FlixBus

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "FlixBus"

veröffentlicht 13.02.2017 | FortunaMaedchen
Mitglied seit : 27.02.2012
Erfahrungsberichte : 75
Vertrauende : 8
Über sich :
Ich freue mich über jede Bewertung und lese gegen ! :) Für Leserunden gerne anfragen. Leider stehen zu wenige bh's zur Verfügung bei den ganzen tollen Berichten.
Gut
Pro Einfache Buchung, Stornierung, Preis, viele Streckenmöglichkeiten
Kontra Versprechen werden nicht vollständig eingehalten
sehr hilfreich
Beratungskompetenz:
Zufriedenheit mit Hotel, Reise, Appartement etc.:
Kinderfreundlichkeit:
Service
Häufigkeit der Buchung:

"Ein eingeschränkt zu empfehlendes Busunternehmen"

Ich verreise gerne und daher bin ich bereits einige Male mit dem Flixbus gefahren. Im Folgenden meine Erfahrungen über dieses Busunternehmen.

**Über das Unternehmen**
FlixBus ist ein Busunternehmen, welches seit 2013 aktiv ist und einige verschiedene Strecken anbietet. Seit Beginn 2013 kann Flixbus insgesamt auf 60 Millionen Kunden zurückblicken. Es werden1000 Ziele in 20 verschiedenen Ländern angeboten( unter anderem Fahrten nach Belgien, Niederlande und Frankreich). FlixBus lockt mit Fahrten ab 5 € an.

**Internetseite**
Die Internetseite ist übersichtlich gestaltet. Dort kann man nach den verschiedenen Streckenangeboten suchen. Darüber hinaus findet man dort einen Bereich in welchem sich Flixbus als Unternehmen vorstellt sowie eine Presseabteilung. Darüber hinaus kann man auf der Internetseite die beliebige Fahrt buchen.

**Buchung**
Die Buchung der Fahrt ist einfach. Hierzu gehe ich auf die Internetseite und gebe meine gewünschte Strecke und das gewünschte Reisedatum an. Darüber hinaus kann ich angeben mit wie vielen Personen ich verreisen möchte und ob ich lediglich eine Hinfahrt oder eine Hin- und Rückfahrt buchen möchte. Nun werden mir die möglichen Verbindungen für mein gewünschtes Reisedatum an meinen Zielort angeezeigt. Neben den Verbindungen finde ich rechts ein Feld mit welchem ich die Fahrt buchen kann. Zu den jeweiligen Verbindungen finde ich Angabe zur Länge der Fahrt sowie zu dem Preis.

**Stornierung**
Die Stornierung gelingt in einem simplen Prinzip. Ich kann die Stornierung der Fahrt bis 15 Minuten vor Fahrtantritt vollziehen. Erhalten kann ich für die stornierte Fahrt einen Gutschein. Den ursprünglichen Preis bekomme ich bis auf einen Euro Abzug komplett auf meinem Gutschein gutgeschrieben.

**Versprechen von FlixBus**
1. Kostenloses Wlan in allen Bussen
2. Großzügige Beinfreiheit
3. Snacks und Drinks
4. Toiletten
5. Steckdosen
6. Gepäck

**Werden die Versprechen gehalten?**
1. WLAN- Wie bereits erwähnt verspricht FlixBus ein kostenloses WLAN- Netz, allerdings ist das nach meiner Erfahrung nach eher Zufall ob und in welcher Weise das WLAN funktioniert .Videoportale wie YouTube weisen bei mir große Probleme beim Anzeigen auf. Bei kaum einer Busfahrt ist es mir gelungen YouTube Videos reibungslos anzusehen. WhatsApp und Facebook hingegen konnte ich meistens abrufen. Es gab jedoch auch Busse in welchen das WLAN Netz überhaupt nicht funktionierte.
2. Großzügige Beinfreiheit
Die FlixBus Busse beschreibe ich vom Aufbau als durchschnittliche Reisebusse. Ich habe bei keiner Fahrt festgestellt, dass ich Probleme mit der Beinfreiheit hatte, somit kann ich dieses Versprechen als erfüllt ansehen.
3. Snacks und Drinks
An jeder Haltestelle tätigt der Busfahrer eine Durchsage mit welcher man begrüßt wird. Dabei wird man ebenso daraufhin gewiesen, dass die Möglichkeit besteht sich Snacks und Drinks zu kaufen. Somit kann ich sagen, dass diese tatsächlich angeboten werden. Ob und wie diese schmecken kann ich allerdings nicht beurteilen, da ich mir bisher stets eigenes Essen und Trinken mitgenommen habe.
4. Toiletten
Jeder Bus in dem ich bis jetzt gefahren bin hatte eine Toilette. Die Frage hierbei ist jedoch, wie die Toiletten aussahen. In einigen Bussen konnte ich saubere Toiletten vorfinden. Bei meiner letzten Fahrt mit dem FlixBus konnte ich jedoch auf Toilette kein Klopapier finden. Ich ging also zum Busfahrer, um ihn dieses zu berichten. Er nahm es zur Kenntnis, neues Klopapier gab es trotzdem nicht. Insgesamt gefasst bedeutet das: Toiletten sind vorhanden, ob man diese gerne benutzen möchte bleibt einem selbst überlassen.
5. Steckdose
Bisher habe ich in jedem Bus Steckdosen vorgefunden. Bei meiner letzten Fahrt gab es jedoch nur eine Steckdose pro Doppelsitz. Das heißt also, wenn ich nicht sofort neben der Steckdose sitze muss ich mein Handy bei meinem Sitznachbarn platzieren, da das Ladekabel selten lang genug sein wird um vom Fenster bis zum Außensitz zu reichen. Ich persönlich würde mir denken, dass mein Sitznachbar sich dabei gestört fühlt und dann mein Handy wahrscheinlich einfach nicht aufladen. Ich fände es wünschenswert, wenn ich zu den zwei Sitzen auch immer zwei Steckdosen vorfinden könnte.
6. Gepäck
Das Fahrticket beinhaltet die kostenlose Mitnahme von Gepäck in Form von einem Handgepäckstück (max. 42 x 30 x 18 cm, max. 7kg) und2 Reisegepäckstücken (max. 67 x 50 x 27 cm, zusammen max. 30kg). Für ein Zusatzgepäckstück, welches nicht mehr als 15 kg wiegen darf bezahlt man zusätzliche 5 €. Beim Einstieg in den Bus helfen die Busfahrer einem freundlich beim Einladen der Gepäckstücke, somit wird dieses Versprechen erfüllt.

**Kritik**
Sicherlich haben einige von euch bereits von dem Skandal in den Medien gehört, bei welchem ein Busfahrer auf der Strecke Dortmund- Berlin wieder umgekehrte. Der Grund war gewesen, dass er mit dem falschen Bus los gefahren sei. Die Fahrt, welche normalerweise acht Stunden dauert, verlängerte sich so um 6,5 Stunden. Die Fahrgäste fühlten sich in ihrer Freiheit beraubt. So ein Vorfall darf einem großen Busunternehmen wie FlixBus nicht passieren. Glücklicherweise musste ich so etwas noch nicht erleben. Bei einer Busfahrt habe ich allerdings erlebt, dass einem Fahrgast ein Ticket verkauft wurde, obwohl der Bus eigentlich schon ausverkauft war. Der Kollege des Busfahrers hatte diesem ein Ticket verkauft und nicht Bescheid gegeben. So stieg der Fahrgast ein, bis der Busfahrer feststellte, dass ein Platz zu viel vergeben ist. Er unterstellte dem Fahrgast in einem vorwurfsvollen Ton kein Ticket gekauft zu haben. Der Fahrgast erklärte dem Busfahrer, dass er ein Ticket bei seinem Kollegen gekauft hatte. Nachdem er diese Aussage bestätigt bekam , durfte der Fahrgast mitfahren. Eine ernst zu nehmende Entschuldigung blieb dennoch aus.

**Mein Fazit**
Ich werde weiter mit dem FlixBus fahren, da dieses eine günstige Möglichkeit des Verreisens ist. Meistens entscheide ich mich für Fahrten am Abend, da ich dann gut schlafen kann und von der Busfahrt nicht allzu viel mitbekomme. Positiv bewerte ich die einfache Buchung , Stornierung, den Preis sowie das Helfen beim Gepäckeinladen. Darüber hinaus bieten die vielen verschiedenen Streckenangebote eine bunte Vielzahl an Reisemöglichkeiten. Leider werden nicht alle Versprechen eingehalten und man trifft auch mal auf unfreundliches Personal. Nach der Fahrt erhält man die Frage nach einer Bewertung der Busfahrt, was für mich darauf hinweist, dass diesem Unternehmen die Zufriedenheit der Gäste grundsätzlich am Herzen liegt. Insgesamt kann ich das FlixBusunternehmen eingeschränkt weiterempfehlen und vergebe 3 von fünf möglichen Sternen.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 195 mal gelesen und wie folgt bewertet:
93% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Leneory veröffentlicht 11.04.2017
    ♥ LG ♥
  • HeikouSimone veröffentlicht 29.03.2017
    sh ;-)
  • eileen_tulum veröffentlicht 05.03.2017
    sh
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : FlixBus

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 08/04/2013