Fin Carré Kuvertüre

Bilder der Ciao Community

Fin Carré Kuvertüre

> Detaillierte Produktbeschreibung

100% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Fin Carré Kuvertüre"

veröffentlicht 18.10.2012 | jr4478
Mitglied seit : 15.09.2005
Erfahrungsberichte : 3743
Vertrauende : 238
Über sich :
Ich fass es nicht! Ich bin doch noch nicht tot! Nur noch läpische >> 2422330 << Punkte bis Schwarz ! (16.12. 2017- 17:29 Uhr).
Ausgezeichnet
Pro Eine sehr angenehme Kuvertüre
Kontra Nix
sehr hilfreich
Suchtfaktor:
Geschmack:
Grad der Süße:
Dauer des Besitzes/der Nutzung
Häufigkeit der Nutzung

"Der "Neopren" für einen Apfel."

Die 200 g. Tafel Fin Carré Kuvertüre

Die 200 g. Tafel Fin Carré Kuvertüre

1957

Fin Carre` Kuvertüre

Es handelt sich um eine 200 g. Tafel mit Kuvertüre aus dem Hause:

Solent GmbH & CO KG
David -Hanselmannstraße 1-25
52531 Übach-Palenberg

Vorwort:

Wir waren mit unseren Enkeln auf dem historischen Jahrmarkt. Dort gab es die sog. Liebesäpfel für teueres Geld zu kaufen.

Das können wir auch. Und das Versprechen, solche, in Schokolade gehüllte Äpfel selber zu machen, haben wir gestern erfüllt.

Und dafür benötigten wir die:

Fin Carre` Kuvertüre

Gern stelle ich Ihnen diese Kuvertüre vor. Dazu zuerst die üblichen Aussagen auf der Verpackung:

1. Fin Carre`

2. 52 % Kakao

3. Kuvertüre

4. UTZ Certified Kakao

5. 200g.

Und auf der Rückseite:

Hier erfahren wir, was UTZ Certified bedeutet.
Aber eben nicht alles.
Ich zitiere:
“Auf dem Weg nach Morgen für einen nachhaltigen und zukunftsfähigen Kakaoanbau! Im UTZ Certified Programm werden Erzeuger geschult und Mitarbeiter.“

Weitere Infos: www.lidl-info.com/utz

Nun aber zu den:

Zutaten:

1. Zucker

2. Kakaomasse

3. Kakaobutter

4. Emulgatoren: Sonnenblumenlecithine

5. Natürliches Vanillearoma

6. Kakao : 52 % mindestens

Kann Spuren von Schalenfrüchten, Soja und Milch enthalten.

Soweit das Auge reicht, sind die Zutaten recht sauber.


Und nun:
die Nährwerte pro 100 g.

Brennwert:--------------2262 kJ / 543 kcal

Eiweiß:------------------------4,9 g.

Kohlenhydrate:------------48,7 g.

… davon Zucker:-----------45,6 g.

Fett:------------------------35,0 g.

..dav. gesät. Fettsäu.:--22.0 g.

Ballaststoffe:------------7,0 g.

Natrium:-----------------0,91 g.

Nun zu meinen Erfahrungen:

Auffallend ist die leichte Folie, in der 200 g. Fin Carre` Kuvertüre verpackt sind. Die Folie lässt sich komplette ablösen, ohne sie zu zerstören. Allerdings eignet sich die Folie dann weniger, um sie wieder zu verschließen. Zu leicht würde sie sich selbst weder öffnen. Also am besten die Fin Carre` Kuvertüre komplett verbrauchen.

Wir wollen mit der Fin Carre` Kuvertüre sog. Liebesäpfel machen.
Das sind einfache Äpfel, die von Schokolade umhüllt, immer gern verschenkt und genascht werden.

Zuerst also muss die Fin Carre` Kuvertüre im warmen Wasserbad aufgelöst werden.
Dazu habe ich die Fin Carre` Kuvertüre in einen hohem, schlangen Gefäß zerbrochen eingefüllt. Das Schmelzgefäß steht in einem Topf Wasser, das nun erhitzt wird. Diese Methode ist schonend und zerstört keineswegs die Molekülketten der Fin Carre` Kuvertüre.

Bis die Fin Carre` Kuvertüre vollständig geschmolzen ist, dauert es schon eine Weile. Dann kann der Liebesapfel entstehen.

Dazu nehme ich einen sauberen kleineren Apfel und spieße diesen auf einen Holzspieß auf.

Jetzt wird der Apfel in die Schokoladenmasse eingetaucht. Kurz hochgezogen, etwas abkühlen lassen und wieder ein getaucht. Nun wieder abtropfen lassen. Dann auf einem glatten Glasbrett oder Porzelanbrett abkühlen lassen. Das war es. Guten Appetit.

Die Fin Carre` Kuvertüre lässt sich sehr gut schmelzen und erhärtet ebenso recht schnell.

Der Geschmack ist sehr gut.
Das Gefühl, nur eine Kuvertüre zu haben, entsteht fast gar nicht. Denn diese Schokolade ist mit einem etwas herben Charakter versehen und vor allem nicht so penetrant süß.

Besonders angenehm
auf gefallen ist mir diese Kuvertüre durch das recht schnelle erhärten. Dabei wird die Masse erstaunlich fest und umschließt, wie in diesem Falle, einen Apfel.

Fazit:

Ich denke mal, da fallen mir noch viele Leckereien ein, die mit dieser Fin Carre`
Kuvertüre verbessert werden können.

Der Liebesapfel war köstlich. Und sparsam war die eigene Zubereitung allemal. Und unsere Enkelkinder waren begeistert. Dass meine Hände natürlich nun auch noch Schokoladen gepflegt sind, ist ein angenehmer Nebeneffekt.

Meine Empfehlung.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 2294 mal gelesen und wie folgt bewertet:
98% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Sesamkorn veröffentlicht 19.10.2012
    die verwende ich für viele Produkte... z.B. den Schoko-Chili-Likör :-) LG harry
  • Fossil79 veröffentlicht 18.10.2012
    "nicht allzu süß" hört sich gut an :)
  • Didiana veröffentlicht 18.10.2012
    :)
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Fin Carré Kuvertüre

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 17/10/2012