Kokoskuchen

Kokoskuchen > Erfahrungsberichte

14 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
1-14 von 14 Erfahrungsberichten über Kokoskuchen   Sortieren nach:: Nützlichkeit | Bewertung | Datum
Saftig und Locker......
Von Nigggo25

Pro: schnell und günstig zubereitet; Geschmack
Kontra: nüscht

...soll es heute um ein Kokoskuchen gehen, da sogar mir dieser hervorragend schmeckt...:-)... ~~Was brauche ich an Zutaten???~~~ *400 ml. flüssige Sahne *ca. 400 ml reine Buttermilch *2 Eier *ca. 500 g. Mehl *ca. 500 g Zucker *500 g Kokosraspeln *1 Päckchen Backpulver *1 Päckchen Vanillezucker ~~Wie bereite ich den Kuchen zu?~~ Zu erst nimmt man sich eine Schüssel. (Bitte beachten, dass es sich schon um eine etwas größere handeln ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

02.06.2005
(05.06.2005)
Pina Colada zum Essen!!!
Von Wolfseye

Pro: super lecker
Kontra: nix

Hallo Liebe Ciao Mitglieder und Leser, heute möchte ich mal über einen sehr leckeren Kuchen Names "Pina Colada Kuchen" schreiben. Leider habe ich keine passende Kategorie gefunden und setzte ihn deshalb mal unter Kokoskuchen. Die meisten unter euch kennen dies nur als Cocktail aber nein, Pina Colada gibts auch zum essen. Glaubt ihr nicht, doch gibts!!! Bei mir kam der Kuchen auf ner Party sehr gut an und deswegen möchte ich ihn euch auch empfehlen. Lest ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

05.08.2001
(13.10.2001)
Der Kuchen,der immer gelingt und schmeckt
Von vamada

Pro: schnell und einfach zubereitet
Kontra: viele, viele, viele Kalorien

...Kindern zu hören:" Wir wollen Kokoskuchen essen!" Da frag`ich mich , warum frage ich eigentlich?" Auch wenn ich frage, was.............................. ich kochen soll, ist es oft der gleiche Wunsch, Griesbrei!!! Die Kids sind 13, 14, 16Jahre und doch ihr Lieblingsessen. Aber nun zurück zum Kokoskuchen. Sonst berichte ich noch über den Grießbrei in einer falschen Kategorie. Los geht`s.... Bevor ich die Materialien zusammen suche, räume ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

11.03.2006
KOKOS-SCHOKO-KUCHEN
Von Kastanchen

Pro: sehr lecker, locker und saftig / er schmeckt, wie er duftet und heißt / einfache Zubereitung / sehr beliebt
Kontra: so gesund, wie jeder Kuchen - gar nicht!

Da mein Freund morgen wieder nach Hause kommt, hab ich ihm eben einen schönen Kuchen gebacken. Das Rezept dafür habe ich schon ziemlich lange und hab es auch schon bestimmt vier Mal umgesetzt. Man könnte sagen, dass es mein Lieblingskuchen ist und deshalb möchte ich ihn euch heute vorstellen. WAS WIRD BENÖTIGT ? Zutaten: 100g Butter oder Margarine, 100g Zucker, 1 Ei, 150ml Milch mit 2 EL Kakaopulver (z. B. Kaba) verrührt, 150g Mehl, 2 TL ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

30.12.2003
Kokos-Buttermilchkuchen
Von Pat1

Pro: Super lecker, gelingt sogar mir
Kontra: viiiieeelll zu schnell aufgegessen

So, nun mal wieder ein Bericht, diesmal ist es ein Rezept, durch das ich irgendwann mal gestoßen bin, und es sofort ausprobieren mußte. Da der Kuchen echt umwerfend lecker war, möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten. Kokos-Buttermilchkuchen 300 g Mehl 225 g Zucker (davon bitte 75 g für den Belag zur Seite stellen) 2 Eier 300 ml Buttermilch 1 1/2 Pck. Backpulver 200 ml Sahne 200 ml Milch 3,5 % 55 g Kokosraspel für den Belag ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

16.11.2005
Kokosnuss-Kuchen
Von Samba52

Pro: lecker, saftig, einfach, schnell
Kontra: ?

Wer mag sie nicht, diese kleinen, saftigen Kokosflocken, die so gerne in den Zähnen hängen bleiben. Davon mal abgesehen ist der Geschmack doch einfach unwiderstehlich. Ich verarbeite Sie sehr gerne auch im Kuchen, da sie ihn immer so schön saftig machen. Meine Family leckt sich auch immer die Finger danach. Vor einiger Zeit bin ich auch ein Rezept aus dem Dr. Oetker Schüttelkuchenbuch gestoßen. Dieser Kokosnusskuchen ist einfach fantastisch. Er ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

19.09.2001
Bounty-Kuchen
Von AK1409

Pro: abwechslungsreich
Kontra: sehr viele Kalorien

Super lecker und mal was gaaanz anderes!!! :-) Kommt gut an! Als ich den Bounty Kuchen zum ersten Mal auf den Tisch stellte, wurde er innerhalb von 15 Minuten von meinen Freunden und Bekannten verspeist. Alle anderen Kuchen....selbst Torten wurden nicht beachtet!Ist ja auch mal was ziemlich außergewöhnliches! Also...testet ihn auch mal!!! Zubereitungszeit: 25 Min. Backzeit: etwa 60 Min. Für den Rührteig: 250 g weiche Butter oder Margarine 200 ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

25.09.2001
Kokoskuchen - ein Großmutterrezept
Von gluehwuermchen060878

Pro: super lecker
Kontra: fällt mir nix ein

Dieses Rezept ist schon sehr alt, es stammt aus Großmutters Zeiten. Der Kuchen ist ein Blechkuchen, super lecker und schnell gemacht. Zutaten: -------- KT= Kaffeetasse für den Teig: 4KT Mehl 3KT Zucker 3KT Buttermilch 3 Eier 1 Päckch. Backpulver 1 Päckch. Vanillezucker für den Belag: 2KT Kokosraspeln 1/2KT Zucker sonstige Zutaten: 200g Butter 2 Becher Schlagsahne etwas Butter oder Backpapier fürs Backblech Ausführung: ---------- Die ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

23.07.2003
Kokoskuchen mit Buttermilch
Von Tweety30

Pro: sehr, sehr lecker
Kontra: -

Ich habe ein neues Rezept, das ich euch heute mal vorstellen möchte. Es handelt sich um einen Blechkuchen, der so ähnlich wie Bienenstich schmeckt. Durch die Zugabe von Buttermilch wird der Teig schön locker. Ich mag zwar sonst keine Buttermilch, aber in dem Kuchen bemerkt man sie gar nicht. Ihr braucht: - 3 Eier - 250 g Zucker - 1 Päckchen Vanillezucker - 1 Prise Salz - 1 Päckchen Backpulver - 350 g Mehl Das rührt ihr mit dem Mixer ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

26.09.2001
Karibikkuchen (Kokos) gut gegen Hitze
Von hanjuckel

Pro: einfach & schnell
Kontra: ist ziemlich billig

Hallo, letzten Sonntag habe ich ein neues ? Rezept ausprobiert, ich muß sagen, geschmacklich sehr gut und leicht nachzubacken. Da der nächste Sonntag ja schon naht,hier die Zutaten: 200g Butter oder Margarine 250g Zucker 7 Eier 200g Kokosflocken 100g gehackte Mandeln 1 Pck. Schokopudding 2 Eß.Mehl 100g geraspelte Schokolade 1 Backpulver 1 Msp.Zimt etwas Rum 2-3 zerdrückte Bananen, Schokoguß °°°°°°°°°°°°°°° Und nun zur Zubereitung, ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

19.06.2002
Kokoskuchen - einer von der schnellen Sorte
Von Siria35

Pro: schnell und einfach
Kontra: -

Kokoskuchen – einer von der schnellen Sorte Dieses Kuchenrezept eignet sich sehr gut zum backen, wenn sozusagen der Besuch schon vor der Türe steht. Das schöne an dem Rezept ist, so schnell und vor allem sehr einfach bekommt man kaum einen Kuchen gebacken. Daher werden auch meine Ausführungen sehr kurz hierzu sein. Wir benötigen - Mehl - Zucker - 200g saure Sahne - ¾ Pck. Backpulver - 1 Ei - Kokosraspeln Zubereitung Boden: 2 ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

25.06.2001
Absolut leckere Schokoladen-Kokos-Schnitten
Von Kaetzchen007

Pro: der unvergessliche Genuß
Kontra: dauert etwa 30min + Backzeit bis man ihn endlich genießen kann

Teig: 500g Butter oder Margarine 400g brauner Rohzucker 4 Eier 1 Päckchen Rum-Aroma (kann auch weggelassen werden) 2 Esslöffel Kakaopulver 300g Kokosraspel 500g Weizenmehl Glasur: 500g Puderzucker 2 Esslöffel Kakaopulver 80g sehr weiche Butter 6-7 Esslöffel Milch 50g Kokosraspel Zubereitung: Als erstes werden Butter und Zucker in eine Schüssel gegeben und mit dem Mixer verrührt. Eier nach und nach unterrühren Rum-Aroma (falls ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

22.04.2002
Wer hat die Kokosnuss geklaut
Von jultreu

Pro: schmeckt, schnell, billig
Kontra: nix

So, dann will ich Euch mal wieder an meinen Küchenköstlichkeiten teilhaben lassen. Das heutige Thema ist ein blitzschneller Kokoskuchen, nahezu ohne Aufwand. Ihr braucht: 200 g Butter 4 Eier 200 g Zucker 1 Päckchen Vanillin-Zucker 100 g Weizenmehl 100 g Speisestärke 1 gestrichenen Teelöffel Backpulver 125 g Kokosraspeln Los geht's! Zuerst rührt Ihr die Butter mit dem Zucker schaumig, dann gebt Ihr die Eier einzeln hinzu. Den Vanillin-Zucker ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

10.07.2001
Kokos Bananen Kuchen
Von jyssyca

Pro: ist sehr einfach zu machen und schmeckt gut
Kontra: /

Zutaten: 150g Butter 150g Zucker 1 Packung Vanillezucker 3 Eier 3 Bananen 100g Mandeln 350g Mehl 3 TL Backpulver 125ml Milch 50g Kokosraspeln Vorbereitung: Bananen in Scheiben schneiden Zubereitung: Zuerst sollte die Butter in kleinen Wuerfeln geschnitten werden, damit man es besser ruehren kann. Dann verruehrt man die Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Schuessel mit dem Ruehrgeraet. Nach und nach werden die Eier, ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
hilfreich

12.12.2007
Sponsoren-Links