Ferrero Kinder Schokobons

Bilder der Ciao Community

Ferrero Kinder Schokobons

91% positiv

96 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Ferrero Kinder Schokobons"

veröffentlicht 06.08.2008 | cityqueen
Mitglied seit : 30.11.-0001
Erfahrungsberichte : 506
Vertrauende : 0
Über sich :
Sehr gut
Pro Schmecken lecker - schmelzen nicht
Kontra Preis etwas teurer als Tafel Schokolade - viel Folie
sehr hilfreich
Suchtfaktor:
Geschmack:
Grad der Süße:
Dauer des Besitzes/der Nutzung
Häufigkeit der Nutzung

"Nicht nur für Kinder - auch für CITYQUEEN !"

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

als Schokoladenliebhaberin habe ich immer genügend Tafeln der verschiedensten Sorten im Haus. Aber es gibt ja auch Momente, in welchen man längere Zeit nicht zu Hause, sprich unterwegs ist. Hier eignen sich Tafeln Schokolade nicht so sehr, da diese beim Abbrechen der einzelnen Riegeln doch krümeln würden und man ungern unterwegs mit Schokofingern alles bekleckern möchte.

So habe ich hierfür eine gute Alternative entdeckt - nämlich die

Schokobons von Ferrero


Der Kauf

Gekauft habe ich diese Bonbons aus Schokolade in unserem hiesigen Edeka-Geschäft. Für den Inhalt, welcher hier 125 Gramm beträgt, habe ich 1,59 Euro bezahlt. Den Preis möchte ich somit noch als grenzwertig bezeichnen, da er nicht gerade günstig ist - aber aufgrund seiner umfangreichen Verpackung doch in der Herstellung teurer ist, als eine cpl. Tafel Schokolade.

Allgemeine Angaben / Inhaltsstoffe + Nährwerte

Gerne möchte ich Euch vorab die Inhaltsstoffe angeben, damit etwaige Allergiker wissen, ob auslösende Stoffe enthalten sind:

Zucker
Vollmilchpulver
Magermilchpulver
Kakaobutter
Kakaomasse
Emulgator
Sojalecithin
Vanillin
Pflanzliches Fett
Haselnüsse (5,8%)
Butterreinfett
Gummi Arabicum
Glucose-Sirup

Auch die Nährwerte möchte ich Euch nicht verschweigen. Nun gut, diese sind nicht gerade passend für einen Diätplan - ABER diese Schokobons sind bei mir ja eine Alternative zur Schokolade, welche jetzt auch nicht weniger Fett und Kalorien enthält, so dass ich mich über die Inhaltsstoffe nicht beschweren möchte:

Die Angaben beziehen sich auf jeweils 100 Gramm Schokobons

Energiewert 2333 kJ / 560kcal
Eiweiß 9,3 g
Kohlenhydrate 49,8 g
Fett 35,9 g
Meine Erfahrung mit den Schokobons

Der Hersteller, die Firma Ferrero (wohnhaft in 60624 Frankfurt am Main) bewirbt dieses Produkt ja mit der Maßgabe, dass diese Schokobons im Mund schmelzen - und nicht in der Hand. Ich selbst kann aus Erfahrung sprechen, dass diese hier verwendete Schokolade tatsächlich nicht so schnell schmiert und schmilzt, wie eine Tafel Schokolade. Ich muss gestehen, dass ich die Schokobons jetzt auch nicht gerade stundenlang in der Hand lasse, um einen minutengenauen Bericht abliefern zu können - ABER - bis jetzt kann ich in Sachen Schmieren und Schmelzen nichts negatives berichten. Zudem sind die Schokoladen-Bonbons auch alle einzeln in Folie eingewickelt, so dass diese auch in der Verpackung nicht verkleben und verklumpen können, so dass man diese Süßigkeit auch gerne mal in der Handtasche mitnehmen kann. So habe ich nicht nur für mich hin und wieder welche dabei, sondern auch wenn wir mit den Familienkindern unterwegs sind und diese gerne mal zwischendurch naschen (ohne sich zu beschmieren / verschmieren) möchten.

Wenn man sich nun das ausgepackte Schokobon genauer anschaut, sieht es etwas größer aus als ein M&M (oder wie wir älteren es kennen: Treets ;-). Eine kleine Schokoladenmurmel. Man kann schon erkennen, dass es eine leichte Glasur hat, welche wohl das Schmelzen mit verhindert. Das Schokobon hat genau die richtige Größe um mit zwei Fingern entnommen und in den Mund gesteckt werden zu können.

Nun hat man zwei Möglichkeiten - entweder man lutscht das Bonbon langsam vor sich hin, so dass man erst hauptsächlich die Schokolade im Mund wahrnimmt und später den Milch/Nuss-Kern, welcher sehr gut mit der Schokolade harmoniert. Oder aber - wenn man ungeduldig ist - dann zerbeißt man es und schluckt es herunter. Hier ist allerdings nur der Sättigung an sich genüge getan, da man den Geschmack nicht wahr nimmt. Ich selbst lutsche die Bonbons immer sehr gerne langsam, so dass ich auch langfristig etwas von dem leckeren Schokogeschmack habe. Hier ist es sehr positiv, dass die Schokolade nicht herb und / oder bitter schmeckt, sondern milchig leicht, wie ich den Geschmack von vielen Ferrero-Produkten her kenne.

Fazit

Gerne empfehle ich die Kinder-Schoko-Bons weiter. Vor allem im Sommer sind diese eine tolle Alternative zu Schokoladentafeln, etc, da die Schmelzung der Schokolade auch bei wärmeren Temperaturen nicht so schnell eintritt. Sowohl mir selbst als auch den Familienmitgliedern schmecken diese Schokobons immer wieder gut. Den abgezogenen Bewertungspunkt begründe ich wie folgt:
Ein halber Punkt = für die anfallende Folienverpackung
Ein halber Punkt = für den Preis, der etwas teurer ist als eine Tafel Schokolade
Somit entsteht kein Punktabzug aufgrund fehlenden Geschmacks - so dass ich diese Schokobons gerne weiter empfehle.

Eure Anita alias CITYQUEEN

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1344 mal gelesen und wie folgt bewertet:
99% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Leo56 veröffentlicht 28.04.2009
    die mag ich auch
  • mozarteum veröffentlicht 14.02.2009
    da ich lieber dunkle schokolade mag, gehören die eher nicht zu meinem naschbedarf ... :-) lg detlef
  • noname_6032 veröffentlicht 02.01.2009
    Sehr lecker.
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden