netipo.de (Online-Brokerage)

netipo.de (Online-Brokerage) > Erfahrungsberichte

47 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
1-15 von 47 Erfahrungsberichten über netipo.de (Online-Brokerage)   Sortieren nach:: Nützlichkeit | Bewertung | Datum
Netipo lohnt sich!
Von Olli201

Pro: kostenlos
Kontra: Abbuchungsauftrag erforderlich

NetIPO ist ein Internetemissionshaus. Um Mitglied zu werden, benötigt man kein Depot bei NetIPO, sondern man kann seine Hausbank angeben, damit dorthin die Aktien im Falle einer Zuteilung geschickt werden. Dies dauert bei den Direktbanken in der Regel maximal 2 Tage, bei normalen Geschäftsbanken teilweise bis zu 14 Tage (Sparkasse über WestLB). Die Zeichnung erfolgt zu bestimmten Zeitpunkten über eine mittels einer Zeichnungsdiskette bestätigten Order. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

08.06.2000
Leider bei netipo kein first-come-first-serve mehr
Von mistral2

Pro: Net.IPO - bisher ein Zuteilungsgarant
Kontra: Jetzt nicht mehr

Nach langer Abwesenheit bei Neuemissionen, in der net.ioo vor allem durch einen fallenden Akteinkurs "glänzte", gibt es jetzt wieder ein Lebenszeichen von net.ipo. Ich habe früher sehr oft Zuteilungen bekommen, an die ich mich zum Teil noch gern erinnere :-) Das Gute an net.ipo war früher, dass nach dem first-come-first-serve Prinzip bedient (oder auch mal nicht bedient) wurde. Hatte man im einem der Zeichungsfenster z. B. eine Zeit von XX:XX:05, ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

26.10.2000
Zuteilung ist undurchsichtig
Von MaryWild

Pro: Nichts
Kontra: Undurchsichtiges Vorgehen

Wer träumt nicht davon Neuemmissionen zu erhalten, die dann nach der Börseneinführung explosionsartik den Kursverlauf erhöhen und man richtig satte Gewinne machen kann? Nach der ganzen Aufregung um die Infineon Einführung ist damals das Neuemmissionsfieber so richtig ausgebrochen. Dann tauchte net.Ipo auf. Dieses Internet - Broker Unternehmen versprach durch eine ganz gezielte Auswahl und Qualifikation der Interessenten die Chancen auf eine ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

18.08.2000
Netipo verzichtet auf die Zeichnungsfenster
Von bee000

Pro: kostet nichts, erhöht die Zuteilungschancen
Kontra: Zeitaufwand

Seit eineinhalb Jahren bin ich nun bei netipo registriert. Nun wurde endlich das etwas komplizierte Zeichnungsprocedere vereinfacht. Ob das neue Verfahren einfacher ist, wird sich zeigen. Kurz zum Aufbau von netipo: Mit Hilfe von netipo als Internetemissonshaus kann man an Neuemissionen teilnehmen, unabhängig davon, ob die eigene depotführende Bank im Konsortium vertreten ist oder nicht. Lediglich netipo muß Konsortialpartner sein (eine Tochtergesellschaft ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

27.10.2000
absolut transparente Zuteilung
Von simpzon

Pro: gute Chancen, transparente Zuteilung, keine Teilausführung, kein neues Depot nötig
Kontra: erst einen Tag nach Börsenstart verfügbar, Gebühren leicht höher als bei manchen Konkurrenten

The early bird catches the worm. Immer wieder aufs Neue gibt es bei Neuemissionen Diskussionen um fragwürdige Zuteilungs-Regelungen. Bei NetIPO läuft das anders. Wer dort seine Zeichnungsorder erteilt, wird wirklich fair behandelt. Keine unberechenbaren Erfolgsaussichten. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Alle Zeichnungen werden auf einer Liste eingetragen, und zwar in chronologischer Reihenfolge. Wer also den Start der Zeichnungsfrist abwartet und ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

21.08.2000
Auch hier kommen die Golddukaten nicht vom Esel
Von Cossmo

Pro: für Börsianer gute Alternative mit Tücken
Kontra: Hände weg für Laien!

Der Rausch der Neuemissionen in den vergangenen Monaten hat eine ganz besondere Spezies von (Internet-)Dienstleistern ins Rampenlicht katapultiert: die virtuellen Emissionshäuser. In der realen Welt gibt es schon länger Unternehmen, die sich voll und ganz oder als ein wichtiges Geschäftsfeld mit dem "Going public" von Aktiengesellschaften befassen. Die bekannteren Emissionshäuser im Internet sind u.a. das Virtuelle Emissionshaus (VEM) und net.IPO ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

16.08.2000
Von Brauhaus Amberg AG zu net.IPO AG: Innovative Metamorphose
Von anebel

Pro: innovatives Konzept,
Kontra: Aktien erst nach 2 Wochen verfügbar

Wer hätte gedacht, dass sich aus dem Börsenmantel der altehrwürdigen Brauhaus Amberg AG einmal eine innovative Internetemissionsbank entwickeln würde. Genau dies ist aber nach der Übernahme, Umbenennung und Umstrukturierung der Brauhaus Amberg AG durch die Sparta AG geschehen. Die net.ipo AG ist ein reines Emissionshaus, also keine Bank bei der man ein Depot unterhalten kann (trotzdem mit Banklizenz usw). Man kann aber bei net.ipo Aktien über das ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

08.03.2000
Neuemissionen Zuteilungschance selbst bestimmen
Von Gaggi100

Pro: hohe Zuteilungschancen
Kontra: Abbuchungsauftrag, zur Zeit wenig Emissionen

Ich möchte euch heute einen Service vorstellen, womit auch Privatanleger eine gute Chance auf Neuemissionen haben. NetIPO ist eine Bank, die nur im Internet Neuemissionen von Aktien anbietet und das nur für den Privatanleger. Wenn NetIPO eine Firma mit an die Börse bringt, dann ist eine entsprechende Tranche für NetIPO vorgesehen. NetIPO bietet einen kompletten Service rund um die Neuemissionen, die sie an die Börse begleitet haben oder begleitet. 1. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

16.11.2000
NetIPO: kaum Zuteilungschance!
Von mapb

Pro:
Kontra: Auch nicht mehr Chancen als bei normalen Banken

Bei NetIPO werden Anleger bevorzugt behandelt, die im Zeitfenster serh früh zeichnen und den Fragebogen zum Unternehmen richtig ausfüllen. Jedoch kommt es bei verschiedenen Zeichnungen immer wieder zu neuen Verteilungsmethoden. So werden zum Beispiel bei manchen Zeichnungen nur die aus dem 1. Zeitfenster berücksichtigt, bei anderen wieder die aus allen. Grundsätzlich muß der Fragebogen komplett richtig ausgefüllt sein, um eine Zuteilung zu erhalten. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

26.06.2000
Sicherheitsleck im NetIPO-System
Von AgentSteve

Pro: Zuteilungsverfahren, Name
Kontra:

Am Freitag mittag kam es bei einer Datenübertragung zu einer kurzzeitigen Sichtbarkeit vertrauenswürdiger Daten auf einem bestimmten Teil des NetIPO-Server. Zu sehen waren aber außer den Kontoverbindungen und Namen aber keine weiteren Daten. Die Pankimache die daraufhin auf diversen Brokerboards gemacht wurde ist meiner Meinung völlig übertrieben worden. Ich für meinen Teil, verzeihe NetIPO diesen kleinen Lapsus. Was wollen die wenigen Server, die ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

19.03.2000
Neuemissionen im Internet zeichnen
Von chrisfreib

Pro: keine laufenden Kosten, kein extra Depot oder Konto notwendig
Kontra: Abbuchungsermächtigung erforderlich

Net.ipo bietet eine interessante neue Art Neuemissionen zu zeichnen: Online und ohne laufende Kosten. Einmal angemeldet, wird man immer aktuell über anstehende Neuemissionen informiert, kostenlos und per eMail. Laufende Kosten wie Grundgebühr, Bearbeitungsgebühr und Mitgliedsbeiträge entstehen auch nicht, und ein eigenes Depot bei net.ipo ist ebenfalls nicht nötig. Sollte man mit einer Zuteilung bedacht werden, so werden die fälligen Gebühren (Aktienpreis ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

15.02.2000
Wie bei einer Auktion
Von Kresten

Pro: mit Augenmaß zeichnen
Kontra: ?

Es hat sich etwas bei netIPO.de getan. Bis vor Kurzem war die Chance über das "First come-First serve" sehr gut bei einem ultra schnellen Zeichnungsauftrag sich Aktien einer guten Emission zu sichern! Das Ritual mit der "Atom bzw. Funkuhr" war so ausgeprägt, daß der Server von netIPO zusammenbrach.Ärger und Wut waren an der Tagesordnung! Das war Schnee von gestern! Heute gibt es zwei sehr wichtige Neuerungen!! 1.Die sogenannten Zeichnungsfenster ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

01.11.2000
im Internet Neuemissionen zeichnen
Von thoffmann

Pro: gute Gelegenheit Geld zu verdienen
Kontra: Achtung: man kann auch auf die Nase fliegen

Neuemissionen per Internet Eines der wohl heißesten Möglichkeiten Geld zu verdienen ist sicherlich das Zeichnen von Neuemissionen (Aktien die erstmalig in den Markt eingeführt werden). Zeichnen kann man generell bei den Konsortialbanken. Vor allem die DG-Bank und die Commerzbank sind in diesem Bereich führend. Neuerdings gibt es auch immer mehr virtuelle Emissionshäuser. Oft sind diese im Konsortium für Internetunternehmen. Die Anmeldung ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

13.02.2000
so erhält man eine zuteilung
Von multiball

Pro: Emissionen online zeichnen, Depot bei Konsortialbank nicht nötig,
Kontra: Zuteilungsverfahren nicht jedermanns Sache, Frust oft vorprogrammiert

Über net-ipo kann man einige Neuemissionen kostenlos über das Internet zeichnen, auch wenn man kein Depot bei einer der Konsortialbanken hat. Allerdings ist das Zeichnungssystem etwas seltsam, und man kann nur ein Zuteilung erhalten, wenn man weiss wie es funktioniert. Während einer Zeichnungphase gibt es mehrere Zeichnungfenster, die alle an verschiedenen Terminen starten. Von net-ipo wurde dies nie bestätigt, aber nach den Erfahrungsberichten von ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

24.06.2000
net.ipo ein Fehler?
Von trabajador5

Pro: neuemissionen
Kontra: wie bekommt man welche?

Alle, die hier mit net.ipo Gewinne gemacht haben, kann ich nur beglückwünschen. Ich habe schon beim Börsengang des Unternehmens dort ein Konto eröffnet. Als ich dann jedoch ein Formular unterschreiben sollte, mit dem ich auf mein Widerrufsrecht bei Kontoabbuchungen verzichten sollte (kostenpflichtig), habe ich einen Rückzieher gemacht. Vielleicht habe ich ja einen Fehler gemacht, aber die Aktie von net.ipo hat sich ja auch nicht gerade toll entwickelt. ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

19.07.2000
1-15 von 47 Erfahrungsberichten  Seite 1 2 3 4  nächste Seite 
Sponsoren-Links


Sind Sie Hersteller/Anbieter von netipo.de (Online-Brokerage) ? Klicken Sie hier