Erfahrungsbericht über

Fiat Punto 1.2 8V

Gesamtbewertung (155): Gesamtbewertung Fiat Punto 1.2 8V

1458 Angebote von EUR 500,00 bis EUR 14.290,00  

Alle Fiat Punto 1.2 8V Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Fiat Punto ELX 1,2 16V Baujahr 2001

2  11.12.2006

Pro:
Schönes Fahrgefühl

Kontra:
Ständig etwas kaputt und keiner nimmt sich etwas davon an

Empfehlenswert: Nein 

bay911

Über sich:

Mitglied seit:26.11.2006

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 20 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Ich muß leider davor warnen ein solches Auto, wenn man es noch so nennen kann, zu kaufen.

Anfangs hatte ich mich darauf gefreut, doch schon bei der Übergabe sind mir kleine Lackfehler aufgefallen.

Ich dachte da kommen eh noch ein paar Kratzer dazu.

Heute nach 4 einhalb Jahren bereue ich sehr , daß ich das nicht schriftlich mir habe bestätigen lassen.

Das Auto rostet jetzt oben am Dach , entlang der Windschutzscheibe um und unter der Gummilippe die die Windschutzscheibe umgiebt bzw. einfaßt.

Das ist zwar zur Zeit das Hauptproblem, da bereits deutliche Blasen unter dem Lack bzw blanker Rost unter der Gummidichtung zu sehen ist, aber es fing bei dem Wagen ja schon nach 2 einhalb Wochen damit an, daß vorne links eine Birne kaputt ging.

Dabei wurde in der Fiat - Werkstatt der linke Kotflügel und die Stoßstange demontiert weil man anders die Birnen nicht heraus bekommt.

In den fogenden 3 Jahren gingen insgesamt weitere ca. 4 Birnen mal vorn mal hinten kaputt.

Der Blinker ließ sich zu Beginn nicht automatisch zurückstellen, erst nach Werkstattbesuch.

Innerhalb der ersten 3 Jahre löste sich die Folie am Fenster bzw. an den Türen zwischen Türschloß und Dach welches allerdings nach mehrfachem Bitten kostenlos behoben und neu beklebt wurde.

Der Fahrersitz ist einmal gebrochen, der Kontakt für den Beifahrerairbag war defekt und mußte auf eigene Kosten repariert werden.

Vor ca. 3 Monaten ist der Servomotor für knapp 700 Euro erneuert worden, weil er mal funktionierte und bei erneutem Fahrtantritt nicht funktionierte, wonach bei mehrfachem Auftreten der Motor ausgetauscht werden mußte.

Abgesehen davon daß der Händler mir den Wagen mit Breitreifen verkauft , diese jedoch beim Tüv nicht hat eintragen lassen.

Es ist ja dann beim ersten Tüv aufgefallen und ich mußte den bislang nicht ordnungsgemäß eingetragenen Wagen samt Felgen nachtragen lassen. Die Kosten habe ich mir vom Händler natürlich wiedergeholt.

Was mir nicht gesagt wurde , als mir der Wagen neu mit den Reifen wie in der Ausstellung zuvor gesehen, daß man nur noch zu zweit in dem Auto fahren kann.

Mit vier Personen setzt der Wagen bzw. die Kotflügel auf den Reifen auf und kann den Reifen aufschlitzen, wenigstens hab ich es gehört um mich anschl. beim Händler zu beschweren, der jedoch nur sagte: wenn man einen Wagen so haben will , dann muß man auch wissen daß man gewisse Einschränkungen hat.

Die Innenbeleuchtung für die Temperaturregelung läßt zusehens nach, warscheinlich gehen allmählich die Sicherungen oder Leuchten dahinter kaputt.

Auf dem Display des Navigationssystems bzw. Radios macht sich mittlerweile eine dünne fehlende Linie bemerkbar. Man kann allerdings die Wörter noch lesen, fragt sich wie lange noch.

Fiat möchte sich von dem Rost der erst Anfang diesen Jahres sichtbar wurde nichts annehmen, da ich nach den offiziellen 3 Jahren Herstellergarantie beschlossen habe den Wagen von meinem Vater weiter warten zu lassen der KFZ - Mech. Mstr. ist.

Der Wagen verliert seine Grantie gegen Durchrostung da mein Vater keiner autorisierten Fiat - Werstatt angehört.

Super, also ich bin sehr enttäuscht und hoffe daß niemand mehr auf Fiat reinfällt der diesen Bericht ließt.

Ich hätte mir damals gern einen Golf oder Audi A3 gekauft, aber das Preis Leistungsverhältnis und die Probefahrt bei Fiat waren ausschlaggebend.

Heute muß ich jedem raten, besser etwas länger zu sparen und sich dann ein vernünftiges Auto zu kaufen , abgesehen davon daß ich für die Probefahrt von ca. 40 km noch den Sprit selber zahlen mußte.

Ich hoffe hiermit vielen die Augen geöffnet zu haben und spiele mit dem Gedanken mal die Presse bzw. Auto - Bild , Auto Motor Sport und ADAC zu informieren.

Grüße

Dirk

Ach ich hab noch vergessen, daß ich dieses Jahr meine Fähre nach Amrum verpaßt habe, da kurz zuvor die Lampe vom Motor zum wiederholten Male angesprungen bzw. aufgeleuchtet ist , trotz daß es in der Werkstatt Wochen zuvor überprüft und zurückgestellt wurde.

Eine Erklärung habe ich nie erhalten man hat die Störung wieder zurückgestellt und ich konnte eine spätere Fähre nehmen. Sollten die Reifen wieder an den Kotflügeln scheuern, dann macht daß nichts solange daß nicht ständig ist, Aussage des Meisters.......
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Fahrberichtes

Wie hilfreich ist dieser Fahrbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
grandepunto

grandepunto

04.04.2007 12:52

also, ich habe bisher mit dem auto keine so schlechten erfahrungen gemacht! es kommt halt drauf an wie man mit dem fahrzeug umgeht! wir hatten einen für 4 jahre.... KEIN ROST! nur beide scheinwerfer-lampen (abblendlicht) gingen kaputt und konnten SELBER ausgetauscht werden! und bzgl. rost: Pflegen, junge, pflegen ist das zauberwort! ich fahre mittlerweile einen Grande Punto und werde weiterhin auch nur italienische Autos fahren, denn den deutschen Geldhaien werf ich kein Geld in den Rachen!

Bahnstormer

Bahnstormer

12.12.2006 00:47

Ich finde italienische Fahrzeuge trotz Qualitatsprobleme sehr attraktiv.

heiko.acksteiner

heiko.acksteiner

11.12.2006 21:14

Willkommen bei Ciao. Herzliches Beileid zu so einem Auto ;-). Viel Spaß noch bei Ciao. ----------- Schöne Weihnachtszeit ------------ heiko.acksteiner

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
fiat "Punto 1.2 8V "

fiat ​"Punto 1.​2 8V ​"

Gebrauchtfahrzeug - EZ: 2002-12 - KM: 195000 - kW: 44 - Kraftstoff: Benzin - ...

mehr

€ 500,00

Händler kann Preis
erhöht haben

mobile.de 152 Bewertungen

Versandkosten: keine Angabe

Verfügbarkeit: 85386 Eching

     zum Shop  

mobile.​de

fiat "Punto 1.2 8V"

fiat ​"Punto 1.​2 8V​"

Gebrauchtfahrzeug - EZ: 2003-05 - KM: 86430 - kW: 44 - Kraftstoff: Benzin - ...

mehr

€ 600,00

Händler kann Preis
erhöht haben

mobile.de 152 Bewertungen

Versandkosten: keine Angabe

Verfügbarkeit: 77815 Bühl​/Baden

     zum Shop  

mobile.​de

fiat "Punto 1.2 8V "

fiat ​"Punto 1.​2 8V ​"

Gebrauchtfahrzeug - EZ: 2005-02 - KM: 199320 - kW: 44 - Kraftstoff: Benzin - ...

mehr

€ 650,00

Händler kann Preis
erhöht haben

mobile.de 152 Bewertungen

Versandkosten: keine Angabe

Verfügbarkeit: 56070 Koblenz

     zum Shop  

mobile.​de

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 9211 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (43%):
  1. Bahnstormer
  2. Naca
  3. lemmy47
und weiteren 6 Mitgliedern

"hilfreich" von (52%):
  1. Miamibeach-Mike
  2. Tazi
  3. Tommy1959
und weiteren 8 Mitgliedern

"nicht hilfreich" von (5%):
  1. grandepunto

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.