Das beste Schweinefilet

Mehr Bilder

Das beste Schweinefilet > Erfahrungsberichte

161 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
1-15 von 161 Erfahrungsberichten über Das beste Schweinefilet   Sortieren nach:: Nützlichkeit | Bewertung | Datum
Festtagsfilet im Blätterteig
Von michili

Pro: Lecker, festlich
Kontra: Nicht ganz billig; mit üppigen Beilagen KEIN Diätgericht!

...ca. 180 Grad vorheizen, inzwischen das Filet parieren ( von Fett und Sehnen gründlich befreien!), abwaschen und trocken tupfen, mit Salz, grobem Pfeffer und Paprika einreiben. Eventuell in zwei Portionsstücke teilen. In einer ausreichend großen Pfanne das Öl erhitzen und das Filet von allen Seiten rundherum scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Im heißen Bratfett die geputzten und in Würfel geschnittenen Schalotten sowie ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

31.03.2013
Schweinefilet à la Lisa
Von Bredelar

Pro: Lecker - lecker - lecker
Kontra: Kalorien ohne Ende

...und sooooooo lecker. Da ich das Rezept von meiner ehemaligen Chefin Lisa "geerbt" habe nenne ich es >>>>>>>>>>>>>>Schweinefilet á la Lisa ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

03.05.2007
Schweinefilet mit Blattspinat im Blätterteig
Von MSBBonn

Pro: etwas Besonderes
Kontra: etwas aufwendig

...und Sehnen abscheiden, machmal hat das der Metzger schon gemacht), salzen und pfeffern. Fett in einer Pfanne sehr heiß werden lassen, das Filet darin kurz aber scharf von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Spinat, wenn er frisch ist, waschen und verlesen. In dem heissen Bratfett mit den gehackten Knoblauchzehen zusammenfallen lassen, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen und kurz dünsten. Etwas abkühlen ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

04.03.2003
Aber bitte mit Sahne
Von mosie

Pro: einfach lecker, gut vorzubereiten
Kontra: nur die Kalorien

...denkt Ihr nachher wirklich noch das ich mich nur von diesen Gummi Zeugs ernähre.) Das Gericht ist zwar auch nicht gerade kalorienarm, schmeckt aber dafür um so besser. Wir essen das immer wenn wir Appetit darauf haben, aber es ist auch sehr gut geeignet wenn Gäste kommen ( ist mal was besonderes) da man das Gericht sehr gut vorbereiten kann. FILET IN CURRY - SAHNE – SOßE: ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^ Die Mengenangaben sind ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

25.08.2004
Schweinefilet, mal etwas anders, Überbacken
Von bboeck

Pro: lecker und eigentlich noch recht einfach
Kontra: Filet ist leider ziemlich teuer

...Rezept ein klein wenig anders. Das ganze wird nämlich überbacken. So kommen wir als erstes mal wieder zu den benötigten Zutaten (wie immer, für 4 Personen gedacht). 500 g Schweinefilet 200 g frische Champignons (bitte nicht die aus der Dose) ca. 20 g Weizenmehl 100-150 g Emmentaler Käse ein Glas Weißwein, sowie ein Glas Wasser 1 Becher Creme Fraiche Sowie zum würzen und abschmecken: Senf, Worcestersauce, Salz und Pfeffer und schlußendlich ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

16.08.2001
Ein Hoch auf die roten Bohnen und den Curry!
Von Thomasina

Pro: rote Bohne, Curry, schmeckt ausgezeichnet, Speck, Paprikaschoten
Kontra: arbeitsintensiv, nicht jeder mag Speck und rote Bohnen

...Petersile ***Zubereitung*** 1. Als erstes schneidet Ihr das Schweinefilet in Scheiben und reibt es mit Majoran ein. 2. Danach erhitzt Ihr in einer Pfanne das Olivenöl und hackt die Knoblauchzehe fein, welche Ihr hierauf anbratet. 3. Sodann gebt Ihr das Fleisch dazu, bratet das rundherum gut an, salzt und pfeffert es und nehmt dieses darauf heraus und stellt es warm. 4. Den Speck schneidet Ihr in kleine Würfel, gebt ihn ins Bratfett und bratet ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

22.08.2005
(25.11.2008)
Kubanische Gewürzpfanne..........
Von Janet19

Pro: Würzig- exotisch
Kontra: nix

...Cayenne-Pfeffer Zur Zubereitung: Als erstes tut Ihr das Fleisch gut waschen und trocken tupfen, danach in Streifen schneiden. Als nächstes dann die Zucchini waschen, putzen und in der Länge nach achteln und in Stifte schneiden. Dann schält Ihr die Zwiebel und schneidet sie in Ringe. Die Frühlingszwiebeln putzt Ihr fein, wascht sie gründlich ab und schneidet diese dann in 2 cm lange Streifen. Die Banane wird geschält und in Scheiben geschnitten. Die ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

07.09.2004
Leckeres Schweinefilet à la Susi
Von sanna04

Pro: einfach, lecker, selbst kreiert, etwas Besonderes
Kontra: Preis

...wieder mal was Neues kreiert, das einfach so herrlich schmeckt, dass das morgen wieder mal auf meinem Speiseplan stehen wird. Und hier ist es… ***Was ist Schweinefilet à la Susi?*** Das ist SChweinefilet in der Pfanne gebraten mit Röstzwiebeln in Schinken-Creme Fraiche Soße und Zucchini-Polenta. Wenn ihr euch noch vorstellen könnt, was Schweinelendchen sind, ist alles paletti, aber dass nicht jeder was mit Polenta anfangen kann, ist halb so wild. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

03.01.2004
Das Beste vom Schwein
Von Mausbaer1977

Pro: sehr mageres Fleisch, sehr gut im Geschmack und einfach zubereitet
Kontra: Filet kann sehr teuer sein, höherer Zeitaufwand

...die Sehne raus schneiden (macht das Fleisch zäh). Nach Bedarf entfetten. Mein Mann und ich mögen kein Fett am Fleisch, heißt also, bei uns sind mindestens 100 g zum Wegwerfen an einem Stück Filet... Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Kräutern belegen. Dann die (aufgetauten) Blätterteigscheiben so nebeneinander legen, dass sie etwas übereinander lappen und euer Fleisch gut drauf passt. Mit Wasser die Schnittstellen festkleben. Wenn ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

04.05.2003
Schweinefilet mediterrane Art an Pasta
Von JillValentine83

Pro: Einfach nur lecker!
Kontra: nichts

...Pfeffer und Paprika würzen. Das Öl in einer Pfanne heiss werde lassen und die Filetstücke darin anbraten. Die Dauer des Bratens richtet sich danach wie durch man das Fleisch gern hätte. Da ich blutiges Fleisch ziemlich eklig finde, brate ich es ganz durch. Die Stücke nun aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Butter in die Pfanne geben, Knoblauch, Zwiebeln und Tomaten dazugeben und diese etwas garen lassen. Mit den 3 El Wasser "ablöschen" Becher ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

15.04.2005
Schweinemedallions mit Oliven Möhrem Sauce
Von GeMurmel

Pro: Auch als Pastasauce sehr gut
Kontra: für empfindliche etwas scharf

...und Kühlschrank schöpfen mußte, war das Ergebnis außerordentlich schmackhaft. Ich hatte noch eine Schweinelende im Eisschrank. Ihr könnt aber alle hellen Fleischsorten nehmen, wie Schweine- oder Kalbsschnitzel, und Hähnchen oder Putenbrust. Die Lende mit Pfeffer (weiß) und Salz würzen und in großem Topf von allen Seiten braten. Zeitgleich in einem separaten Topf die Soße vorbereiten. Dazu braucht ihr: 1/2 Pfund Möhren 1 rote Zwiebel 2 Eßlöffel ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

05.12.2000
Experimentieren bis der Arzt kommt
Von Herxheimer

Pro: Reizvolle Geschmacksgegensätze
Kontra: nichts

...kochen verwendet. Also grundsätzlich gehört das erste Viertel Grauburgunder dem Koch! Dann wenden wir uns unseren Schweinelendchen zu. Wir verpassen diesen Teilen Taschen. Dies bedeutet, dass wir die Lendchen auf der Seite aufschneiden, damit wir die Füllung hier einfüllen können. Die Füllung wird folgendermaßen zubereitet: Als Erstes braten wir unseren kleingeschnittenen durchwachsenen Speck in etwas Olivenöl leicht an. Dann geben wir unsere Rosinen ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

27.06.2001
SCHWEINISCHES AUS ISLAND
Von Moira79

Pro: lecker! nammigott! chow-chow!
Kontra: etwas fett vielleicht... kannski soldið feitt...

...befreit) salt og pipar (was könnt das sein?) 5 dl kjötsoð (Fleischbrühe) 3 dl rjómi (Sahne, wer's nicht ganz so fett mag nimmt fettreduzierte Sahne mit um die 18% Fett) 100g gráðaostur (Edelschimmelkäse, bevorzugt Gorgonzola) 50 g smjör (Butter) Zubereitung: Die lundir in 3-4 cm lange bitar (Stücke) schneiden. Medalíur (also Medaillons) aus ihnen formen, in eine Schüssel geben und im Kühlschrank aufbewahren, während man sich der sósa, also ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

01.04.2003
Ein leckeres Schweinefilet !!!
Von Coolman2003

Pro: Schmeckt einfach genial!!!
Kontra: gibts nichts :-)

...zusammenklappen und mit Fleischfäden zusammenbinden. Das Öl heiß werden lassen, den Schinkenspeck darin ausbraten, die Speckwürfel wieder herausnehmen und beiseite stellen. Das Fleisch rundherum im heißen Fett gut anbraten, dann zugedeckt 15 Minuten schmoren lassen, dabei eventuell etwas Morchelwasser angießen. Das Fleisch herausnehmen und in Alufolie einwickeln. Inzwischen die Nudeln in Salzwasser gar kochen. Die Sahne und das Morchelwasser zum Bratfond ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

27.05.2003
Filet,Blattspinat und Gorgonzola - genial lecker!
Von Viela

Pro: Sehr lecker, einfach zu kochen
Kontra: Schweinefilet ist halt teuer

...Blattspinat in großzügigen Häufchen auf das Schweinefilet setzen und obenauf als Krönung jeweils ein Stück Gorgonzola geben. So, nun bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) oder 190 Grad (Umluft) für ca. 10 Minuten (je nach Herd - schaut ab und zu mal rein) ab in den Ofen. Hhhhmmmmmhhhh - das duftet so klasse und es schmeckt sooo gut!!! Das Filet ist wunderbar zart und der Blattspinat herrlich pikant durch den Gorgonzola gewürzt ... Dazu reichen ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

07.09.2003
1-15 von 161 Erfahrungsberichten  Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 
einblenden: nächste Seite 
Sponsoren-Links