Die beste Gorgonzola-Soße

Die beste Gorgonzola-Soße > Erfahrungsberichte

8 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
Arbeits- und Zeitaufwand
Kostenaufwand
1-8 von 8 Erfahrungsberichten über Die beste Gorgonzola-Soße   Sortieren nach:: Nützlichkeit | Bewertung | Datum
Meine Frau und Ich könnten uns reinsetzten.
Von coco1985

Pro: Einfach zu machen und lecker
Kontra: Suchtgefahr

...dem Koch auch mal über die Schulter und Töpfe und Pfannen. Da gab es ein Gericht das meine Frau noch heute liebend gerne ist und da ich genau zu geschaut habe, koche ich es ab und zu für uns. Es waren drei Stücke Schweinefleisch in Gorgonzolasoße mit Pommes und einen kleinen gemischten Salat mit Sahnesoße. Der Preis in der Pizzeria ist heute 8,5 € . Aber hier und heute geht es um die Gorgonzolasoße, die sehr einfach selber zu machen ist und ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Arbeits- und Zeitaufwand:
Kostenaufwand:
sehr hilfreich

17.02.2002
Für Heißhungrige und eilige Schlemmer
Von verde

Pro: ist blitzartig gekocht und sooo gut
Kontra: nichts für Kalorienbewußte

...beschlossen, alle Eiligen und Genießer, die nicht auf die Kalorien zu achten brauchen, mit meinem Blitzrezept zu „beglücken“: Dazu braucht man lediglich Makkaroni 1/4 l Schlagrahm (zu deutsch: Obers *g*) 25 – 30 dag Gorgonzola oder Österkron (österreichischer Gorgonzola, der scheint nicht gar so fett zu sein) 10 dag Schinken (ich nehme immer Farmer- oder Beinschinken) Schnittlauch, getrocknet Zubereitung: Den Gorgonzola mit dem ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Arbeits- und Zeitaufwand:
Kostenaufwand:
sehr hilfreich

28.03.2002
Stinkender Schimmel - mmmh! Lecker!
Von Pici16

Pro: schnelle, einfache Zubereitung
Kontra: stinkt...

...teilweise eine Rarität bedingt durch die unregelmäßigen Arbeitszeiten meiner Eltern sowie der manchmal hektischen Lebensweise... Jedenfalls hat sie lecker gekocht und ich habe ihr dabei mal auf die Finger geschaut! Was gab es denn? Leckere Penne Gorgonzola mit Broccoli...Allein dieser Name... Penne... Penne sind röhrenförmige Nudeln, bevor hier ein falscher Eindruck entsteht ;-) Doch da man Nudeln einfach in Salzwasser aufkocht und den Broccoli ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Arbeits- und Zeitaufwand:
Kostenaufwand:
sehr hilfreich

20.11.2001
Eine Spagetti-oder Nudelsouce zum verlieben
Von ritaritter

Pro: einfach lecker, relativ schnell zubereitet
Kontra: nichts

...ziemlich stressigen Wochenende, will ich die Zeit auch gleich mal wieder nutzen und bin fleißig am schreiben, heute mein 2. Bericht. Um was es jetzt geht??? Um eine Nudelsoße, nämlich um eine Käsesoße, ganuer gesagt um "Gorgonzolasoße" Da ich wahnsinnig gerne Spagetti und auch andere Nudeln wie Penne, Schleifen.... essen, paßt diese immer wunderbar dazu. Was braucht ihr dazu: ********************** einen kleinen Topf oder besser eine ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Arbeits- und Zeitaufwand:
Kostenaufwand:
sehr hilfreich

13.05.2002
Mein Bruder, ich und die Gorgonzola-Sauce
Von Clara12

Pro: schnell, günstig, lecker
Kontra: --

...- wenn es allerdings um die Zubereitung von Gorgonzola-Sauce geht, gehen die Meinungen dann doch auseinander. *Grins* Aber da ich ja hier genug Leute habe, die mit uns abstimmen können, werde ich beide Rezepte vorstellen und bitte um Kommentare, welche Sauce Euch besser schmeckt. OK? Dann los: Bruder-Gorgonzola-Sauce: 1 Becher Schmand (oder saure Sahne) 100 Gramm Gorgonzola schwarzer Pfeffer Alle Zutaten miteinander in einer Mikrowellenschüssel ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Arbeits- und Zeitaufwand:
Kostenaufwand:
sehr hilfreich

09.11.2000
meine Gorgonzola-Soße
Von Sisi0502

Pro: lecker und immer bei mir auf lager (der Gorgonzola)
Kontra: -

...wird das Fett erhitzt und die Zwiebeln (geschält und kleingewürfelt) werden darin angeschwitzt. Mit Mit Weißwein ablöschen und den Gorgonzola hinzugeben. Am besten ist, ihn klein zu schneiden in Würfel oder so. Mit Sahne auffüllen und solange rühren, bis sich der Gorgonzola aufgelöst hat (geschmolzen ist). Dann mit Salz, Pfeffer und dem Cayennepfeffer abschmecken und in einer heisse4n sauciére servieren. Mit einem Kräuterzweig drauf oder etwas farblich ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Arbeits- und Zeitaufwand:
Kostenaufwand:
sehr hilfreich

14.11.2000
meine ist die beste und einfachste
Von Carmen-Electra

Pro: lecker
Kontra: -

...Weißwein Pfeffer und Salz Erst brät man die Zwiebel in Öl an. Dann kommt der Käse und der in streifen geschnittene Schinken hinzu. Dann die Sahne und nun nur noch mit dem Weißwein (nicht geizen) und Pfeffer und Salz abschmecken. Das ganze einmal aufkochen und über Nudeln kippen. Das Rezept ist schnell und einfach zuzubereiten. Und obwohl ich Blauschimmelkäse niemals pur oder auf Brot essen würde ist die Sauce tatsächlich saulecker. Guten ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
Arbeits- und Zeitaufwand:
Kostenaufwand:
hilfreich

24.02.2001
Gorgonzolasauce vom Feinsten
Von Elfenmaid

Pro: Gelingt jedem...100%
Kontra: --

... etwas Gemüsebrühe (2-3 EL) Für die Nudeln: 2-3 EL süße Sahne 50 g geriebener Parmesan frisch geriebener Pfeffer Die Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen, dann Gorgonzola darin zergehen lassen. Tomaten und Gemüsebrühe einrühren. Die Sauce bis zum Servieren warmhalten. Inzwischen die Teigwaren garen und gut abtropfen lassen. Anschließend die Teigwaren in der Gorgonzola-Sauce wenden. Sahne und Parmesan unterziehen. Alles ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
Arbeits- und Zeitaufwand:
Kostenaufwand:
hilfreich

06.04.2001
Sponsoren-Links