Betriebswirt/in

Betriebswirt/in > Erfahrungsberichte

13 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
Einstellungschancen
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten
Sozialleistungen
1-13 von 13 Erfahrungsberichten über Betriebswirt/in   Sortieren nach:: Nützlichkeit | Bewertung | Datum
Der Faktor Information
Von negendank

Pro: Sehr vielseitig und interessant. Spitzeneinkommen sind möglich.
Kontra: Man kann leicht auf ein anderes Gleis kommen. Gefahr von Betrug.

Ursprünglich studierte ich einmal Agrarökonomie. Das Fach Betriebswirtschaftslehre - kurz BWL - war zur Absicherung darin enthalten. Das war auch gut so, denn die wenigsten wissen, was ein Agrarökonom macht. Dagegen wissen die meisten Geschäftsführer von Unternehmen, was BWL ist und wozu man sie braucht. Da hat man immer etwas solides. Oder doch nicht? Darauf komme ich noch zu sprechen. Das Prinzip *************** Das Wissen erhebt den Anspruch ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
sehr hilfreich

09.03.2006
Qualifizierte Weiterbildung mit Perspektive
Von squarerigger

Pro: Gute Qualifizierung
Kontra: Nicht jeder wird genommen

Hm, was erwartet Ciao in einer Rubrik, die sich "Betriebswirt/in" nennt? Der Begriff Betriebswirt ist weit gefasst - hier könnten also Diplom-Kaufleute, Diplom-Betriebswirte (FH), Diplombetriebswirte (BA), Betriebswirte des Handwerks, Bankbetriebswirte, etc. etwas über ihren beruflichen Background schreiben. Ein weites Feld also... Aber gut, dann kann ich hier ja auch was veröffnentlichen. Eine meiner Qualifikationen ist nämlich auch der Sparkassenbetriebswirt. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
sehr hilfreich

20.02.2004
Ich bin einer
Von Calauer

Pro: viele verschiedene Fächerbereiche vereint, sodass man ein universell einsetzbares Wesen wird
Kontra: die Spezialisierung kommt erst in der beruflichen Praxis

Tja, mein Studium neigt sich nun langsam dem Ende entgegen. Ich werde dann ein Diplom - Betriebswirt sein, doch stellt sich hier vielleicht bei einigen die Frage, was über haupt ein Betriebswirt macht. Um es gleich vorweg zu nehmen... ich weiß es auch nicht so genau. Ich kann euch nur ein wenig davon berichten, was ein Betriebswirt in seinem Studium so lernt und wo er in der Praxis eingesetzt wird. Der Unterschied eines Betriebswirtes zu einem ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
sehr hilfreich

09.06.2001
Wer nichts wird, wird Wirt
Von paulinchen-22

Pro: sehr flexibler Job
Kontra: /

Diesen Spruch habe ich während meines drei-Jährigen Bau-Betriebswirtschaftsstudiums sehr häufig anhören müssen. Zum einen muß ich recht geben, da ich nach Abschluß meines Abi keine konkrete Perspektive hatte. Ich wollte zwar studieren, aber nicht zu weit weg. Da ich mit meinem Freund feste Absichten habe. Daher empfahl sich die BA Glauchau, da sie erstens in meinem Einzugsbereich lag und zweitens das Studium nur 3 Jahre dauerte. Für Bau-BWL habe ich ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
sehr hilfreich

20.06.2000
Beruf mit Zukunft
Von kurtandi

Pro: gute aussichten
Kontra: hart

Der Ausbildungsberuf Diplom Betriebswirt/in Fachrichtung Bank ist der interessanteste für Gymnasiasten die sich für Bank entscheiden, da man mit guter Qualifikation abschließt und derzeit hervorragende Aussichten auf einen Job hat. Hierbei arbeitet man bei einer Bank und studiert gleichzeitig an der Berufsakademie. Das Ganze dauert 3 Jahre und hat den Vorteil - im Vergleich zu einem Universitätsstudium -der Praxisnähe . Interessen Als Berater ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
sehr hilfreich

21.04.2001
Verwaltungsbetriebswirt(in)
Von Anili

Pro: Sicherer Arbeitsplatz, sehr interessant
Kontra: Nur wenige Ausbildungsplätze

Da dieser Beruf nicht seperat aufgeführt wird, möchte ich an dieser Stelle von meinen Erfahrungen berichten. Seit einigen Jahren wird auch in den Kommunen betriebswirtschaftliches Denken größer geschrieben. Aus diesem Grunde wird in diesem Bereich -im gehobenen Dienst- ausgebildet. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und gliedert sich wie folgt: 2 Jahre Studium an der FH für öffentliche Verwaltung und ein Jahr Praktikum in verschiedenen Ämtern. Danach ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
sehr hilfreich

17.06.2000
Berufsziel am Arbeitsmarkt orientieren
Von trabajador5

Pro: locker
Kontra: zu viele bewerber

Betriebswirtschaftslehre ist das richtige Fach für Leute ohne besondere Talente. Meistens treffen sich hier die Menschen, deren besondere Fähigkeiten weder auf technischem noch auf sozialen oder sonst einem Gebiet liegen. Frei nach dem Motto: „Wer nichts wird, wird Wirt, und wer gar nichts wird, wird Betriebswirt“. Das Studium an sich ist sehr schulisch und dient im wesentlichen der Vermittlung von Wissen. Problemlösungstechniken werden weniger ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
sehr hilfreich

24.07.2000
Studium Ausbildung Einsatzbereiche etc
Von Hot18

Pro: vielschichtigkeit
Kontra: ---

Zum Betriebswirt bilden eine Reihe von Berufsakademien in Verbindung mit Unternehmen ihres Einzugsgebietes aus. dabei handelt es sich um eine Ausbildung nach dem dualen Prinzip, d.h. theoretische Studienphasen ( an einer Berufakademie ) u. praktische ausbildung ( in einem Betrieb ) wechseln einander ab. Zulassungsvoraussetzung ist die allgemeine bzw. fcahgebundene Hochschulreife oder die fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
hilfreich

24.11.2000
Sind Sie etwa kein Betriebswirt geworden?
Von Ifeoma

Pro: Ein Beruf mit vielen Perspektiven
Kontra: Ständige Weiterbildung und Flexibilität nötig

Es wurde, glaube ich zumindest, bereits genug zum Berufsbild gesagt. Da ich selber ein Studium der Betriebswirtschaft abgeschlossen habe und im In- und Ausland viel Erfahrung sammeln konnte, konnte ich die Licht- und Schattenseiten des Berufes genügend auskosten. Für Berufsinteressenten und Einsteiger Wichtiges dazu: Seien Sie flexibel und bleiben Sie ständig auf dem Laufenden, Auslandserfahrung sammeln, Sprachkenntnisse sind für Führungsposition ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
hilfreich

19.06.2002
Betriebswirt-immer noch gefragt
Von Mauidoc

Pro: gute Arbeitsmarktchancen und gute Verdienstmöglichkeiten
Kontra:

Auch heute noch ist der Beruf des Betriebswirtes nicht ausgestorben. Sie werden auch weiterhin in den unterschiedlichsten Bereichen von Unternehmen eingesetzt. Obwohl die Zahl der Betriebswirte in Deutschland in den letzten Jahren auf sehr hohem Niveau stagniert ist scheint die Zahl der freien Stellen auf dem Arbeitsmarkt gleichbleibend groß zu sein. Besonders gefragt waren dabei Kaufleute, die in den Bereichen Finanzen und Rechnungswesen und Controlling ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
hilfreich

01.04.2000
Welcher Betriebswirt möchte noch ein Diplom
Von ilki5276

Pro: Gute theoretische Grundlage, durch Praxis fundiert
Kontra: Keine Nachdiplomierung für diejenigen, die ihren Betriebswirt vor zwei Jahren oder früher gemacht haben

Hallo! Ich habe meinen Abschluß 1998 gemacht und würde diese Art des Studierens immernoch jedem anderem Studium vorziehen: Da sind nämlich einige Vorteile zu nennen: - es besteht ein fester Anstellungsvertrag mit einem Unternehmen, das einem auch eine "Ausbildungsvergütung" zahlt. Die ist zwar nicht sooo hoch, jedoch dafür, daß diese Vergütung auch an den fast sechs Monaten Unterricht pro Jahr weiterbezahlt wird, ist dies schon eine klasse ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
hilfreich

06.03.2001
Betriebswirt
Von cin

Pro:
Kontra:

So toll die Aussichten der Betriebswirte im Berufsleben heute auch sind, so gut die Verdienstmöglichkeiten oft sind, da dieser Beruf meist überproportional vergütet wird, die Ausbildung an der Uni ist Sträflingsarbeit. Einigen macht es auch Spaß, aber dann muss man auch dazu geboren sein. Sich durch hunderte von Werken zu kämpfen und auswendig lernen, was wo einzuordnen ist, was hier durch minimale Abweichungen in eine andere Sparte fällt, puh, das ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
hilfreich

10.07.2000
Angepaßte Schlipsträger
Von telefonfreak

Pro:
Kontra:

Ich studiere zur Zeit Wirtschaftsinformatik (so eine Kombination aus Informatik und BWL). Ich habe mich bei verschiedenen Firmen um Praktika beworben und nur Absagen erhalten. Wahrscheinlich sollte ich endlich Top-Leistungen bringen, statt mich im 3-er-Bereich nur als müder Durchschnitt zu entpuppen! Da ich auch nicht der begeisterte Anzugträger bin und auch nicht gestelzt spreche, außerdem auch keiner Aktie angelegt habe, ist BWL für mich keine Zukunft. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als weniger hilfreich
Einstellungschancen:
Aufstiegschancen
Verdienstmöglichkeiten:
Sozialleistungen:
weniger hilfreich

17.04.2000
Sponsoren-Links


Sind Sie Hersteller/Anbieter von Betriebswirt/in ? Klicken Sie hier