Krankenhaus, allgemein (Praktikum)

Krankenhaus, allgemein (Praktikum) > Erfahrungsberichte

12 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
Bezahlung (Monat)
Lernfaktor
Betreuung
Betriebsklima
Eigenverantwortliches Arbeiten
1-12 von 12 Erfahrungsberichten über Krankenhaus, allgemein (Praktikum)   Sortieren nach:: Nützlichkeit | Bewertung | Datum
Prämierter Erfahrungsbericht   Von Babys, Briefumschlägen und blinkenden Lichtern
Von LilPinkie

Pro: Erfahrungen, nette Kontakte, nun weiß ich was ich will
Kontra: Teilweise schlechtes Arbeitsklima

...entschied mich schlussendlich für ein Krankenhaus, da ich mir sicher war, dort einen tiefen Einblick in die Tätigkeiten zu bekommen. Ich telefonierte herum und meine Wahl fiel auf ein recht kleines Krankenhaus in der Heidelberger Innenstadt. Schon mein Vorstellungsgespräch war sehr nett und ich freute mich, ein Krankenhaus in einer solch freundlichen, netten Atmosphäre aufzufinden. Ich hatte lange Zeit den Wunsch, beruflich etwas Soziales zu ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

06.03.2005
Ich und mein Praktikum :)
Von flashback85

Pro: Erfahrung
Kontra: Beruf an sich

Liebe Leserinnen, liebe Leser.... Wie einige von euch wissen, habe ich nun meine 2 Wochen Praktikum im Krankenhaus fast vollständig hinter mir und nun möchte ich euch einmal davon berichten. Ich kann nicht sagen, wie lange der Bericht werden wird, aber ob kurz oder lang, ich versuche alle meine Erfahrungen und das, was ich so mitgemacht habe, einzubringen J. Viel Spaß *g*. Als unsere Schule ein neues Projekt – Compassion (engl.: ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

06.02.2003
7 Stunden und ich weiß, dass ist nix für mich
Von MausiHasiNadine

Pro: mal ganz interessant das Krankheitsbild direkt nach einem Anfall zu sehen, die Erfahrung, das Team
Kontra: Ein Beruf, den ich wohl niemals mögen werde

Hallo liebe Leser und Leserinnen! Seit fast 2 Jahren absolviere ich nun eine Ausbildung zur Altenpflegerin und ehe man sich versieht, stecke ich schneller als mir lieb ist in einem Jahr mitten im Examen. Neben den insgesamt 8 Schulblöcken und dem Arbeiten im Altenheim sieht es der Staat vor, dass man während der Ausbildung noch jeweils 2 Praktikas in einem Krankenhaus sowie in einer Sozialstation (ambulante Pflege) absolviert, die in der Regel ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

19.04.2003
Freiwilliges soziales Jahr
Von chipmunk

Pro: wertvolle Erfahrungen sammeln
Kontra: eher schlechte Bezahlung

um die Zeit zwischen meinem Schulabschluß und dem Beginn der Ausbildung sinnvoll zu nutzen entschloß ich mich damals ein FSJ zu machen. Ich war gerade 16 Jahre alt und das erste mal alleine in der "großen weiten Welt" unterwegs ! Auf meine Bitte hin wurde ich in einer Kinderklinik eingesetzt, wo ich mich erstaunlich gut einlebte und von allen voll akzeptiert wurde. Nach einer gewissen Zeit durfte ich dort fast selbsständig arbeiten und lernte dabei ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

28.11.2000
Praktikum - physisch& psychisch anstrengend
Von cajemso

Pro: intensive Erfahrungen
Kontra: sehr anstrengend

Vor kurzem habe ich ein Schulpraktikum im Krankenhaus gemacht. Ich hoffe mit meinen Erfahrungen kann ich mit diesen Auszügen meines Praktikumberichtes ein wenig weiterhelfen... ***Ausbildung*** Die Ausbildung zur Krankenschwester/ zum Krankenpfleger erfolgt an öffentlichen Krankenpflegeschulen und dauert, angefangen mit einer sechsmonatigen Probezeit, insgesamt drei Jahre. Sie erfordert eine gesundheitliche Eignung und ein Mindestalter von ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

16.05.2002
(23.05.2002)
3 Tage, und ich weiß, NIE diesen Beruf
Von chrissy_16

Pro: kollegiales Verhältnis, s.o.
Kontra: man kann nciht so richtig doll mitanpacken, unangenehme arbeit inkl.

Im schulischen Rahmen muss oder hatte wohl jeder ein Praktikum zu machen. Sinn und Zweck dessen ist es, sich zu orientieren, ob der evtl. angestrebte Beruf denn auch den Vorstellungen entspricht und dann später auch mal erlernt werden will. Praktika gibt es ja nicht nur als Schul-Praktikum, d.h. als Pflicht, sondern ja auch in genügend anderen Varianten. Da ich aber seit 3 Tagen mit dem ersteren Erfahrungen mache, nun erstmal dazu. Das Praktikum ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

01.11.2000
Es ist wahrhaftig kein leichter Beruf...
Von QEngelchen

Pro: man sieht einmal wie es ist , in diesem Beruf zu arbeiten
Kontra: Rückenschmerzen, man kann eventuell nicht alles verkraften

...ich das 2. Mal ins Krankenhaus, auf die Station 6 , die Kurzzeitpflege. Diese Station gehört so gesehen zum Altenheim dazu und deshalb durfte ich auch ein 2. Mal ins Krankenhaus gehen. Ich muß sagen dieses Praktikum hat mir sehr viel gebracht und ich habe viel neues gelernt. Auch wenn ich manchmal das Gefühl hatte, ausgegrenzt zu werden, war das Team doch super und es hat einfach gut zusammen gearbeitet. Ich durfte schon gleich am 2. Tag alleine ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

06.03.2001
(18.03.2001)
praktikum im krankenhaus nicht jedermans sache
Von SatansEngel

Pro: wichtig für berufentscheidung
Kontra: gibt kein kontra

Ich habe vor 2 Jahren ein zweiwöchiges Praktikum im Krankenhaus gemacht. Und ich bin auch heute noch der Meinung das dieses unumgänglich in der Berufswahl ist. Mein Praktikum habe ich im Güstrower Krankenhaus auf einer Inneren Station gemacht und diese Erlebnisse haben mein Berufsleben bis heute geprägt. Ich habe das Elend gesehen, die unhöflichen ständig mekelnden Schwestern bei den doch so hilflosen kranken Menschen. Wie oft habe ich mich an das ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

16.08.2000
Ein Beruf, den nicht jeder machen will
Von Robert.Pfeil

Pro: Es kann Spass machen
Kontra: Die Arbeitszeiten sind schlecht

Ich habe vor einem Monat ein Praktikum als Krankenpfleger im St. Marienkrankenhaus in Ludwigshafen angefangen. Zuerst hatte ich viele Vorurteile, was den Beruf betrifft. Ich konnte mir den Beruf nur begrenzt vorstellen. Darum habe ich mich für ein monatliches Praktikum entschieden, um eine genauere Eisicht zu erzielen und auch um Berufserfahrung zu haben. Es gibt natürlich einige Gebiete dort im Alltag, die nicht jeder machen will. Man muss z.B. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

27.08.2000
Ich würde es jederzeit wieder tun :-)
Von JuLi92

Pro: Erfahrung, Klarheit über Eignung, Arbeit mit Menschen
Kontra: man darf nur wenig machen, das mit Medizin zu tun hat

Hallo liebe Leserinnen und Leser! Vor einigen Wochen habe ich ein Pflegepraktikum in einem Krankenhaus gemacht und möchte euch hier meine Erfahrungen näherbringen, um euch vielleicht eure Entscheidung zu erleichtern. Ich war zu der Zeit in der 11. Klasse eines Gymnasiums und an meiner Schule ist es so, dass jeder Schüler ein zweiwöchiges Berufspraktikum absolvieren muss. Was ich später mal machen will, wusste ich noch nicht genau, aber ich hab mir ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

17.08.2010
sehr weiblicher Beruf
Von worschdbud

Pro: wenn man dazu geboren ist
Kontra: verlangt viel von einem

Der Beruf der Krankenschwester oder des Pflegers ist ein Beruf für Menschen, die sich gut für andere aufopfern können und deshalb sollte man sich gut überlegen, ob man es macht. Ich wollte eigentlich nie Krankenschwester werden, weil mir diese aufopfernde Ader fehlt und habe mein Praktikum im Krankenhaus aus anderen Gründen gemacht und dabei festgestellt, dass Krankenschwester der wohl weiblichste Beruf ist und dass er dem Beruf (oder der Berufung) ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
sehr hilfreich

25.07.2000
zwischen Himmel und Hölle (ein Erfahrungsbericht)
Von -->braveheart <--

Pro: ..
Kontra: ..

Seit fast 3 Jahren bin ich nun in der Ausbildung zur Krankenschwester. Ich schreibe diesen Text jetzt, nachdem ich wiedermal meinen ersten Tag frei nach fast 2 Wochen durchgängiger Arbeit habe. Dann die ganze Examensvorbereitung. Seit einigen Tagen lerne ich bis nachts um 2 Uhr, weil einfach so viel Wissen in meinen Kopf muss. Und ich habe nur nuch ca 3 Wochen Zeit bis zum Schriftlichen. Viele Examinierte können sich wahrscheinlich an die angespannte ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
Bezahlung (Monat):
Lernfaktor:
Betreuung:
Betriebsklima:
Eigenverantwortliches A...
hilfreich

28.06.2002
Sponsoren-Links


Sind Sie Hersteller/Anbieter von Krankenhaus, allgemein (Praktikum) ? Klicken Sie hier