Rechtschreibschwächen - Tipps & Tricks

Rechtschreibschwächen - Tipps & Tricks > Erfahrungsberichte

18 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
1-15 von 18 Erfahrungsberichten über Rechtschreibschwächen - Tipps & Tricks   Sortieren nach:: Nützlichkeit | Bewertung | Datum
LRS: Problem der Kinder oder der Lehrer?
Von aprikow

Pro: lesen
Kontra: lesen

Glaubt man den Meinungen vieler PädagogInnen, so scheint es um unsere Kinder nicht gut bestellt. Unsere Kleinen könnten rechenschwach sein oder noch werden, von einer Lese/Rechtschreibschwäche befallen werden, oder sie sind gar hyperaktiv, wenn nicht gleich alles zusammen. Arme Lehrer, früher war alles einfacher. Oder nicht? Ich bin der festen Überzeugung, dass man die o.g. Teilleistungsstörungen nicht nur auschließlich individualisiert betrachten ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

02.04.2001
(10.05.2001)
LEGASTHENIE Hier wird Menschen effektiv geholfen
Von Reverend

Pro: Hier wird wirkungsvoll geholfen und die Krankenkassen müssen zahlen
Kontra: Kaum bekannt

Über www.netdoktor.de und andere Anbieter bin ich auf die Internetseiten der Arbeitsgruppe Optomotorik der Medizinischen Fakultät der Uni Freiburg gestoßen -> http://www.brain.uni-freiburg.de/fischer/bbl/ (Beratung Blick-Labor). Ich habe dort zum Thema Lese- und Rechtschreibschwäche (Legasthenie) informative Links gesucht und gefunden, von denen ich den einen hiermit an Euch weitergeben möchte. Dass Legasthenie nichts mit mangelnder Intelligenz ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

18.10.2000
Legasthenie Endlich Erleichterung
Von engelchen9

Pro: Es fällt dir alles leichter!
Kontra: Es wird dir nix bezahlt!

Seit der ersten Klasse habe ich immer große Probleme in Deutsch gehabt. Ich habe ewig gebraucht bis ich lesen gelernt habe.. und naja das war dann auch nicht so toll gestottert ich konnte es einfach nicht. Ich habe schreiben und lesen gehasst. Mit der Sprache war alles soweit OK.. ich habe aber immer Angst gehabt was zu sagen... In Nachschriften die ich immer auswendig gelernt habe 15-30 Fehler . Als ich dann mal weniger Fehler hatte stand dann als ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

17.10.2000
(19.02.2002)
Wie helfe ich meinem Kind bei Legasthenie
Von RenateFrankfurt

Pro: siehe oben
Kontra: Zu wenig Anerkennung durch die Schulen

Hi, ich habe selbst einen Sohn, der unter der Rechtschreibschwäche zu leiden hatte und teilweise noch hat. Leider wird dieses Problem in der Grundschule teilweise noch nicht so ernst genommen wie es eigentlich sollte. Spätestens in der 3. Klasse max. Anfang 4. Klasse sollte diese Schwäche festgestellt werden. Aber wie herausfinden. Hat es mein Kind oder nicht. Oft spielen es die Lehrer herunter, wenn man einen Verdacht hat. Wenn Ihr Kind oft beim ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

15.12.2000
Nur kein Druck
Von Bastis77

Pro: s.o.
Kontra: s.o.

Rechtschreibschwäche tritt immer mehr auf in Deutschland. Ich habe auch einen Nachhilfeschüler, der Legasthenie hat. Man muss diese Kinder anders behandeln und anders mit ihnen üben, als mit anderen Schülern. Eines ist schon mal wichtig, nie die Gedult verlieren. Diese Kinder sind zwar meist unruhig und zappelig und machen auch noch Fehler, wenn sie sie erst berichtigt haben. Wer diese Gedult nicht aufweisen sollte, sollte es lieber bleiben lassen, ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

03.10.2000
Lesen hilft und macht den meisten Spaß
Von Wajan

Pro: Richtige Rechtschreibung braucht man immer wieder im Leben.
Kontra: Gibt kein Kontra bei richtiger Schreibung

Durch die neue Rechtschreibreform hat Rechtschreibschwäche andere Dimensionen angenommen. Leute, die geglaubt haben gut rechtschreiben zu können, sind jetzt verunsichtert. Ich traue mich z.B. nicht meiner Tochter Rechtschreibfehler auszubessern, ohne vorher im Duden oder im Wörterbuch nachgeschaut zu haben. Außerdem bin ich der Überzeugung, daß diese Reform wenn überhaupt nur sehr geringe Vorteile bringt. Aber ich schreibe hier wohl etwas am Thema ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

24.03.2001
Rechtschreibschwäche (k)ein Problem
Von UllaKlein

Pro: -
Kontra: -

Rechtschreibschwäche ist ein zunehmendes Problem bei unseren Kindern. Als Mutter rechtschreibschwachen Kindes und als Lehrkraft zahlreicher rechtschreibschwacher Schüler, weiß ich um die Nöte, die mit diesem Handicap einhergehen.Auch die neue Rechtschreibung konnte dieses Problem nicht lösen. Doch es gibt Hilfe. -Wichtig ist die Rechtschreibung nicht zum Hauptthema werden zu lassen, auch wenn ihr in unserem Schulsystem eine große Bedeutung zugemessen ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

13.09.2000
Sollte man nicht überbewerten
Von F.V.Fellhauer

Pro: ?
Kontra: ?

Heute möchte ich mich zu einem Thema äußern,welches mir schon länger unter den Nägeln brennt: Die Rechtschreibung und ihre Folgen für die Bewertung einer Meinung. Hier bei Ciao bewerten einige Mitglieder eine Meinung nur deshalb als nur „nützlich“,wenn sie keine Rechtschreibefehler aufweist.Dies finde ich etwas überzogen,da es Leute gibt,die an einer Rechtschreibeschwäche leiden und nicht besser schreiben können.Ein Mitglied hat dies sogar öffentlich Hier ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

12.10.2000
Ich bin einen Legastheniker
Von Elnik

Pro: Nichts, ist eine Behinderung
Kontra: Man wird angegiftet von manchen Ciao Mitgliedern!

Legasthenie Ich schreibe heute über ein Thema das viele nicht kennen, oder es nicht kennen wollen. Da ich bei Ciao ziemlich kritisch bewerte, bekomme ich immer wieder Mail´s oder Kommentare die mich persönlich angreifen im Bezug auf die Rechtschreibung. Um diesen Personen den Wind mal ein wenig aus den Segeln zu nehmen, oute ich mich hier mit selber zum Legastheniker. Aber zur Sache: Was ist ein Legastheniker? Ein Legastheniker ist ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

03.10.2000
Fit in Rechtschreibung durch regelmäßíges Üben
Von Ella1961

Pro: mit der Übung kommt der Erfolg
Kontra: manchmal haben die Schüler keine Lust, was auch verständlich ist

Gleich nach dem ABC gehts los, es gibt unwahrscheinlich viele Wörter, die das Kind auf einmal schreiben muß. Ich habe zwei Töchter und meine Erfahrungen haben gezeigt, daß jeden Tag ein paar Zeilen eine sehr gute Übung zur Festigung der Rechtschreibkenntnisse ist. Jedes Kind durfte sich ein besonders schönes Heft aussuchen, in dem wir täglich ein paar Zeilen Diktat rein geschrieben haben. Natürlich gibt es auch Tage, da hat man keine Zeit, das ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

10.01.2001
lesen lesen lesen
Von MaryWild

Pro: kann meistens geholfen werden
Kontra: Es wird zu schnell mit Nachhilfe gedroht

Bei Rechtschreibschwäche ist fast nur eins zu sagen: die Betroffenen sollten lesen, lesen und nochmals lesen. So ist meiner Meinung nach das Problem in den Griff zu bekommen. An der ganzen Geschichte der Rechtschreibschwäche ist der Umstand, daß zu den fehlenden Rechtschreibkenntnissen fehlende Intelligenz interpretiert wird. Dies ist nicht grundsätzlich so. (Es kann zwar sein, daß diese Umstände in manchen Fällen direkt zusammenhänge, Grundvoraussetzung ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

06.11.2000
Mehr Einsatz der Lehrer + Eltern wäre erleichternd
Von re-skintbody

Pro: ++häufige Diktate und andere Rechtschreibhilfen verringern einen großen Teil++
Kontra: ++zu wenig Hilfe von Lehrern/Eltern++es gibt auch Ausnahmen denen schwer zu helfen ist++

...dauerhaften Krankheit oder sowas. Aber Rechtschreibschwächen müssen ja gar nicht dauerhaft sein. Ich z.B. hatte in der Grundschule und auch später noch, eine ziemlich schlechte Rechtschreibung und dazu noch eine Sauklaue, aber heute mache ich fast überhaupt gar keine Fehler mehr und schreibe auch sehr ordentlich. Aber wenn ich sehe wie einige heute in der 12. Klasse noch schreiben, dann finde ich das doch sehr extrem. Natürlich kann es sein, daß ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

14.07.2001
(15.07.2001)
Großes Problem
Von Halfmoon

Pro: ----s.o.---
Kontra: ----s.o.--

Hy Ciao-Mitglieder! ********** ich selber muss zu geben, dass ich eine große Rechtschreibschwäche habe und damit auch nicht zu frieden bin, denn wenn man im 10Schuljahr immer noch nicht die Rechtschreibung gut beherrscht, ist das nicht so toll. Aber was soll man dagegen machen: Natürlich kommt am meisten der Vorschlag lesen hilft, dass ist wie ich finde aber auch sehr Abhänig von der Person. Viel üben!!! Naja kann ja helfen wenn man ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

13.10.2000
Mehr Unterstützung
Von Metzi

Pro: diese Kinder sind im Grunde gute Schüler
Kontra: zu wenig spezielle Schulen oder Klassen

Es gibt viele Kinder mit einer Rechtschreibschwäche . Ich bin der Meinung es müßte mehr Schulen , bzw. Klassen an herkömmlichen Schulen geben , die sich diesem Problem annehmen . Wir sind selbst betroffenen Eltern eines Kindes mit Rechtschreibschwäche . Es ist ja nicht nur allein die Rechtschreibung die den Kindern zu schaffen macht , sondern auch die Hänseleien der Mitschüler ,die sehr an den Nerven der betroffenen Kinder kratzen . Darum auch fände ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

23.09.2000
Legastenie und Rechtschreibschwäche an Schulen
Von Sisi0502

Pro: sollte verbessert werden, da es ja immer mehr werden, die diese Schwäche haben
Kontra: bei Legastenikern ist es schwieriger und sie lassen sich nicht alles gefallen

Meine Freundin hat Legastenie, das ist eine Lese- und Rechtschreibschwäche. Sie ist schon 23 Jahre alt und ihr ist es mittlerweile egal, ob sie es noch lernt oder nicht. Sie war an einer Schule, die speziell für Legasteniker gemacht ist und ihr wurde eingebläut, das wenn andére sie korrigieren, dann soll es eine Seite rein und andere Seite wieder raus gehen. Ich weis nicht wieso die Lehrer so waren. Ich habe ihr mal einen kurzen einfachen Text ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

23.09.2000
1-15 von 18 Erfahrungsberichten  Seite 1 2  nächste Seite