Felegyházi Pékség, Kecskemét

Bilder der Ciao Community

Felegyházi Pékség, Kecskemét

> Detaillierte Produktbeschreibung

100% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Felegyházi Pékség, Kecskemét"

veröffentlicht 18.04.2017 | karlheinz46at
Mitglied seit : 09.09.2011
Erfahrungsberichte : 1907
Vertrauende : 134
Über sich :
Hallo, ich bin Heinz. Manche kennen mich schon von dooyoo oder trivago. Ich bin 70 und lebe in Wien.
Ausgezeichnet
Pro gute Ware
Kontra nix
sehr hilfreich
Essen & Trinken
Preis-/Leistungsverhältnis
Atmosphäre
Service
Anbindung

"Essen in einer ungarischen Bäckerei..."

Felegyházi Pékség, Kecskemét

Felegyházi Pékség, Kecskemét

Hallo aus Wien!

In Kecskemét in Ungarn hatten wir ein wengerl Hunger und sahen die große Félegyházi Pékség. Das war wohl die größte Bäckerei der Stadt und ging um eine ganze Ecke. Die hatte große, graue Fenster mit Wappen, eine rote Leiste mit dem Namen oben und als Symbol einen Koch mit Haube und warmem Gebäck in der Hand. Das war schon mal der Grund, warum wir da mal reinguckten. Die lag ein wengerl außerhalb der Altstadt, so 7 Gehminuten weit weg.

Es war nur eine Kundschaft vor uns im Laden. Da haben wir uns dann auf ungarisch etwas ausgesucht. Das war nicht so schwer, da alles beschriftet war. Die Wahl fiel dann auf Käsebogatschen, auf einen Topfenstrudel und einen Marmeladetasche mit Strudel.

Die hatten da echt viel Auswahl und das vor allem an ungarischen Sachen. Ich habe mir dann noch einen kleinen Kaffee bestellt, das habe ich dann auf englisch gesagt. Die Bedienung war echt nett und geduldig. Gekostet hat alles so 4 Euro, also voll billig.
Das war dann so eine Bäckerei, die innen echt groß war und bei den großen Fenstern schwarze Bretter und hellbraune Hocker hatte und dann noch so ein Blumenstockerl. Das war alles voll lieb gemacht und dann noch total sauber. Der hellbraune Fliesenboden war zum Glänzen sauber.

Wir haben uns dann an einen größeren, schwarzen Tisch gesetzt, wieder mit hellbraunen Lehnsesseln. Auf dem Tisch stand dann noch ein klares Vaserl mit schönen Blumen, die sahen so aus wie Lilien, nur kleiner und trockener.

Die Käsebogatschen war sehr resch und haben sehr käsig geschmeckt. Die waren echt frisch und im Geschmack nicht zu übertrieben. Der Topfenstrudel war sehr gut gemacht und hatte viel Topfen drinnen und war dann außen noch ein wengerl mit Staubzucker gepudert.

Das Marmeladetascherl hatte unten eine fruchtige Beerenmarmelade und dann drüber noch eine dicke Topfenschicht. Das war mir dann fast schon zu süß.

Den Kaffee bekam ich im Pappbecher und den habe ich dann eben richtig und nicht als zu bitter empfunden. Die Bäckerei ist echt gut und hat eine schöne Auswahl und ist sehr sauber.

Bis bald

Heinz

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 151 mal gelesen und wie folgt bewertet:
92% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Sam-456 veröffentlicht 20.04.2017
    Klingt gut. LG
  • pinkdawn veröffentlicht 19.04.2017
    sh
  • kleinemaus_HH veröffentlicht 19.04.2017
    Toll berichtet! Hab einen schönen Abend! Liebe Grüße
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Felegyházi Pékség, Kecskemét

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 29/09/2014