Das beste Früchtebrot

Mehr Bilder

Das beste Früchtebrot > Erfahrungsberichte

20 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
1-15 von 20 Erfahrungsberichten über Das beste Früchtebrot   Sortieren nach:: Nützlichkeit | Bewertung | Datum
Dieses Brot schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit
Von Zebulon12

Pro: Brote dieser Qualität kosten in Fachgeschäften ein Vielfaches mehr
Kontra: Nichts für Ungeduldige, da sehr zeitintensiv

...zur Vorweihnachtszeit findet man dort das eine oder andere interessante Angebot. Was wir nun mit Sicherheit nicht mehr benötigen sind Kochbücher; trotzdem üben diese eine magische Anziehungskraft aus. Diesmal fiel mein Augenmerk auf "Tiroler Spezialitäten". Bereits beim Durchblättern lief mir das Wasser im Munde zusammen. Vom Kauf habe ich dann doch Abstand genommen, weil ich mir sicher war, dass sich das eine oder andere Rezept bereits in meiner ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

05.11.2009
(04.07.2011)
Apfelbrot ohne Rosinen
Von 1.Rasti

Pro: Einfaches Rezept - Geschenk-Idee
Kontra: Keine bekannt

...gemeinsam Haselnüsse und Mandeln knacken, das ist immer wieder lustig, wenn die Schalen fliegen und alle unter dem Küchentisch rumkrabbeln. Sollte man keine lustig herumkrabbelnde Familie zur Verfügung haben, kann man die Nüsse auch fertig in der Packung im Supermarkt erwerben und diese dann verwenden. Im Originalrezept sind 100 gr. Nüsse und 100 gr. Sultaninen angegeben. Da ich persönlich aber auf keine Sultaninen oder ähnliches beißen kann, habe ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

29.11.2009
kalli46 hatte beim Christkind schlechte Karten
Von kalli46

Pro: Die Verpackung, sonst nichts
Kontra: schmeckt fürchterlich (für mich)

...den Zähnen und am Gaumen. Das gesamte Früchtebrot wurde zu einer dicken Pampe im Mund. Das einzige, was einigermaßen fest war, das waren die Nüsse und Mandelstücke. Oh Gott, dachte ich, die 250 Gramm mußten noch verspeist werden und ich hatte erst ca. 20 Gramm davon zwischen den Zähnen. An meinem Gesichtsaudruck entnahm meine Frau, daß dieses Früchtebrot für sie selbst "ungenießbar" sei! Da aber bei uns Lebensmittel nicht so einfach weggeworfen ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

08.04.2002
(27.12.2002)
HUTZELBROT das etwas andere Brot
Von träumerin

Pro: sehr lecker, eine nette Geschenk-Idee
Kontra: viel Arbeit

...bekannt, und somit auch nicht das Hutzelbrot. Es macht zwar bei der Zubereitung etwas mehr Arbeit, aber es schmeckt sehr lecker, und da man es nicht überall bekommt kann es auch eine gelungene Überraschung werden, wenn es dann auf dem Tisch steht und jeder schaut, ohhh was ist denn das für ein Brot. Jetzt aber zu dem Rezept und damit erst zu den Zutaten und das sind gleich eine ganze Menge, Zutaten: 500 g getrocknete Birnen 500 g getrocknete ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

06.11.2000
Apfelbrot - fast so gut wie Kuchen
Von ciao2002

Pro: Schmeckt gut, geht schnell
Kontra: --

...- 60 Minuten backen. Damit das Apfelbrot außen nicht schwarz wird, eventuell nach 40 Minuten die Temperatur auf 170 ° verringern oder das Apfelbrot mit Backpapier abdecken. GUTEN APPETIT ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

24.07.2005
Leckeres Gewürzgebäck mit Apfelmus
Von Antje-Stinder

Pro: ist schnell gemacht
Kontra: die armen Zähne

...man die Gewürze hinzu und das Mehl, das man kurz untermengt. Unter den fertigen Teig mischt man den Apfelmus und die restlichen Zutaten. Das Ganze streicht man auf ein gefettetes Backblech und backt es bei 190 Grad ca. 20-25 Minuten im Ofen. Für den Guß nimmt man: - 200 g Puderzucker - 2 Eßl. Rum - Kandierte Früchte nach Geschmack Aus dem Rum und dem Puderzucker einen Guß rühren. Damit den noch warmen, aber nicht heißen Gewürzkuchen bestreichen ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

04.12.2000
(05.12.2000)
Tiroler Kletzenbrot
Von Karamia

Pro: Weihnachtliche Spezialität
Kontra: Arbeit

...diese nun bald anbricht und das Brot nach einiger Zeit der Rast am besten schmeckt, wird es Zeit zum Backen. Die Zubereitung von Kletzenbrot ist mit Arbeit verbunden, aber allein der Duft der Gewürze macht den Aufwand wett. An Zutaten braucht man dazu: 1 kg Schwarzbrotteig - kauft man am besten fertig beim Bäcker 500 gr Kletzen ( sind gedörrte Birnen) 250 gr getrocknete Feigen 250 gr getrocknete Pflaumen 200 gr getrocknete Datteln 150 ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

21.11.2000
Wenns draußen kalt ist - warmes Apfelbrot
Von WhiteLioness

Pro: passt zur kalten Jahreszeit, lässt viele Varianten zu, schmeckt einfach toll
Kontra: etwas längere Zubereitungszeit

...Apfelbrot zu verkaufen. Jeder bekam das Rezept und musste fleißig backen. Alle Leute und auch meine Familie waren von dem Apfelbrot so begeistert, dass ich es jetzt jedes Jahr im Herbst / Winter backe und verschenke. Um euch diesen Genuss nicht vorzuenthalten schreibe ich hier das Rezept auf: ~~~~~~~~~~~~~~~~ Apfelbrot ~~~~~~~~~~~~~~~~ ZUTATEN / ZUBEREITUNG: 1 kg Äpfel, gewogen ohne Schale und Kerngehäuse 200 g Rosinen 250 ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

13.11.2001
Noch ein Hutzelbrot
Von eleberlin

Pro: Lange haltbar
Kontra: ***

...Trockenobst über Nacht einweichen, so das die Masse mit Wasser bedeckt ist. Am nächsten Tag alles kleinschneiden (Pflaumen evtl. entkernen) und das Obst ca. 30 Minuten kochen. Die Hefe mit lauwarmer Milch und einem Löffel Zucker gehen lassen, die Nüsse mahlen und Zitronat und Orangeat kleinschneiden. Mehl, Hefe und die Gewürze mit der Früchtebrühe verkneten (einen Teil der Brühe zum Bestreichen zurück behalten). Den Teig solange kneten, bis er sich ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

20.12.2000
(21.05.2001)
Natürlicher Früchtekuchen
Von princess2000

Pro: lecker und gesund
Kontra: keine

Ein super leckerer und einfacher Früchtekuchen. Der ist gesund und hat viele Vitamine. Zutaten für einen Kuchen: ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^ 250 g Butter 200 g brauner Zucker 1 Prise Salz 4 Eier 1 TL Zimt 1 Messerspitze Muskat 400 g Mehl 1 Paket Backpulver 6 EL Orangensaft 125 g Belegkirschen 50 g getr. Aprikosen 150 g Rosinen 1 TL geriebene Orangenschale 100 g Zitronat 100 g Orangeat Fett 180 g Puderzucker ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

18.01.2001
Früchtebrot
Von Nellie

Pro: für Feigenliebhaber
Kontra: keine

...kühl und trocken gelagert, bleibt das Früchtebrot einige Zeit frisch und bekommt noch mehr Aroma. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

04.11.2000
Früchtebrot - es hält bloß nie lange!
Von angaga

Pro: voll mit leckeren Früchten
Kontra: hält nicht lange

...oder bei guter Musik, denn das dauert ein wenig!). Die Walnüsse grob hacken und zusammen mit den geschnittenen Früchten, den Mandeln und den Rosinen sowie dem Kirschwasser in einer großen Schüssel vermischen. Zugedeckt müßt Ihr das ganze gute 24 Stunden ziehen lassen. Danach fügt Ihr den Zucker und das Lebkuchengewürz hinzu und läßt alles solange zugedeckt stehen, bis Euer Teig fertig ist. Für den Teig mischt Ihr Mehl, Salz, weiche Butter, Zucker, ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

13.07.2002
Englischer Früchtekuchen mit Orangenmarmelade
Von ratlosrudi

Pro: schmeckt sehr gut, ist mal was anderes
Kontra: leider ein wenig aufwendige Zubereitung

...Mehl gut vermengen. Das restliche Mehl und die Früchte unter die schaumige Buttermasse rühren. Eine Kastenforrn von 30 cm Länge mit weicher Butter ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Die Masse in die Form füllen und im nicht vorgeheizten Ofen bei 175 Grad C auf 2. Einschubleiste von unten 1 3/4 Stunde backen. Den Kuchen in der Form auf einem Rost über Nacht auskühlen lassen. Am nächsten Tag die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

20.02.2001
(19.02.2001)
Da werd ich zum Tier
Von rommyz

Pro: einfach nur lecker
Kontra: nicht jedermans Geschmack

...Durch die Folie kann man das Früchtebrot schon sehr gut sehen. Die Aufschrift ist schlicht: "Früchtebrot" ,der Hersteller, 3 Pflaumen-1Birne und Weintrauben sind darauf abgebildet. In der Plastikverpackung hat man dann 500g leckeres Früchtebrot. Aussehen, Inhaltsstoffe und Geschmack ************************************** Das Früchtebrot sieht aus wie ein "Fertigkuchen" aus der Kastenform.Es ist dunkelbraun und man kann die Trauben und Nüsse ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

18.03.2002
Weihnachtliches Früchtebrot
Von Rina2411

Pro: Kuchen hält sich lange
Kontra: Kalorien

Dies ist ein Kuchen, den man schon rechtzeitig vor Weihnachten backen kann. Denn luftdicht verpackt und kühl gelagert schmeckt er nach einer oder auch mehreren Wochen noch besser. Und er ist super lecker und verbreitet richtig Weihnachtsstimmung. ZUTATEN FÜR ca. 30 SCHEIBEN: 3 Eier 1/2 Vanilleschote 3 Eßl. Rum 1/8 Teel. Zimt 1 Prise Muskatblüte 1/8 Teel. Kardamom 125g braunen Zucker 125g Walnußkerne 75g Haselnußkerne 125g Trockenfeigen 250g ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

03.11.2000
(04.11.2000)
1-15 von 20 Erfahrungsberichten  Seite 1 2  nächste Seite 
Sponsoren-Links