Fahrschule Freiberger - Mitglied der Academy Fahrschulen

Erfahrungsbericht über

Fahrschule Freiberger - Mitglied der Academy Fahrschulen

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Fahrschule Freiberger - Mitglied der Academy Fahrschulen

 

Alle Fahrschule Freiberger - Mitglied der Academy Fahrschulen Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Fahrschulenvergleich

5  23.01.2002 (19.06.2002)

Pro:
guter Preis; sympathisch; Fahrlehrer fährt Motorrad; pünktlicher Beginn der Theoriestunden;  .  .  .

Kontra:
Bisher nichts

Empfehlenswert: Ja 

Pleasure1

Über sich:

Mitglied seit:15.01.2002

Erfahrungsberichte:8

Vertrauende:3

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 42 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Hallo "FührerscheinHabenWoller"!

Es wundert mich, dass es hier so wenig Erfahrungsberichte über Fahrschulen gibt (Bei der Konkurenz dooyoo sah es übrigens auch nicht anders aus). Woran liegt das!?!

Ich mach dann hiermit jedenfalls mal einen Anfang für die Stuttgarter Fahrschulen...

-------------------------
*************************
-------------------------

Ich werde im Sommer-2002 18 und hab mich recht gut und soweit wie möglich über die Fahrschulen in meiner Umgebung informiert.
Ich mache die Führerschein(nachfolgend FS genannt)-Klassen A & B (Motorrad und Auto) zusammen.
Ganz kurz zum Preis: Wenn alles gut läuft, muss man mit ca. 4000 - 4500 DM (ca. 2000 - 2300 €) rechnen.

_______________________
*************************
Meine Anforderungen an die FSn:

1. Ich habe eine FS gesucht, bei der mein Fahrlehrer selbst auch aktiver Motorradfahrer ist. Er kann dann oft die Lage besser einschätzen und vermittelt einem die Praxis sicher auch anders als jmd. der selbst nicht, oder nur für die FS Motorrad fährt.
2. Der Fahrlehrer sollte mind. ca. 30 Jahre alt sein. Wenn mein Fahrlehrer erst 25 ist, hat er den FS selbst noch nicht so lang und damit auch noch nicht so viel Erfahrung.
3. Der Preis muss stimmen.
4. Die Mitarbeiter und besonders der Fahrlehrer muss mir sympathisch sein.
5. Die FS sollte nicht zu weit weg sein.
6. Die FS sollte auch in den Schulferien Theorie- und Praxisunterricht anbieten.
7. Ich muss jemanden kennen, der bei der FS war, um subjektive Meinungen zu hören.
8. Die Tage der Theoriestunden müssen in meinen Zeitplan passen.

_________________________
*************************
Der Vergleich:

Zur Auswahl standen folgende FSn:
1. Fahrschule Weber in Stgt. - Giebel
2. Caramba in Stgt. - Giebel
3. Kilian in Stgt. - Weilimdorf (Pfaffenäcker)
4. Treffpunkt Nic in Stgt. - Weilimdorf
5. Fahrschule Freiberger - Mitglied der Academy Fahrschulen in Stgt. - Weilimdorf

FS Weber und Caramba fielen wegen den (seit 01/2002 mit dem Euro) gestiegenen Preisen und mitunter (zu) jungen Fahrlehrern durch mein "Raster". Obwohl ich von Freunden schon viel Gutes über beide FSn gehört habe.
Treffpunkt Nic war eine Zeit lang mein "Favorit", weil sie sehr niedrige Preise hat. Allerdings kenne ich persönlich niemanden, der dort war. Über ein paar Ecken habe ich aber gehört, dass viele nicht sehr zufrieden waren. -Also: Lieber nichts riskieren.
Dann waren da noch die FSn Kilian und Freiberger.
Von beiden FSn habe ich sehr positive Meinungen/Erfahrungen gehört. Beide haben auch Fahrlehrer, die selbst aktive Motorradfahrer sind. Da die FS Kilian ganz leicht niedrigere Preise hat als die FS Freibgerger, hatte ich erst vor zur FS Kilian zu gehen.
Die TheorieStunden waren aber nicht an so optimalen Tagen wie bei der FS Freiberger.

Also stand mein Entschluss fest: Fahrschule Freiberger soll mir das Fahren beibringen.
Was außerdem noch für die FS Freiberger spricht:
- Mitglied der Academy FSn (Infos hierzu auf www.academy-fahrschulen.de )
- Fahrlehrer fährt seit dem 16. Lebensjahr Motorrad und besitzt zahlreiche Urkunden über zusätzliche Fortbildungen.
- Perfekte Lage zu den öffentlichen Verkehrsmitteln.
- Fahrschul-Auto gefällt: Golf 4 TDi, 1,9 l Hubraum
- Preise haben sich mit dem € nicht erhöht.

Die Theoriestunden laufen ohne Probleme ab und schläfern die Schüler nicht ein. Fragen werden sofort beantwortet.
Die Termine der Praxisstunden richten sich immer nach dem Schüler. Termine sind auch immer zu bekommen, wenn man will. Wenn man einen Termin vereinbaren will, bekommt man ihn auch auf jeden Fall innerhalb der nächsten Woche. Man wird nie angeschrien, Verbesserungen seitens des Fahrlehrers sind genauso selbstverständlich wie zu ertragen.
Ich bin wirklich sehr zufrieden.

-------------------------
*************************
-------------------------


Euer Pleasure1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
dieanke

dieanke

12.01.2003 17:24

Jaja, die Fahrschule... Das war schön ;-) Ich hab aber nur 1600 Euro bezahlt...

Floehe

Floehe

06.04.2002 13:09

Genau - ich möchte mich MattenRocker anschließen. Aber dein Bericht hat vielversprechend angefangen. Mach doch einen GB-Eintrag, wenn du ihn mal updatest... *zitter* hab am Montag Prüfung..

MG2901

MG2901

22.02.2002 19:23

Ich muss zugeben dass es bei mir nicht aufs erste Mal geklappt hat und deswegen wünsch ich dir viel Glück für deine Prüfungen.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 3314 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (91%):
  1. jaros
  2. SternenTiger
  3. Manuel1st
und weiteren 40 Mitgliedern

"hilfreich" von (9%):
  1. JOMDA
  2. The_Man
  3. Floehe
und einem weiteren Mitglied

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Fahrschule Freiberger - Mitglied der Academy Fahrschulen