FlixBus

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "FlixBus"

veröffentlicht 18.04.2017 | Krawattentraeger
Mitglied seit : 02.01.2009
Erfahrungsberichte : 50
Vertrauende : 6
Über sich :
Ich sehe keinen Sinn darin, zum 100. Mal das gleiche wie alle Anderen zu schreiben. Deshalb beschreibe ich am liebsten einmalige Erlebnisse, versteckte Hintertürchen oder unmögliches Verhalten von Firmen – und wie man sich dagegen wehrt ;-)
Nichts für mich
Pro Eigentlich vieles ...
Kontra ... aber 9 € für "Sondergepäck" und Zahlungsmittelabzocke verderben die ganze Freude :-(
sehr hilfreich
Beratungskompetenz:
Zufriedenheit mit Hotel, Reise, Appartement etc.:
Kinderfreundlichkeit:
Service
Häufigkeit der Buchung:

"Sympathie restlos verspielt"

Mit dem grünen Bus der Sympathie

Seit vier Jahren bin ich nun immer wieder mit MFB/Flixbus unterwegs. Am Anfang war ich hell begeistert: Moderne, komfortable Busse, zahlreiche Verbindungen, Toilette an Bord, günstige Preise und irgendwann begann sogar das WLAN zu funktionieren. Na ja, daß der Bus schon mal einen Umweg fuhr, um einen zusätzlichen Busfahrer einzuladen, oder daß er bei der Abfahrt von Hamburg nicht anspringen wollte und der Fahrer seinen Ersatzmann übers Handy im Urlaub aus dem Bett klingeln mußte, wirkte nicht gerade professionell, hat aber am positiven Eindruck nicht viel geändert. Einmal hatte ich einen kompletten Mirkowellenofen in der Originalverpackung dabei. Kein Problem: im Gepäckraum verstaut und noch nicht einmal etwas dafür bezahlt :-) Bis jetzt *****


Das Blatt wendet sich

Deshalb dachte ich, ich höre nicht recht, als der Fahrer meinte, für meinen zum Verschicken verpackten Standmixer (53 x 32 x 27 cm) sollte ich 9 € bezahlen. Sogar DHL verlangt dafür nur 6 € und hat damit erst noch mehr Arbeit. Dafür gab es eine handgeschriebene Quittung. Sofort bei Flixbus beschwert und sogar ein Bild des corpus delicti mitgeschickt. Flixbus dachte, sie könnten mich mit einer Standardantwort abspeisen, also noch einmal nachgehakt. Ergebnis:

Sehr geehrter Herr […],
vielen Dank für Ihre Nachricht. Laut Punkt 17.3.4 unserer AGBB sind Einrichtungsgegenstände, Möbelstücke oder Teile von Möbeln, Elektrogeräte, Surfbretter und Kartonagen von der Beförderung generell ausgeschlossen.

Von daher hat der Busfahrer Ihren Karton aus reiner Kulanz mitgenommen, einen Erstattungsanspruch gibt es hier nicht. Bitte achten Sie auf der nächsten Fahrt darauf, Ihr Gepäck gemäß unseren AGBB zu verpacken bzw. verstauen.

Wir hoffen, Sie in Zukunft wieder an Bord einer unserer grünen Busse begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

[…] von FlixBus

Aus Kulanz 9 € kassieren? Unter Humor verstehe ich etwas Anderes :-( Zudem: Was geht es Flixbus an, was ich in meinem Gepäck mitführe (solange es nicht verboten, brennbar oder explosiv ist)? Ich bin immer wieder erstaunt, wieviele Möglichkeiten manche Firmen finden, um ihre Kunden zu vergraulen ;-( Aber ich will mal nicht so sein und nur einen Stern abziehen. Bleiben noch ****


"Kaufen Sie doch die Fahrkarte zum höheren Preis!"

Einmal entschied ich mich erst recht kurzfristig für die Rückfahrt von München. Die Fahrtkarte hätte online 15 € gekostet. Am ZOB hat Flixbus einen Schalter. Mangels WLAN wollte ich dort meine Fahrkarte kaufen. Der freundliche Mitarbeiter wies mich daraufhin, daß das dort 2 € zusätzlich kosten würde, aber daß ich natürlich auch direkt beim Fahrer eine bekäme. Ich wollte die 2 € sparen und ging zum Fahrer. Dort kostete die Fahrkarte 25 €! Und zwar deshalb, weil es inzwischen weniger als 15 Minuten vor der Abfahrtszeit war. Das hatte der freundliche Mitarbeiter am Schalter "vergessen" zu erwähnen, obwohl er wußte, wieviel Uhr es war und welchen Bus ich nehmen wollte. Wie nennt Ihr das? Ich nenne es Abzocke. Aber wir sind noch immer bei ***


"Unsere Busse sind komfortabel und mit allem ausgerüstet!"

Getränke- und Snackverkauf scheint eingestellt worden zu sein. WLAN funktioniert meistens, außer wenn statt des grünen ein blauer Ersatzbus zum Einsatz kommt. Aber: Einmal war die Toilette voll und deswegen nicht mehr benutzbar. Auf zwei weiteren Fahrten gab es kein Wasser mehr, um die Hände zu waschen. Das ist einfach widerlich :-( Wieviele Sterne bleiben noch? **


"Zahlen Sie doch einfach 1,01 € mehr!"

Nachdem ich noch Mitte August problemlos zwei dreistündige Busreisen machen konnte, mußte ich Ende des Monats mit Schrecken feststellen, daß die verFLIXten Busse sich eine neue Abzock-Masche ausgedacht haben: Nur noch Zahlung mit Lastschrifteinzug kostet nicht zusätzlich. Für PayPal, Kreditkarte und sogar Sofortüberweisung kassieren sie jetzt 1,01 € zusätzlich. Kein Problem, denke ich, zahle ich halt mit Lastschrift. April April! Ging nämlich nicht. Von einem anderen Flixbus-Fahrgast erfuhr ich, daß ihr das bereits mehrmals passiert sei. Ihr wißt, was jetzt folgt: Eine weitere Beschwerde an Flixbus. Reaktion: Eine Standardmail, nach der ich so schlau war wie zuvor. Offenbar hatten sie meine Beschwerde nicht einmal gelesen. Also noch einmal alles erklärt. Antwort: Ich solle doch eine andere Zahlungsweise wählen... Für mich ist das Betrug. Deshalb nur noch *


"Die besten Plätze sind für unser Gepäck reserviert!"

Mein Lieblingsplatz im Bus ist wie bei ARD und ZDF in der ersten Reihe. Nur haben manche Flixbus-Fahrer die lästige Angewohnheit, just diese Plätze unnötigerweise mit ihrem Gepäck zu belegen. Ich bin fast sicher, in den AGB's steht geschrieben, daß dieses unten in den Bauch des Fahrzeugs gehört. Aber versucht mal, mit einem Flixbus-Fahrer zu diskutieren ;-) Ich habe selbst einmal in der Transportbranche im weiteren Sinne gearbeitet. Wir durften unsere Fahrgäste nicht so behandeln ;-) Kann ich noch einen Stern abziehen?


Fahrt mit BlaBlaCar!

So wie bei Flixbus geht es echt nicht. Ich werde ab sofort wann immer möglich über BlaBlaCar mitfahren und kann Euch das nur ans Herz legen. Dafür muß man natürlich flexibel sein. Dafür ist man auf diesem Weg meistens schneller.

Es kann natürlich auch sein, daß ich bei Flixbus eine Fahrkarte von Zürich nach Stuttgart buche, auszusteigen „vergesse“ und erst in Hamburg merke, wo ich bin ;-)

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 55 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • manuelmama veröffentlicht 26.07.2017
    sh
  • Krawattentraeger veröffentlicht 22.04.2017
    Wer von Euch liest die AGB's? Für mich geht oder ging zumindest bisher immer der gesunde Menschenverstand vor. Vor allem, nachdem ich die wesentlich größere und schwerere Mikrowelle ohne Probleme und ohne Kosten hatte mitnehmen können.
  • Feline81 veröffentlicht 18.04.2017
    Naja, wenn in den AGB eindeutig steht, dass Kartonagen vom Transport ausgeschlossen sind, hättest du das Ding ja einfach im Vorfeld in einer Tüte oder Tasche verstauen können und gut. LG Feline
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : FlixBus

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 08/04/2013