man hier auf mich ein und es wurde vereinbart, dass ich die Hälfte des Gesamtbetrages auf einmal bezahle, die andere Hälfte auf die Abschlagszahlungen des Jahres 2003 umgerechnet wird.


Allerdings soll das hier kein rundherum negativer Bericht sein.
Lobenswert bei der Energie AG ist die IQ-Abrechnung, bei der man immer den günstigsten Strom-Tarif bekommt. Dieser wird bei Erstellung der Rechnung ermittelt.

Insgesamt zahle ich nun (trotz der Anrechnung der 2002-er Rechnung) weniger im Monat für meinen Strom, wie bei meinem alten Versorger.
Allerdings sollte der Kontakt zum Kunden besser sein, da es nicht gerade für eine Firma spricht, wenn man 1 Jahr nichts von sich hören lässt.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1235 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • siegried veröffentlicht 10.12.2003
    Guter Bericht, ich schließe mich den anderen mit sh an.
  • Zauderer veröffentlicht 22.11.2003
    Tja, Du beschreibst sehr schön die Nachteile der "Billig-Anbieter". Diese Praxis hab ich schon von einigen Bekannten gehört. Ich bleib da lieber bei meinem Anbieter. Gruß Zauderer
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Energie Iserlohn, Strom

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 14/07/2000