Ferrero Kinder Milchschnitte

Bilder der Ciao Community

Ferrero Kinder Milchschnitte

83% positiv

227 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Ferrero Kinder Milchschnitte"

veröffentlicht 20.08.2011 | aprilkind
Mitglied seit : 30.11.-0001
Erfahrungsberichte : 55
Vertrauende : 0
Über sich :
Gut
Pro lecker
Kontra Kalorienbombe
sehr hilfreich
Suchtfaktor:
Geschmack:
Grad der Süße:
Dauer des Besitzes/der Nutzung
Häufigkeit der Nutzung

"kleiner Kuchen, falsch beworben"

_____________________________________________
Aufbau:

° Der Hersteller
° Die Milch-Schnitte
° Nährwerttabelle
° Die Zutaten
° Foodwatch
° Lieblingsrezept mit Milch-Schnitte
° Das Fazit

_______________________________________________
Der Hersteller:

Fererro:
Ferrero ist ein international tätiger italienischer Süßwarenhersteller.
Der Sitz der deutschen Ferrero liegt in Frankfurt am Main, die Produktionsstätte im 105 Kilometer entfernten Stadtallendorf.

Ferrero Deutschland G.m.b.H.
Administration and Sales
Hainer Weg 120
60599 Frankfurt/Main
Tel: 0049 69 6805288
Fax: 0049 69 6805288
www.ferrero.de

Ferrero O.H.G.m.b.H.
Factory
Rheinstraße 12
35260 Stadtallendorf
Tel: 0049 64 28790
Fax: 0049 64 28792221

_____________________________________________
Die Milch-Schnitte

Ich sitze hier wieder und genieße meine Milch-Schnitte, daher die Idee, diese doch einfach mal zu bewerten. Das Aussehen ist wohl jedem bekannt, 2 dunkelbraune Biskuitscheiben mit luftiger weißer Milchfüllung dazwischen.
Die Milch-Schnitte gibt es seit 1978. Seither wird sie als „kleine, leichte Zwischenmahlzeit“ angepriesen und bekommt vor allem dafür immer wieder harsche Kritik. Das finde ich garnicht mal unberechtigt, denn der kleine Kuchen – und das ist die Milch-Schnitte ohne Frage – ist alles andere als leicht. Es handelt sich um eine kleine Kalorienbombe:

_______________________________________________
Nährwerttabelle:

ausgegangen wird von einem Tagesbedarf von 2000 kcal:

Nährwert pro 100 g:
Eiweiß: 8,2 g -----------------------------------------> 16,4%
Kohlenhydrate.: 34,0 g -----------------------------> 12,6%
°davon Zucker: 29,5 g ------------------------------> 32,8%
Fett: 27,9 g -------------------------------------------> 39,9%
°davon gesättigt: 16,6 g ----------------------------> 83,0%
Ballaststoffe: 1,2 g ----------------------------------> 4,8%
Natrium: 240 mg ------------------------------------> 10,0%
Energie: 420,0 kcal / 1758,5 kJ -------------------> 21,0%

Eine Milch-Schnitte hat 28g, also in etwa ¼ der Angaben!

Es werden auch folgende Vitamine angegeben (pro 100g):
Vitamin B2: 0,36 mg
Vitamin B12: 0,44 µg
Calcium: 200 mg
Phosphor: 264 mg

in einer Milch-Schnitte kann man hier nur von Spuren sprechen, die da noch vorhanden sind, ein Glas Milch liefert eine Menge mehr all dieser Vitamine und hat deutlich weniger Kalorien.

_____________________________________________
Die Zutaten:

und das ist drin:
frische Vollmilch (40%)
pflanzliche Fette
Zucker
Weizenmehl
Magermilchpulver
Honig (5%)
Butterreinfett
Volleipulver
fettarmer Kakao
Weizenkleie
Backtriebmittel: Dinatriumdiphosphat
Natriumhydrogencarbonat
Ammoniumcarbonat
Emulgatoren: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren
Salz
natürliche Aromen
Vanillin

es wird gesagt, dass die ersten drei genannten Zutaten die Hauptzutaten eines Lebensmittels sind, hier also Vollmilch (auch offiziell genannt), FETTE und ZUCKER (guten Appetit).

Achtung Ironie: sehr aufschlussreich finde ich die Internetseite:
www.milchschnitte.de/
klickt man dort oben in der Leiste auf ZUTATEN passiert folgendes:
zuerst erscheint ein Bild von Honig der vom Honiglöffel fließt (zoom in), der Text „Milch-Schnitte. Aus guten Zutaten...“ erscheint, das Bild eines Weizenfeldes wird eingeblendet (zoom out), dann kommt von der rechten Seite Milch die aus einem Glaskrug ins Bild (bzw. in Milch) geschüttet wird (zoom in), Text „...und mit viel frischer Vollmilch gemacht.“ Dann kommt eine Milch-Schnitten-Packung ins Bild, unter der Packung steht: „Schmeckt leicht. Belastet nicht. Ideal für Zwischendurch.“

So, meine Lieben, das wars mit den Zutaten... HÄ??? Ich wollte wissen, WAS für Zutaten da drin sind und das sind ja einige mehr als Honig, Weizen und Milch!!! Vor allem kann Honig, der als erstes eingeblendet wird mit einer Beteiligung von bloß 5% doch nicht so hervorgehoben werden, hier wäre ein Zuckerberg wohl angebrachter.
Nach dieser Info bin ich keinen Deut schlauer :(

Erst bei den FAQ (frequently asked questions) findet sich tatsächlich die Zutatenliste die auch auf der Verpackung aufgedruckt ist.

_______________________________________________
Foodwatch:

Die Milch-Schnitte ist Werbelüge des Jahres 2011 und erhält den „goldenen Windbeutel“:

60 Prozent Zucker und Fett - Ferrero wies Kritik zurück

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat der "Milch-Schnitte" von Ferrero eine Negativ-Auszeichnung für die "Werbelüge des Jahres" verpasst. Bei einer Internet-Abstimmung mit rund 118.000 Teilnehmern ging das Produkt klar als "Sieger" um den "Goldenen Windbeutel 2011" hervor, wie Foodwatch am Freitag in Berlin mitteilte.
Foodwatch rügte den Süßwarenhersteller dafür, dass er die "Milch-Schnitte" mit dem Slogan "Schmeckt leicht. Belastet nicht. Ideal für zwischendurch" und mit Unterstützung von Spitzensportlern bewerbe. "Die Milch-Schnitte ist nur in der Werbung eine leichte Zwischenmahlzeit, in der Wirklichkeit ist sie mit rund 60 Prozent Zucker und Fett schwerer als Schoko-Sahnetorte", sagte Anne Markwardt, Leiterin der Foodwatch-Kampagne gegen Etikettenschwindel.
Ferrero wies die Kritik in einer Erklärung von sich. Man betreibe regelmäßig Marktforschung, wie die Konsumenten die Qualität der Ferrero-Produkte und die Aussagekraft der Werbung einschätzten. Bisher gäbe es keine Hinweise darauf, dass die Verbraucher die Werbung für "Milch-Schnitte" als irreführend empfinden. (APA)

Quelle: http://derstandard.at/1308186286795/Foodwatch-Die-Milch-Schnitte-ist-Werbeluege-des-Jahres

_____________________________________________
mein Lieblingsrezept mit der Milch-Schnitte:

ergibt 4 Portionen:
- 1 Liter Speiseeis (Vanille)
- 2 Milch - Schnitten
- etwas Milch

Die Milchschnitten mit den Fingern in kleine Stücke teilen und zusammen mit dem Vanilleeis in eine tiefe Schüssel geben. Einen kleinen Schuss Milch zufügen (nur, damit es sich besser mixen lässt, es darf nicht zu flüssig werden!) und das Ganze mit einem Handmixer - am besten auf der langsamsten Stufe - in der Schüssel vermengen.
Das Dessert kann je nach Wunsch zum Beispiel in Longdrinkgläser gefüllt und kalt serviert werden.

Tipp: Nicht zu viele Milchschnitten hinein tun, das kann schnell zu süß sein!

_______________________________________________
Das Fazit:

Die Milch-Schnitte ist natürlich mit Vorsicht und ebenso verantwortungsbewusst wie jede Süßigkeit zu genießen. Wer auf eine insgesamt ausgewogene Ernährung achtet kann sie sich ab und zu gönnen. Wer es dann noch schafft auch wirklich nur eine Milch-Schnitte zu essen, dem kann eigentlich nichts passieren. Ich gehöre leider nicht dazu und komme meist auf drei Milch-Schnitten. Der Werbung vertraut wohl heutzutage auch niemand mehr blind, für Kinder finde ich diese Art der Bewerbung des Produktes aber grundsätzlich falsch. Sie bekommen ein komplett verzerrtes Bild vermittelt und wenn die Eltern nicht aufpassen lernt das Kind falsche Versprechungen. Obwohl von Spitzensportlern beworben halte ich die Schnitte außerdem für absolut ungeeignet als Snack beim Sporteln oder „Zwischenmahlzeit“ danach. Gerade bei oder nach dem Sport ist eine gute Mineralstoffzufuhr wichtig und die sichere ich mir mit Bananen und isotonischen Getränken. Insgesamt ist die Milch-Schnitte also bedingt empfehlenswert, sie ist super lecker, sollte aber eine ausnahmsweise mal genehmigte Süßigkeit bleiben und auch als solche angesehen werden.

Eine andere Bewerbung des Produktes ist wünschenswert!!!

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 396 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Ofenmaus veröffentlicht 18.09.2011
    Ein sehr schöner Bericht :) lg Larissa
  • Birgit1957 veröffentlicht 26.08.2011
    Mir persönlich zu süß.LG
  • leuchtturmwaechterin veröffentlicht 21.08.2011
    Lecker - ich mag die total :)
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden