Die beste Gänsebrust

Die beste Gänsebrust > Erfahrungsberichte

11 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
1-11 von 11 Erfahrungsberichten über Die beste Gänsebrust   Sortieren nach:: Nützlichkeit | Bewertung | Datum
KNUSPRIGE GÄNSEBRUST
Von admoon

Pro: leckere Variante
Kontra: Kalorien?

...ich sofort einlenken, denn für die ganz kalorienbewussten Leser unter Euch ist das Rezept weniger geeignet, denn unter der Haut befindet sich beim Geflügel das pure Fett. Das bekommt man auch durch braten und kochen nicht gänzlich entfernt. Ihr, die Ihr auf dem Diät-Trip seid, nehmt Euch also einen Bio-Joghurt mit weniger als 0,03 Prozent Fettanteil aus dem Kühlschrank -gg-. Wenn ich Gänsebrust zubereiten möchte, kaufe ich keine Gans. Die Brust ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

01.02.2002
Für die Feiertage ideal!
Von Fantasyfee

Pro: Mhhhh lecker
Kontra: noch etwas zeit bis dahin

...dann will ich eich erstmal die Zutaten verraten : Also die Zutaten für 4 Personen : Hhhmm soll ich wirklich?? ja ?? OK ist ja schon gut - ich fang ja schon an .. * 2 Gänsebrüste ( ca.350g ) * 100 ml Rotwein * Saft und abger.Schale einer Unbehandelten Orange * 1/2 TL Lebkuchengewürz * 2 Nelken , Salz und Pfeffer * 2 Äpfel * 1 Mango * 3 Schalotten * 1 TL Butterschmalz ( nicht Ohrensch..:-) * 100g Geflügelfond ( Glas ) * 1 ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

07.11.2001
Weihnachtsgänsebrust (oder Keulen)
Von Deschutes

Pro: schmeckt einfach genial, einfach zu machen
Kontra: ganz schön fettige Angelegenheit

...etwas längerer Abstinenz nutze ich die Zeit, in der meine leckere Gänsebrust brutzelt, um Euch den Appetit anzuregen. Heute geht es um den klassischen Gänsenraten. Zwar geht es hier nur um die Gänsebrust, jedoch kann man dieses Verfahren hervorragend auch für die Keulen oder sogar für eine ganze Gans anwenden. Ich verspreche Euch ein richtig leckeres Gericht - nach Art eines sächsichen Rezeptes. Für eine leckere Weihnachtsgänsebrust braucht ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

26.11.2003
Elsässer Gänsetopf
Von mirco30

Pro: lecker und nicht alltäglich
Kontra: längere Zubereitungszeit

...persönlich liebe dieses Gericht, obwohl die Zubereitung etwas länger dauert. Da man das Essen aber im Römertopf im Ofen gart, muss man sich wenig darum kümmern und kann nebenbei andere Dinge erledigen. Außerdem schmeckt es (wie Eintopf auch) am nächsten Tag fast noch besser – man kann also auf Vorrat kochen. Hier nun die Zutaten (für ca.4 bis 5 Personen): 1 kg Gänsefleisch (Gänsebrust gewürfelt) 2 EL Gänseschmalz 1 Zwiebel (mittelgroß) 1 ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

10.05.2002
(03.01.2005)
Fuchs wer hat die Gans geklaut
Von Stoepsel02

Pro: Unheimlich lecker und überaschungs effekt!
Kontra: Dauert ziemlich lange und ist nicht billig!

... Die Hühnerbrühe gilt es aufzukochen. Die Gänseleber muss durch ein Sieb gestrichen und zusammen mit Eigelb und Sahne in die nicht mehr köchelnde Brühe eingerührt werden. Die Brühe erhitzen, aber nicht kochen lassen, bis eine sämige Bindung entsteht. Die ganze Sache mit Portwein, Armagnac und Salz abschmecken. In jede Suppentasse etwas gehackte Trüffel als Einlage geben, einige Trüffelscheibchen indes für die Garnierung zurückbehalten. ---->Info ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

30.11.2000
Gänsebrust mit Calvadossoße
Von firebunny

Pro: das richtige für einen kalten Wintertag
Kontra: recht lange Zubereitungszeit

...der Hautseite nach oben auf die Fettfangschale legen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 Minuten braten. 3. Suppengemüse waschen, putzen und klein schneiden. Zwiebel abziehen, würfeln. Suppengemüse, Zwiebeln und Wacholderbeeren zur Gänsebrust geben. Zirka 1 Stunde weiterbraten, nach und nach 3/4 l Fond oder Brühe angießen. 4. Gänsebrüste herausnehemn und warm stellen. Bratensud durch ein Sieb in einen Topf gießen und entfetten. Bratensatz ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

27.12.2000
Warum nicht mal was anderes
Von Matreg

Pro: Schmeckt lecker, geht schnell
Kontra: -------

Für alle, die gute Rezepte zu schätzen wissen, möchte ich hier ein besonders leckeres präsentieren. Es handelt sich um Gänsebrust mit einer Käse-Kräuter-Füllung, von dem ich so begeistert bin, dass ich es jedem, der gutes Essen zu schätzen weiß nur empfehlen kann. Aber mal ganz ehrlich: Wer weiß das denn nicht? Für 4 Personen braucht man folgende Zutaten: 200 g Champignons 1 Knoblauchzehe 2 EL Bratfett Salz Pfeffer 1 Bund Petersilie ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

30.10.2000
Gans im Teig
Von juergen0912

Pro: Lecker
Kontra: keine

...Zucker 1) Die Gänsebrüste mit Rotwein übergießen, Schalotte fein würfeln. Thymian fein hacken, Schalotte, Thymian, etwas groben Pfeffer und Lorbeerblatt hinzufügen. Zum Marinieren CA. 2 Stunden zugedeckt , kalt stellen. 2) Blätterteigscheiben nebeneinander auftauen lassen. Die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben hobeln. Fächerartig in eine gefettete Gratinform einschichten. Mit Salz, Pfeffer würzen. Gratin mit Sahne begießen. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

20.12.2001
Flambierte Gans mit fruchtiger Bratensauce
Von Kochfee

Pro: /
Kontra: /

...von innen und außen würzen. Die Äpfel schälen und vierteln, mit der Hälfte der abgetropften Kirschen in die Gans füllen und die Öffnung mit Holzspießchen verschließen. Die Gans unterhalb der Keulen einstechen, auf dem Bauch in den Bräter legen, mit einem Viertelliter kochendem Wasser übergießen, die Innereien dazulegen (außer der Leber, diese anderweitig verwenden). Alles in den kalten Backofen schieben und bei 200°C ca. 3 Stunden braten. Nach 3/4 ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

14.02.2001
MHHHHHHH...das schmeckt
Von Darkmoon2000

Pro: schmeckt klasseeeeee
Kontra: XXXXXXX

...schneiden.Salz und Zitronenpfeffer mischen und die Gänseteile damit besttreuen.Das Gänsefett in einer Kasserolle erhitzen,die gewürzten Gänsebruststücke einlegen und von allen Seiten kurz anbraten.Die geschälte Zwiebel kleingeschnitten zum Gänsefleisch geben und anschwitzen.Nach Bedarf etwas Fleischbrühe aus Würfeln aufgiessen und das Ganze etwa 45 Min garen lassen. In dieser Zeit schonmal die entkernten Paprikaschoten in Streifen schneiden, ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

10.03.2001
Gänsebrust mit Rotweinsauce
Von Die_Hausfrau

Pro: lecker, Arbeit
Kontra: Kalorien

...Salzwasser essloeffelweise begiessen. 5)Fuer die Sauce Bratensud in einen Topf giessen, entfetten und mit Rotwein und Wasser auffuellen. Aufkochen lassen, Creme fraiche unterruehren und mit Mehl binden. 6) Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 7)Gaensebrustfleisch vom Knochen loesen und in Scheiben schneiden. Dazu passt als Gemuesebeilage Rote-Bete-Gemuese. Mit freundlichen Grüßen, Brigitte Engels ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
hilfreich

28.03.2001
Sponsoren-Links